Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik   gruppstore.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PAF-Trainer 300

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.12.2007
    Ort
    Ahausen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard PAF-Trainer 300

    Hallo Zusammen,

    ich habe mal eine Frage zu einem PAF 300 mit ca. 19.5 Kg und einem 140 King

    Wie weit schlagen eure Landeklappen bei Landungen aus und wieviel Tiefenruder mischt ihr mit ein?

    Meine Idee ist:
    Start, wenn überhaupt, ca. 30mm an der Endleiste.
    Abstieg aus großer Höhe: 90 Grad
    Alles auf einen 2-stufen Schalter.


    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Für Eure Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß
    Matthias
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Ramius
    Registriert seit
    13.04.2014
    Ort
    Am Kyffhäuser
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matthias,
    mein PAF hat ähnliche Werte. 20kg und 140ccm Motor.
    Ich habe die Klappen, so wie du es vor hast, auf einem 2 Stufen Schalter.
    In der 1. Stufe gehen die Klappen ca. 1cm nach unten, ohne HR Beimischung. Macht sich gut beim Schleppen. Da hat der ein recht gleichmäßiges Steigen, ohne das du permanent am Knüppel ziehst.
    2. Stufe zum Absteigen und Landen, Klappen auf 90° und HR etwas auf Tiefe. (Mehr als 5mm, weniger als 10mm, aus dem Bauch....) Wenn du es dir nicht zutraust, die Einstellung zu erfliegen, muß ich mal aufbauen und messen.
    Bei 90° Klappen mußt du schön mit Schleppgas reinziehen.
    Grüße vom Kyffhäuser
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.12.2007
    Ort
    Ahausen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ramius,

    ich danke dir für die Info,

    Es sollen ja erst mal nur als Anhaltspunkt dienen. Die genauen Einstellungen müssen sowieso erflogen werden. Kannst du mich sagen wo du den Schwerpunkt hast? Ich habe ihn jetzt auf 145mm gelegt. Laut Hersteller zwischen 140 und 150 mm...?

    Gruß

    Matthias
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    162
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matthias,
    mein PAF wiegt 17,5 Kg und hat ein DLE 120 verbaut.
    Ich habe bei mir auch 2 Phasen für die Klappen 45° und 90° auf einen Schalter gelegt. Ich muss bei mir schon ordentlich Tiefe beigeben. Ich habe es über die phasenabhängige Trimmung in meiner Funke gelöst. Ohne Tiefe macht der PAF bei mir auf Klappen 90° sofort ein "Looping"
    Grundsätzlich läßt sich der PAF sehr gut mit Klappen fliegen. Bei der Phase 45° stelle ich zusätzlich noch beide Querruder ein wenig nach oben. Gefühlt wird der PAF dadurch noch ruhiger bei der Landung mit gesetzten Klappen (persönliches Empfinden )
    Auf einen extra Schalter habe ich eine zusätzliche Phase gelegt, die ich ausschließlich zum Schleppen benutze und dann in Abhängigkeit vom jeweiligen Segler anpasse. Das sind nur sehr geringe Ausschläge ohne Beimischung anderer Ruder um hier mit der Geschwindigkeit variieren zu können.
    Mein Schwerpunkt liegt gem. Beschreibung irgendwo zwischen 140mm - 150mm. Ich finde es sehr schwierig dies bei 17 Kg am langen Arm zu machen . Ich habe eine Markierung am Randbogen und so den Schwerpunkt auch ermittelt.
    Viele Grüße
    Jörg
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Ramius
    Registriert seit
    13.04.2014
    Ort
    Am Kyffhäuser
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe den Schwerpunkt bei 145mm angezeichnet. Dort angehoben neigt er die Nase noch ganz leicht. Also etwas kopflastiger eingestellt. Die QR zum Landen hoch zu stellen mache ich auch noch.
    Grüße vom Kyffhäuser
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •