Anzeige Anzeige
www.woodwings.de   www.balsabar.de
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Telemaster Gigant (Spw 3,81 m - Engel-Modellbau): Bau- und Motorisierungshinweise?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Telemaster Gigant (Spw 3,81 m - Engel-Modellbau): Bau- und Motorisierungshinweise?

    Hallo an alle,ich bin User in diesem Forum,was ich bisher lesen konnte,war für mich das beste,was es nicht mal zu kaufen gibt als ...Buch....

    Ich hab eine Telemaster Gigant,von Engel-MB mit 3.81m Spannweite,den Rumpf hab ich begonnen,da klemmts etwas,die Flächen(70%) werfen Fragen auf,denn heut steuert man ja dies,nicht mit einem Servo an,zumal auch Landeklappen wichtig sind.Komm da aber nicht so richtig voran,daher meine Frage,würdet ihr mir nach Posting einiger Dinge mithelfen ?

    Ich denke,die gesamte Rumpfkonstruktion inbezug der Übergang zu Flächen,ist schon etwas bedenklich.Ich werd das mal bildlich darstellen,vielleicht gibt's hier ja die Hilfe die ich suche.Was ich vor allem gar nicht einschätzen kann,sind die Bemessungen der Servos.


    Da ich nur Verbrenner fliege,kommt auch nur ein Saito in Frage,allerdings,reicht ein 180 ? mhm,schwer zu sagen


    Würd mich freuen,wenns ein Feedback gäbe.

    Gruss Ralph
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Dreieich
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Telemaster

    Hallo Ralph

    Hilfe bekommst du hier sicher. Hab auch einen Telemaster mit 4,00m geflogen.
    Servos waren bei mir Hitec 645 und Hitec 5645 also Digital
    Landeklappen sind gut, geht aber auch ohne.
    Motor war bei mir ein 120ccm 4Tackter.
    Fliegt aber auch mit einem 50ccm Motor mit viel Gewicht vorne.
    Angehängte Grafiken  
    Gruß Thomas
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.112
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den großen Telemaster gab es auch mal als ARF Modell ( von Jamara ? ) , ein Bekannter hatte den mit einem 52 ccm Tonnini motorisiert und hat sogar damit noch meine ASH 26 von Robbe ( Ca 5kg , 4,5 m Spannweite ) geschleppt . Der ließ sich auch ohne Klappen problemlos fliegen bzw. landen .
    Sebastian
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Telemaster

    Ich hab auch den großen Telemaster mit 3,8m Spw von Jamara gehabt. Flog sehr gut. Landeklappen hab ich nicht vermisst, eher Störklappen so segelte der. Auf Querruder hatte ich auch die 645er hitec. Auf Höhe uns Seite das große von hitec, ich glaube das hieß 705, war aber vollkommen überdimensioniert. Sollte eine Stellkraft von 20kg haben, aber mit einem langen Servohebel, ca3cm, war auch ein 25kg Seil kein Problem zum reißen zu bringen. Als Antrieb hatte ich 2x Ultra 2000 mit Kruse Getriebe an je 24 NC Zellen. Leistung hatte ich auch mehr als genug damit.
    Gruß Ludger
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.01.2018, 12:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •