Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   gruppstore.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DART- 550 - Entwicklung, Bau und Flugerprobung

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Idee DART- 550 - Entwicklung, Bau und Flugerprobung

    „Der Flugzeughersteller Diamond Aircraft Industries GmbH freut sich bekanntzugeben, dass eine neue Variante der Diamond Aircraft DART Serie im Mai 2018 zum ersten Mal geflogen ist. Bei dem Erstflug wurde erfolgreich ein Basis-Flugprogramm inklusive Tiefanflügen, Systemchecks, Fahrwerktests bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten sowie Kurzstarts demonstriert.“

    Name:  DART-550.PNG
Hits: 472
Größe:  481,9 KB

    Hallo zusammen,
    jetzt wo der Bau meiner Milanies in den Endteil geht, steht mir der Sinn nach etwas anderem.
    Ich möchte mit der Planung des Nachbaus des neuen Kunstflugtrainers DART- 550 beginnen.
    Als Motoren kommen für mich der OS GF-40, der NGH GF-38 und der Vries VT 42 in Frage.
    Den Pichler A38 OHC in der gleichen 4T-Benziner Hubraumklasse konnte ich leider nicht mehr erstehen.
    Den Rumpf werde ich in GfK aufbauen und die Flächen traditionell in Holm-Rippenbauweise.
    Der V-Flugbereich soll zwischen ca. 10 bis 40 m/s liegen. Eine Dreiblattluftschraube mit 12 bis 16er Steigung soll für den „Durchzug“ sorgen.

    Name:  dart y.PNG
Hits: 475
Größe:  79,2 KB

    Da ich selber Motorsegler und andere Störche fliege, suche ich Kontakt zu einem Kollegen aus dem Raum: Paderborn, Detmold, Holzminden der mir während der Planung und Ausführung wertvolle Tipps geben kann, den Bau begleitet und auch Tests und das Einfliegen übernimmt!
    Ich hoffe auf positiven Zuspruch und dass mir die Berichterstattung darüber nicht so madig gemacht wird, wie beim Thema Prüfstand und Motoren sondern mich antreibt wie beim Thema „Milanie“.

    Auf geht’s!

    Wie ist Eure Meinung…

    LG Werner

    „Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.“ Ferdi Ranger
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    177
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    Gute Wahl, ist was anderes als die üblichen Verdächtigen, aber eine Turboprop Variante wäre mir lieber, trifft mein Beuteschema

    An welche Spw, Gewicht hast du gedacht?

    LG Peter
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    schön dass jemand Interesse zeigt! Dachte schon, ich könnte den Bericht über den DART-550 sausen lassen....

    So, nun zu meinen Vorüberlegungen und ich hoffe es "schalten" sich Interessenten zu.

    Also mit den üblichen Verdächtigen meinst du sicher:

    T-6 A/B Texan II USA

    CT-156 Havard Kanada

    PC-7 + PC-21 Schweiz

    EMB - 312 Tucano Brasilien

    PZL - 130T Orlik Polen

    das wäre mein Wissens-Schatz.... bitte (wer´s weis) weitere Anfügen..

    den neuen DART-550 aus Österreich finde ich optisch am gelungensten, es ist der modernste und hat mit über 11m die größte Spannweite.

    Das macht den Vogel für Modellflieger interessant!

    Ich konstruiere im Maßstab: Vorbild zu Abbild ca. 5:1 (kein Superscale). Die Spannweite ist über 2,25m, Rumpflänge ohne Spinner und LW Anteil 1,75m

    Profile:
    TF i = FX 62-K-131/17 0°
    TF a = FX 60-100 -4°
    Winglet = DVL 00 009-8,25/40 -7°

    Klappen 0° / -28° (Landung) +6° (Schnellflug) Tiefe 19% über ca. 2/3 der TF

    TF A = 55dm²

    Rumpfbreite am Spinner 90mm im Cockpit-Bereich 172mm Nutzbare Breite im Motorraum ca. 150mm

    Um Motoren bis 77ccm einsetzen zu können, plane ich den Kopfspant 225mm hinter dem Spinner. (für schmale Benziner mit hinten liegendem Vergaser)

    Bugrad 75 - 80mm HFW 88 - 95mm

    Frage : was für ein Einziehfahrwerk würdet ihr mir empfehlen?

    Auf gehts

    LG Werner
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo,
    Tolles Flugzeug, erinnert mich auf den ersten Blick an die PC 21.
    Für meinen Geschmack gehört da ein Jetcat rein, Verbrenner passt so gar nicht...
    Bin schon gespannt auf die Ausführung.
    Viel Erfolg
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,

    natürlich gehört da eigentlich ein Turboprop rein! - keine Frage -

    aber als Modellflugzeug soll die dem Kunstflugtraining dienen. Da ist dann eine möglichst lange Trainings - Flugzeit wichtig.

    Habe gerade mal nach dem Jetcat SPT 5 geschaut. Der kostet 4095,- Eumels/Euronen

    Für den Preis kann ich auch 7 Benziner nacheinander in die ewigen Jagdgründe der Verbrenner-Hölle schicken.

    Meine Benziner laufen mit 7500 bis 8500 U/Min. Das hört sich schon gefährlich an. Dann noch eine Querflöte als Pfeife in den Kühlkanal .....

    Ich freue mich schon einen Schalldämpfer mit Hochpassfilter und zwei seitlichen Auslässen zu entwickeln.

    Zur Not muss noch ein Soundgenerator in die Maschine. So einen Quatsch gibt es ja jetzt auch schon.

    Auf jeden Fall vorbereitet, kann ich das Fahrwerk schon mal auf eine Höhe von der 24x12 3-Blatt der Jetcat einplanen.

    LG Werner
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Puzzle 2.0 Entwicklung und Bau
    Von flo im Forum Hangflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 18:17
  2. Entwicklung und Bau einer wetbewerbsfähigen IOM
    Von Airpainter98 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 00:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •