Anzeige Anzeige
flight-composites.com   www.zeller-modellbau.com
Seite 10 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 159

Thema: Libelle H301 (FW-Models): Erfahrungen?

  1. #136
    User
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    193
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Problem gelöst

    hier habe ich eine gute Dokumentation gefunden mit schönen Detailbildern:

    https://www.cmsmodell.ch/gallery-mod...e-fes-b-4-28m/


    WK jeweils mit Steg, QR ohne dann passt es.

    VG
    Uwe
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    Waldbronn
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    so habe ich es gelöst: ich wollte Ruderhebel haben die bis ganz runter auf die Unterschale gehen und dort aufstehen. Daher habe ich die Klappentiefe und -höhe ausgemessen, mit dem Ruderwege-Excel von Thomas Blon etwas rumgespielt und schlußendlich in CAD gezeichnet und bei einem Vereinskollegen (danke Henning) neue Ruderhebel aus weißem 2,5 mm GFK fräsen lassen.

    Bilder sagen mehr als Tausend Worte, siehe Anhang...

    viele Grüße,
    Achim



    Zitat Zitat von hinterseher Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    könnte hier netterweise jemand die genaue Einbausituation der Querruder- und Wölbklappen-Ruderhörner zeigen?.

    Was mich interessiert:

    Habt Ihr zwischen Querruder- und Wölbklappe unterschieden?
    Welche Abstände in mm habt Ihr bei euch für "A" und "B"?

    Danke sehr für ein paar Angaben, ideal wären Detailfotos

    Besten Dank und schöne Grüße

    Uwe

    Anhang 2125043Anhang 2125044.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	USER_SCOPED_TEMP_DATA_MSGR_PHOTO_FOR_UPLOAD_1544907518166.jpg_1544907520615.jpeg 
Hits:	10 
Größe:	369,6 KB 
ID:	2125753   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	USER_SCOPED_TEMP_DATA_MSGR_PHOTO_FOR_UPLOAD_1544907494198.jpg_1544907497265.jpeg 
Hits:	9 
Größe:	315,0 KB 
ID:	2125754   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	USER_SCOPED_TEMP_DATA_MSGR_PHOTO_FOR_UPLOAD_1543519236414.jpg_1543519239553.jpeg 
Hits:	8 
Größe:	350,1 KB 
ID:	2125755  
    Angehängte Dateien
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    193
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von f3k Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    so habe ich es gelöst: ich wollte Ruderhebel haben die bis ganz runter auf die Unterschale gehen und dort aufstehen. Daher habe ich die Klappentiefe und -höhe ausgemessen, mit dem Ruderwege-Excel von Thomas Blon etwas rumgespielt und schlußendlich in CAD gezeichnet und bei einem Vereinskollegen (danke Henning) neue Ruderhebel aus weißem 2,5 mm GFK fräsen lassen.

    Bilder sagen mehr als Tausend Worte, siehe Anhang...

    viele Grüße,
    Achim
    Das ist sehr professionell wie du es gelöst hast.
    Ich habe jetzt aber bereits die mitgelieferten Ruderhebel in der beschriebene Art verwendet und diese mit UHU Endfest 300 verklebt und das passt jetzt auch so.

    Vg
    Uwe
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    193
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenruderkabel

    Sangria Strohhalme will ich mir dafür nicht extra bestellen.

    Ich werde wohl wie in der Fläche Schaumstoff-Würfelchen zuschneiden und das ganze diesmal auch außen mit Beli-Contact einschmieren.
    Das sollte dann unten im Rumpf kleben bleiben und zur Not kann man es aber doch irgendwann wieder rausziehen.

    Welche Lösungen habt Ihr gewählt, damit das HR-Servokabel im Rumpf nicht wild umherfliegt?
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    2.086
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Welche Lösungen habt Ihr gewählt, damit das HR-Servokabel im Rumpf nicht wild umherfliegt?
    Sangria Strohhalme
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Uiuiui, meine braucht mit dem 8S/5200 Lipo, Jetec E-80 und im Heck eingebautem HBS660hv fürs HR ungefähr 470 Gramm Blei in der Nase... das wird kein Thermikschleicher
    Liebe Grüße - CompositAs
    http://www.flying-circus.de
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Luedinghausen
    Beiträge
    436
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    114
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Libelle von FW Models

    Moin Compositas,

    In Post 47 hatte ich ja meine Daten meiner Libelle hier eingestellt,

    Rund 6,9 kg Abfluggewicht bei 6 S 5500 er und rund 700 Gramm Blei zusätzlich vorne
    Mit dem Ceflix 350 Iger.

    Ein Super Gesamtgewicht und nach wie vor ein sehr Breitbandig zu fliegender Segler.

    Du kannst dich sehr freuen die Libelle in der Luft zu bewegen, sie kann nämlich sowohl sehr
    Langsam als auch sehr schnell wunderbar.

    Von daher brauchst du dir mal überhaupt keine Sorgen hinsichtlich des Fluggewichts machen.
    Gruesse Christian
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    6
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von hugenotte Beitrag anzeigen
    ...brauchst du dir mal überhaupt keine Sorgen hinsichtlich des Fluggewichts machen.
    Mache ich mir auch üüüüberhaupt nicht die Flächenbelastung ist ja noch weit im grünen Bereich
    Danke für die Info mit den langsamflugeigenschaften. Ist am Hang ja durchaus nicht unwichtig
    Liebe Grüße - CompositAs
    http://www.flying-circus.de
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sodala, damit`s nicht gar so nackig ist, improvisieren wir noch ein bisschen im Cockpit rum... ja wo hab ich nur das Ding her?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_1567_red.JPG 
Hits:	18 
Größe:	206,0 KB 
ID:	2132299

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_1568_red.JPG 
Hits:	24 
Größe:	179,0 KB 
ID:	2132300
    Liebe Grüße - CompositAs
    http://www.flying-circus.de
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.384
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Compositas Beitrag anzeigen
    Sodala, ....ja wo hab ich nur das Ding her?
    Salto Valenta.

    Asterix
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Ganz nah am Hang
    Beiträge
    368
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ??

    Wer hat denn die Haube angepasst und aufgezogen?
    Oder ist die noch nicht mit dem Rahmen verklebt!

    Viele grüße
    Uli
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bild täuscht: Lichteinfall. Haube passt einwandfrei
    Liebe Grüße - CompositAs
    http://www.flying-circus.de
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    435
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach dem Erstflug

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_1576_red.JPG 
Hits:	13 
Größe:	210,2 KB 
ID:	2135257

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_1575_red.JPG 
Hits:	16 
Größe:	655,1 KB 
ID:	2135258

    Erkenntnis 1: fliegt! Auf Anhieb sehr gut. Recht flott unterwegs, aber sehr unkritisch. Qualifiziertere Aussagen traue ich mich erst nach mehr als den bisherigen 20 Minuten in der Ebene zu treffen

    Erkenntnis 2: es fehlt noch Farbe - ist in Arbeit
    Liebe Grüße - CompositAs
    http://www.flying-circus.de
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    08.09.2002
    Ort
    Uitikon
    Beiträge
    665
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    181
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bilder und Haubenverschluss

    Ich habe ja noch Bilder von meiner Libelle versprochen... Unterdessen sind die Kleber drauf und der Haubenverschluss ist final, das Modell ist somit jetzt komplett fertig.

    Ich habe unterdessen ca. 7 Flugstunden und mich begeistert die Libelle. Sie geht trotz 7.2kg noch sehr gut in der Thermik und hat beim Rumturnen guten Durchzug. Die Fläche ist von der Stabilität her nicht mit einer Uwe Freitag Fläche (sind auch andere Modelle) oder mit einer Extreme Version von Baudis vergleichbar. Aber ich finde die Fläche ist genügend robust und sollte allen normalen Belastungen Stand halt. Wir waren letzte Woche in Italien und sind bei starkem und sehr böigem Nordwind geflogen. Da ich deutlich weniger Wind erwartet hatte, war die Libelle am Hang mit dabei und ich wollte sie auch fliegen, dabei ist sie brutal durch gewirbelt worden und die Flächen haben sichtbar stark gearbeitet, die Libelle war aber jederzeit gut steuerbar. Danach bin ich eine sehr harte Version der 5m Baudis Diana geflogen, diese Flächen haben in den Turbulenzen aber auch stark gearbeitet.

    Insofern kommt bei mir aktuell auch nicht der Wunsch nach einem anderen Verbinder auf.

    Zum Habuenverschluss: Durch den Impeller hinter der Haube, ist der Haubenverschluss vorne bei der Nase raus gezogen. Mir gefällt das Loch in der Nase nicht und eine Schleppkupplung brauche ich auch nicht. Also habe ich mir eine neue Nase gedruckt, darin hat es zwei Magnete, im Rumpf ist ein Gegenring mit 2 weiteren Magneten eingeklebt. Dadurch sieht man fast nichts vom Haubenverschluss.

    LG
    Hg

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Libelle4.jpg 
Hits:	14 
Größe:	909,8 KB 
ID:	2135495

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Libelle3.jpg 
Hits:	13 
Größe:	805,6 KB 
ID:	2135496

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Libelle2.jpg 
Hits:	29 
Größe:	1,37 MB 
ID:	2135497

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Libelle1.jpg 
Hits:	23 
Größe:	654,3 KB 
ID:	2135498
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    Pommesland
    Beiträge
    343
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haubenverschluss Libelle

    Hallo hg,
    Hab meine Libelle letzte Woche abgeholt. Dein Haubenverschluss gefällt mir und 3D Drucker ist vorhanden. Wäre es möglich ein paar zusätzliche Fotos hier einzusetzen (innen, aussen).
    Besten Dank
    René
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Libelle H301 (Chocofly): Erfahrungen?
    Von Ralf Berger im Forum Segelflug
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 07:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •