Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   RCN SBF 2019
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Gummi für Gummimotor in AERONAUT Oldtimer XXL

  1. #16
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.585
    Daumen erhalten
    228
    Daumen vergeben
    299
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du kannst deinem Kumpel sagen das er sich einen der im Bild zu sehenden Props aussuchen kann entweder als Muster oder zur Verwendung. Ich sende ihm oder dir den Prop dann zu.
    Die Props sind noch für 40 Gramm Gummi ausgelegt das kommt dem Modell, das gegenüber einer Wakefield einiges an Übergewicht hat, nur zugute.
    Die Props sind 25 Jahre alt und waren teilweise 10 Jahre im harten Wettbewerbseinsatz dabei ist es nie vorgekommen das ein Blatt gebrochen ist. Wenn trotzdem Bedenken bestehen können die Blätter mit dünner Glasseide, Seide oder 40 Gramm Papier laminiert werden.

    Heinz
    Angehängte Grafiken  
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    Im Nagoldtal
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Abend,
    Heinz das Angebot hört sich verlockend an, ich frage nach
    und vielleicht lassen wir einen zur Ansicht kommen!

    Ich finde Deine Fotos allerdings sehr informativ,
    man sieht recht genau wie die Props aufgebaut sind.
    Jetzt ist es so, dass ich aus grauer Vorzeit so einen Schinken
    vom Otto Meier Verlag hier habe, siehe unten, dort steht viel über die Berechnung
    und Anfertigung von Luftschrauben. Bei entscheidenden Dingen fehlt uns
    aber etwas der Tiefgang, deshalb habe ich mich hier an Forum gewandt.

    Grüße,
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181024_170233.jpg 
Hits:	18 
Größe:	807,7 KB 
ID:	2033895  
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.585
    Daumen erhalten
    228
    Daumen vergeben
    299
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Helmut, wie weit sind denn eure "Gummi" Flugversuche gediehen.

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    Im Nagoldtal
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heinz, mein Vereinskollege steht in den Startlöchern, er will halt
    ruhigeres Wetter abwarten. Soweit ich weiss, gab es Probleme mit einer
    im Netz aus China beschafften Aufziehvorrichtung, die hat schnell den Geist aufgegeben.
    Weil derzeit mehr oder weniger Winterpause ist, sehen wir uns halt selten,
    sodass ich diesbezgl. nicht immer auf neuestem Stand bin, morgen ist Vereinshauptversammlung,
    da werde ich wieder mal nachaken.
    Ich melde mich sobald was geht!

    Viele Grüsse,
    Helmut
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.585
    Daumen erhalten
    228
    Daumen vergeben
    299
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    im Netz aus China beschafften Aufziehvorrichtung, die hat schnell den Geist aufgegeben.
    Hallo Helmut, ich nehme an das ist so ein kleines Batterie betriebenes Aufziehgerät, wenn ja dann ist es nicht brauchbar.

    Zum aufziehen des Gummimotors eignet sich sehr gut eine einfache Handbohrmaschine mit einer Übersetzung von 1:4 bis 1:5.
    Auf dem Bild unten links sieht man eine Aufziehwind die aus einer Handbohrmaschine gemacht wurde. Es geht auch einfacher.
    Einen 2 mm Stahldraht zu einem Haken biegen und gut im Bohrfutter verankern damit er nicht heraus gezogen werden kann und man sich verletzt.

    Heinz
    Angehängte Grafiken  
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.585
    Daumen erhalten
    228
    Daumen vergeben
    299
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch etwas gefunden. Die obere Ausführung würde ausreichen.

    Heinz
    Angehängte Grafiken  
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    Im Nagoldtal
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Tag Heinz,sehr interessant, besten Dank, ich werde das heute Abend beim "gemütlichen Teil" der Versammlung
    unterbreiten. Mein Kollege hat schon angedeutet, dass er versuchsweise mit einem el. Bohrschrauber,
    der mit definierter Drehzal läuft, aufziehen will. Dann müsste man nur die Zeit stoppen und hätte
    so die "ungefähre" Windungszahl......Wettbewerbe fliegen wir ja nicht.

    Viele Grüsse,
    Helmut
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 20:13
  2. Suche Gummi für Gummimotor
    Von ratzfatz im Forum Antike Flugmodelle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 11:59
  3. Aeronaut Oldtimer XXL 59
    Von Gertax im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 18:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •