Anzeige 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 28 von 28

Thema: Neu hier und auf der Suche nach einem Anfängergeeigneten HLG

  1. #16
    User
    Registriert seit
    17.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja entschuldige...
    ich hab mich tatsächlich etwas aufgeregt.

    Aber hier mal das Weasel bei nahezu null Wind am Hang.

    https://youtu.be/XMhRo_W5D-s

    Dann hast du eine Vorstellung davon wie die alula geht.
    Like it!

  2. #17
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.419
    Daumen erhalten
    121
    Daumen vergeben
    90
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde noch den Whipit von Horizon als Anfängerschleudersegler empfehlen.

    http://youtu.be/uluPTeMTKFk

    http://www.rc-modellscout.de/Test-Vi...-Horizon-Hobby



    https://www.horizonhobby.com/product...basic-eflu3150



    Günstig, stabil und in diesem Fall für den Anfang sehr passend, auch, wenn ich sicherlich kein Freund von Schaumstoff-DLGs bin.


    Den kann dann auch mal ein 5-jähriger fliegen.

    Mein Sohn fliegt auch seitdem er 5 Jahre alt ist DLGs. Anfangs noch mit 1 m DLGs und jetzt, seitdem er 7 Jahre alt ist, auch die großen DLGs.

    Fliegen konnte er aber bereits mit 4 Jahren. Er ist mit Sicherheit eine Ausnahme, aber der Simulator hats möglich gemacht...
    Geändert von wblt (29.07.2018 um 07:33 Uhr)
    Gruß Walther
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Andi62
    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    am WE habe ich ein Geburtstagsgeschenk eingelöst, einen Fallschirmsprung. Modellflieger waren auch auf dem Flugplatz unterwegs.
    Allerdings alles nur Motormodelle. Allerdings habe ich ein Info zu einem Verein in der Nähe bekommen.
    Auf der Website sind mehrer Segler abkebildet, auch F3K wenn ich das richtig interpretiert habe.

    Eine Mail habe ich heute morgen mal auf den Kontakt geschickt.
    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Aktuell habe ich den HSG 1000 im Focus, aufgrund seiner Vorfertigung.

    Grüße

    Andi
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    1 Nicht erlaubt!

    Standard mein Tipp: Libelle

    Ich fliege seit 4 Jahren eine Dreamflight Libelle und bin mit diesem Modell total zufrieden! Das passiert bei mir nicht so oft!

    "Hangflug" ist an der Meeresküste ab 1 1/2 m "Hanghöhe" möglich und geht gut bis 6 m/s Wind.

    Auf unserer Wiese flitsche ich das Modell, da ich meiner Schulter keine DLG-Würfe zutrauen möchte. Als Flitsche verwende ich 5 m RES-Gummi plus 10 m Leine, also sehr kurz und praktisch im Handling. Geflitscht wird absolut nur horizontal, das Modell beschleunigt schön und steigt mit der Überfahrt bis 30 m hoch (mit Altis gemessen), das ist höher als man das Modell werfen könnte. Als Auszugslänge kann ich bis 12 Schritt gehen, wenn ich weiter gehe fängt die Fläche (folgenlos!) an zu flattern und das Modell wird wieder langsamer. Der Haken ist genau in der Mitte zwischen Flügelvorderkante und Rumpfspitze, er hakt einfach in 2 Löcher in der Plastik-Rumpfschale und wird mit einem Tesaband gesichert. Die Flugzeit liegt bei ca 60 s plus Thermik, die Thermikchance liegt bei mir bei 30%.

    Also alles sehr einfach gehalten für easy handling, robust ist der Schaumflieger sowieso! Flitschen könnte auch ein 5jähriger schnell lernen.

    Mein Tipp: Dreamflight Libelle!

    mfg
    der Nichtflügler
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Andi62
    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Nichtflügler,

    vielen Dank für die Info´s. Habe mir ein paar Filmchen mit der Libelle bei Youtube angesehen.
    Sie fliegt richtig schön langsam. Liegt das vielleicht an der etwas größeren Spannweite?

    Was ich nicht richtig einschätzen kann, ob ich sie so gut zusammengebaut bekäme, dass
    sie wirklich gut fliegt...

    Fliegst du die vorgeschlagenen Komponenent mit NIMH Akku?
    Ist LiPo nicht aktueller Standard?
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andi62,

    die Libelle ist ja schon praktisch fertig gebaut, das Zusammenkleben der Flügelhälften bleibt als einzige anspruchsvolle Arbeit. Geht alles sehr gut genau nach Bauanleitung.

    Als Servos verwende ich 4 x D47, sind zwar doppelt so teuer wie die üblichen Billigservos, habe ich aber sehr gute Erfahrungen über Jahre/Jahrzehnte mit gemacht!

    Als Akku verwende ich zwei Lipos mit je 300 mAh parallel, habe also 4,2 Volt und 600 mAh, das reicht für stundenlanges Vergnügen ohne das die Akkuspannung unter 3,8 Volt fällt.

    Es gibt für die Libelle auch einen Satz mit 4 Servos und NIMH Akku, funktioniert einwandfrei und man muß zum Einbau nix überlegen, passt alles.

    mfg
    der Nichtflügler

    Name:  P1010108.JPG
Hits: 332
Größe:  92,0 KB
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    496
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    141
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte auch eine Libelle - Zusammenbau ist kinderleicht.
    Beim Akku würde ich einfach den kleinen 350mAh NiMH nehmen.
    Einfache Akkutechnik und das allfällige Mehrgewicht brauchst du eh in der Schnauze für den Schwerpunkt.

    Wenn ich aber noch einhaken darf, statt der Libelle würde ich doch den DLG 1000 von Hacker empfehlen.
    Dünneres Profil, fliegt besser und Komplettpreis ist/war auch noch attraktiver als die Libelle.
    Hochstarthaken ist auch gleich drinnen. Flitschen sollte auch möglich sein, hab ich aber nicht probiert...
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Andi62
    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, der Keks ist gegessen. Hier der laufende Stand:

    Ich werde die Fliegerei mit einem Verein hier ganz in meiner Nähe angehen.
    DLG wird ein Falke von Thiele. Dann hat noch ein anfängergeeigneter Elektrosegler, eine Libelle Comp. II von Höllein, den Weg zu mir gefunden.

    Funke wird's eine Mulitplex SX 9, gibt's gerade als Bundle mit RX-5 light, Simulator etc.
    Für 2-achsig gesteuerte Modelle sicher üppig, aber das Konzept gefällt mir, im Verein ist Multiplex auch vertreten und Luft nach oben ist auch vorhanden.

    Also abschließend nochmals vielen Dank an alle, die mit ihren Postings hier und auch sonst zu meiner Entscheidungsfindung beigetragen haben.

    Viele Grüße

    Andi
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    KLASSE!!! Das ist sicher die aller beste Lösung!

    Grüße Michi
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    496
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    141
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Libelle vom Höllischen hatte ich auch! Sehr gutes Model zum Anfangen.
    Und die Technikkompetenz in einem Verein zu nutzen ist sicher die beste Sache für den Anfang.
    Viel Spaß!
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    23.06.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klingt nach einem guten Plan.
    Besonders die Anbindung an einen Verein, da wird einem gut und gerne geholfen.
    Euch viel Spaß und gutes Kreisen
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    17.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht machst du dir ja auch die Mühe und postest in einem neuen thread auch was zum Falken.
    Leo, ein Freund von mir ist auch hier im Forum und möchte damit in die Dlg Fliegerei einsteigen.

    Ich finde das Modell auch sehr schön. Trotz das es nicht mehr in mein Beuteschema passt

    Liebe Grüße,
    Tobias
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von Andi62
    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Ortenau
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch 17 Seiten zum Falken

    Hallo Tobias,

    mache ich gerne. Hab ein wenig im Forum gewühlt und einen 17-Seiten Thread über den Falken gefunden.
    Basics wie Angaben für die Ruderausschläge, Schwerpunkt und Modifikationen.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...-Thiele/page17

    Lieg im Garten unter dem Schirm und bin grade damit durch. Super interessant. Da hat dein Kollege was zu lesen in der Zwischenzeit. ;-)
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach einem Spinner
    Von flytom im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 20:37
  2. ... auf der Suche nach einem Segler-Rucksack
    Von DJBlue im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 13:43
  3. Auf der Suche nach einem Segler
    Von iggy im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 09:28
  4. Auf der Suche nach einem Profil
    Von baendar im Forum Segelflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 17:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •