Anzeige Anzeige
www.cb-elektronics.de  
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 151 bis 162 von 162

Thema: Sebart MB 339 Baubericht und Erfahrungen..! 😬

  1. #151
    User
    Registriert seit
    11.10.2018
    Ort
    Eugendorf
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von FrecceAUT Beitrag anzeigen
    Turbinen Flug
    wer ist Sie schon mit Turbine geflogen ?
    passen die Ausschläge wie angegeben ?
    Schwerpunkt auch ?

    Meine steht kurz vor dem Erstflug
    wenn du im Thread weiter vorne liest, siehst du, dass ich sie mit einer K45 fliege. die MB ist sehr unproblematisch. Ausschläge habe ich auch nach "Gefühl", SP passt lt. Anleitung. mit der K45 muss man schon sehr weit nach vorne, und der 1,5Liter Tank ist auch absolut an der Grenze.
    Fliegerisch macht sie aber richtig Spass. fliege heuer die 2. Saison damit!
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Buchrain
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die besten Beine für die MB-339

    Habe bei turbines-rc meiner Ansicht nach die besten Struts gefunden. Leider gibt es sie nur als Set mit dem Original-Fahrwerk und den Bremsen, sind aber Top analog Sebart-Avantis XS.

    Name:  struts.jpg
Hits: 1274
Größe:  19,9 KB

    Hier noch der Link:

    https://www.turbines-rc.com/en/strut...up-to-6kg.html
    Like it!

  3. #153
    Vereinsmitglied Avatar von LS8-18
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.269
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was haben denn die Fahrwerksbeine für eine Länge bis zur Radachse?
    Cu @t cloudbase
    Daniel
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Buchrain
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von LS8-18 Beitrag anzeigen
    Was haben denn die Fahrwerksbeine für eine Länge bis zur Radachse?
    Muss ich nachmessen - passen aber perfekt ohne Anpassung
    Like it!

  5. #155
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Essen NRW
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kabinenhaube

    Die Kabinenhaube hat einen leichten blauen Schimmer.
    Ist das eine Beschichtung?
    Oder ist Sie blau getönt?
    Like it!

  6. #156
    User
    Registriert seit
    10.12.2003
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    263
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jet-herri Beitrag anzeigen
    Die Kabinenhaube hat einen leichten blauen Schimmer.
    Ist das eine Beschichtung?
    Oder ist Sie blau getönt?
    Hallo Jet Herri


    mal schnell in den Baukasten geschaut, es scheint eine Beschichtung zu sein.
    Gegen Licht sieht man eine deutlich " schatten"

    Hast Du auch eine , welcher Antrieb ist vorgesehen?

    Gruß Bernd
    Like it!

  7. #157
    User
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Essen NRW
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi
    Ja ich habe auch eine, mit 90er Impeller a 6s.
    Ich bin super zufrieden mit der Qualität.
    Das sieht aus wie eine Schicht Trennlack.
    Aber wie bekommt man das weg.
    Könnte auch eine Folie sein, aber ich finde keine Ecke zum Zupfen.
    Like it!

  8. #158
    User
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Buchrain
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jet-herri Beitrag anzeigen
    Hi
    Ja ich habe auch eine, mit 90er Impeller a 6s.
    Ich bin super zufrieden mit der Qualität.
    Das sieht aus wie eine Schicht Trennlack.
    Aber wie bekommt man das weg.
    Könnte auch eine Folie sein, aber ich finde keine Ecke zum Zupfen.
    .... schaut mal hier nach
    http://www.rc-network.de/forum/showt...-Sebart/page12
    .. ist bei vielen Sebart-Modellen so, unter anderem auch beim PC-21, ich habe aber nicht Nitroverdünnern verwendet sondern Brennsprit(Brennspiritus)
    Like it!

  9. #159
    User
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    Kirchdorf
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da die Original Fahrwerksstifte weich wie Butter sind , haben wir sie gegen Federstahlstifte ausgetauscht und seitdem sind auch die
    härtesten Landungen mit dem Originalfahrwerk kein Problem mehr !


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	!cid__16c6adb4bd0295507841_.jpg 
Hits:	6 
Größe:	873,1 KB 
ID:	2167523
    Like it!

  10. #160
    User
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    655
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Weiche Stifte haben den Vorteil, dass sie Energie aufnehmen und sich "nur" verbiegen. Gehärtete Stifte scheren ab - mit etwas Pech mit den folgenden Beschädigungen der Tragfläche auf der Unterseite. Federstahl ist ein guter Kompromiss und als Meterware unschlagbar günstig
    Roberto.

    Mein Verein: www.sfg-juelich.de
    Like it!

  11. #161
    User
    Registriert seit
    22.04.2005
    Ort
    Spielberg , Steiermark, Austria
    Beiträge
    975
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard MB 339

    Welchen DM haben die Bolzen ?
    Welche Länge ?

    Danke
    Like it!

  12. #162
    User
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    Kirchdorf
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von FrecceAUT Beitrag anzeigen
    Welchen DM haben die Bolzen ?
    Welche Länge ?

    Danke
    Die Originalbolzen haben einen DM von 4,98 mm und eine Länge von 28 mm ! Den Federstahl haben wir bei MB Lindinger als Meterware um 3,50 Euro gekauft und zugeschnitten ( Flex ) .
    Den Federstahl haben wir dann in einen Akkuschrauber eingespannt und mit einem 120er Schleifpapier von 5,02 mm auf das Originalmaß von 4,98 mm abgeschmiergelt ! Die Flachstellen haben wir mit einem Fräser eingefräst ! Geht aber auch mit einer guten Feile und etwas Geduld ��
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	!cid__16c91e05bb07a492ce01_.jpg 
Hits:	0 
Größe:	904,7 KB 
ID:	2171141  
    Like it!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Ähnliche Themen

  1. Sebart mini L-39, MB 339, BAE Hawk
    Von HE-219 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.07.2019, 19:22
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 13:21
  3. Baubericht Aermacchi (MB-339) von Airworld
    Von ChrisKatana im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 17:29
  4. C+C Models Italien AERMACCHI MB 339 Erfahrungen
    Von flying rob im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 21:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •