Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.ejets.at
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: FFR-41MR 'Mave' Yukikaze

  1. #1
    User Avatar von chrisk83
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    592
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FFR-41MR 'Mave' Yukikaze

    Hi,

    beim Aufräumen/Ausmisten ist mir ein "alter" Resinbausatz wieder in die Hände gefallen.
    Es handelt sich um ein Modell, dessen Vorbild einem Anime entspringt, Yukikaze oder orginal Sentō Yōsei Yukikaze.
    Eine Mischung aus Top Gun, Stealth - Unter dem Radar und Weltraum-SciFi, dazu noch etwas melancholische Synthi-Musik.
    Kann man sich auch als Nicht-Anime-Fan durchaus mal ansehen, die Flugszenen sind durchaus gut gemacht, aber meist mit CGI.

    Das Flugzeugdesign erinnert stellenweise an F-14/F15 oder auch F-22/YF-23 und auch Rafale
    Einiges ist sicher so, oder so ähnlich durchaus "fliegbar", andere Sachen sind einfach etwas zu fantastisch, dass es nicht viel Sinn macht.

    Ein Flugzeug hat es mir angetan, zufälligerweise auch der Hauptdarsteller, die FFR-41MR 'Mave' Yukikaze.

    Ich finde das Design interessant und der Beginn ist, es erst einmal im CAD nachzubauen.
    Schritt 2 wäre zu überlegen, ob dieses Ding auch einigermaßen fliegbar wäre, immerhin hat es SOO, keine Seitenleitwerke + nach vorne gepfeilte Flügel... und eine Finne unter dem Cockpit (die als erstes wegrationalisiert wird).

    Vermutlich werde ich hier nicht um einen Kreisel drumrum kommen, der irgendwelche, wie auch immer gearteten Spioler ansteuert um das Gieren um die Hochachse zu stabilisieren.

    Falls jemand ein guten Profil-vorschlag hat gerne

    https://www.youtube.com/watch?v=X_UvYtdQuOA
    Angehängte Grafiken  
    Ciao
    Chris
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Michael H.
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ziemlich coole Form!

    Ich würde das Ding vielleicht erstmal ganz einfach aus Depron bauen, um mal die prinzipielle Flugtauglichkeit zu testen. Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, dass man sowas zum fliegen kriegt.
    Wenn Du das umsetzt, hast Du heir schon mal einen Mitleser

    LG
    Michael
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    594
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,
    ich glaube, wir kennen uns über Falk Löwe. Wenn nicht, ist auch egal.

    Ich halte die Kiste für durchaus mach- und fliegbar, sie hat Ähnlichkeit mit der SU-47.

    Du solltest mit VORTEX sowohl den SP, die Längs- als auch die Seitenstabilität rechnen. Die Seitenstabilität ist aufgrund der extremen V-Stellung von Flügel und HLW sicher gegeben. Für die Rolldämpfung musst Du evtl. einen Kreisel verwenden.

    Dann leg´ ´mal los, Gruss und tschö wa, Hans.
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von chrisk83
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    592
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Ziemlich coole Form!

    Ich würde das Ding vielleicht erstmal ganz einfach aus Depron bauen, um mal die prinzipielle Flugtauglichkeit zu testen. Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, dass man sowas zum fliegen kriegt.
    Wenn Du das umsetzt, hast Du heir schon mal einen Mitleser

    LG
    Michael

    Erstmal im CAD basteln daraus kann man dann ja erstmal ein Depron-Modell in vereinfachter Form als Funktionsprototyp bauen.
    Prinzipiell denke ich auch, dass das irgendwie fliegbar zu realisieren sein sollte.
    Ciao
    Chris
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Michael H.
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach herrje - ich habe gerade ein bisschen im Web gesurft. Das gibt's ja bei diversen alternate history Seiten so richtig schöne Flieger, die bestimmt auch als Modell problemlos sind. Z.B. BAE Spitfire 2.

    Wenn ich jetzt nur nicht schon die nächsten zwei Projekte im Keller hätte...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FFr -Racing in 57368 Lennestadt
    Von Mario Krings im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:07
  2. Funjet beim FFR in Standardklasse
    Von Pylo im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •