Anzeige Anzeige
Intermodellbau 2019 Westfalenhalle Dortmund   www.graupner.de
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Streamline 350 von D-Power

  1. #1
    User
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    Aschaffenburg / Miltenberg
    Beiträge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Streamline 350 von D-Power

    Hallo an alle
    Habe ein paar Fotos vom Streamline350 gemacht und wollte die euch nicht vorenthalten. Vorab sei gesagt das ich kein Modellbauer sondern Modellflieger bin. Doch selbst für einen nicht so erfahrenen Modellbauer ( ICH ) sollte das Fertigstellen kein Problem sein. Der hohe Vorfertigungsgrad ist genau das richtige für Leute die lieber Fliegen als bauen.
    Bestellt wurden alle Komponenten wie empfohlen:

    Motorset: D-Power D-Power SET BL-Motor AL42-06 & Regler 60A für 6 S Lipo
    Servos: 4x DS-840BBMG Servos und 2x D-Power DS-340BBMG Servo

    Über den Einbau der Komponenten gibt es nicht viel zu sagen und dank ausführlicher Anleitung leicht umzusetzen. Da ich vor dem Kauf auch die anderen Berichte quergelesen hatte konnte ich mir einen Eindruck machen was die Qualität betrifft. Auch bei meinem Exemplar sollte man die Folie an einigen Stellen Nachbügeln und evtl. die Anlenkungen zumindest von Wölbklappen gegen Cfk tauschen. Wichtiger wären mir allerdings die Flugeigenschaften.
    Hier ein paar Fotos von Komponenten, Einbau usw.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180814_153418.jpg 
Hits:	16 
Größe:	370,4 KB 
ID:	2022946Name:  20180814_154258.jpg
Hits: 1346
Größe:  415,9 KBName:  20180814_154454.jpg
Hits: 1338
Größe:  585,2 KBName:  20180814_155145.jpg
Hits: 1324
Größe:  323,1 KBName:  20180814_155150.jpg
Hits: 1322
Größe:  291,9 KBName:  20180814_155628.jpg
Hits: 1339
Größe:  234,4 KBName:  20180814_155626.jpg
Hits: 1318
Größe:  265,6 KBName:  20180814_155606.jpg
Hits: 1342
Größe:  188,4 KBName:  20180814_155533.jpg
Hits: 1315
Größe:  348,8 KBKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180814_155344.jpg 
Hits:	16 
Größe:	482,6 KB 
ID:	2022937Name:  20180814_155413.jpg
Hits: 1312
Größe:  314,0 KBName:  20180814_155402.jpg
Hits: 1318
Größe:  346,0 KBName:  20180814_155355.jpg
Hits: 1309
Größe:  322,4 KBName:  20180814_161223.jpg
Hits: 1312
Größe:  328,3 KBName:  20180814_163520.jpg
Hits: 1308
Größe:  326,2 KBName:  20180814_170459.jpg
Hits: 1313
Größe:  314,9 KBKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180814_155223.jpg 
Hits:	14 
Größe:	350,0 KB 
ID:	2022939Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180814_155209.jpg 
Hits:	12 
Größe:	377,7 KB 
ID:	2022940Name:  20180814_155741.jpg
Hits: 1301
Größe:  264,5 KBKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180814_155251.jpg 
Hits:	13 
Größe:	320,5 KB 
ID:	2022938Name:  20180814_154811.jpg
Hits: 1305
Größe:  276,8 KBName:  20180814_172625.jpg
Hits: 1327
Größe:  674,2 KBName:  20180814_174756.jpg
Hits: 1326
Größe:  628,6 KB

    Beim zusammenstecken fiel mir auf das diese Multilocks sehr schwer zusammen gingen. Denke das ist so gewollt jedoch werde ich da mal einen Kollegen fragen ob man das nicht bisschen leichtgängiger machen könnte. Aufgebaut hat er eine ordentliche Größe und bin sehr gespannt wie er fliegt.
    Bin von dem was ich beurteilen kann sehr zufrieden mit der Qualität. Gute Lösungen wie z.b Befestigung des Höhenleitwerks mittels Schraube im Verbinder. Sauber in knalligen Farben Lackiert und Klebestellen sauber ausgeführt. Meinungen anderer Besitzer würden mich interessieren um evtl. Schwachstellen oder Ähnliches zu prüfen.

    Bis nach dem Erstflug
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank für Deinen Beitrag. Mich hat der Streamline 350 neugierig gemacht und ich würde mich sehr über ein paar weitere Statements freuen.
    Etwas schwach finde ich die Geschichte mit den Anlenkungen. Welche Anlenkung hast Du aus dem fertigen Modell herausreißen müssen um sie gegen CFK zu tauschen? Wie groß war der Kollateralschaden?
    Ich habe bastel und baue zwar soweit ganz gern, aber es wurmt doch sehr, wenn fertige Dinge wieder zerrissen werden müssen.
    Wie sieht es denn mit den Akkus aus? Empfohlen werden ja 5S/5000mAh. Wäre 5S/4000mAh auch noch vernünftig zu fliegen? Wie sieht es denn mit der Stromaufnahme aus?

    Einer Bewertung beim Höllein entnehme ich, dass D-Power beim Gewicht geflunkert hat. Er soll gut ein halbes Kilo schwerer als angegeben sein. Wie schwer ist Deiner denn am Ende?


    Nochmals vielen Dank!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    10.03.2018
    Ort
    Weidhausen
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Streamline 350 - Verbesserungen

    Hallo Streamline -Kollegen,

    hier meine Erfahrungen mit der Maschine - ich war wohl so ziemlich der erste, der den Vogel in die Luft gebracht hatte (deshalb auch die Rezension beim Höllein)
    Das mit dem Gewicht ist so - mein Vogel hatte etwa ein Pfund zu viel auf den Rippen... also die Stahl-Stäbe für die Flächenaufnahme durch solche aus Kohle ersatzt und einen 5S/3300 Akku von D-Power eingesetzt.
    Damit komm ich unter das von D-Power avisierte Gewicht.... macht sich speziell im Thermikfliegen sehr positiv bemerkbar. Ich fliege damit aber auch wirklich nur Thermik und hole die Maschine höchstens für einen abschliessenden schnellen Überflug vor der Landung auf Speed... dann halt mit moderaten Abfangbogen, um die Kohlestäbe am Leben zu halten ;-)
    Am Hang fliege ich dann doch mit dem mittleren Stab in Stahlausführung, dann kann man die Maschine aber schon richtig gut um die Ecken heizen und sie macht auch bei einfachem Kunstflug eine gute Figur!
    Das Setup fliege ich bis auf die Flächenservos wie von D-Power empfohlen (da habe ich KST-Flächenservos von Höllein empfohlen bekommen), nur mein Akku ist etwas kleiner: macht aber gar nichts, der reicht gut für 10 Steigflüge auf jeweils deutlich über 100m und dann fliegt man eh fast grenzenlos in Thermik ;-)
    Die Folie habe ich grosszügig nachbüglen müssen - zeigte sich bei erstem Sonneneinsatz mit deutlichen Blasen.... Die Spalte der Flächenklappen habe ich mit Spaltband abgeklebt und die Ruderhörner an den Flächen allesamt durch solche aus GFK ersetzt. Was sich da die Konstrukteure bei den windig eingesetzten Alu-Augenschrauben gedacht haben, entzieht sich meinem Verständnis als Maschinenbauer.... M3 Gewinde 3mm tiel in Balsa..... nicht mal im Freiflug würden wir sowas machen!!! Aber auch andere Hersteller machen das genau so - Beispiel Staufenbiel... hab da eine Epsilon XL3 und da ist der gleiche Mist drin..... Wenigstens ist der Service bei D-Power absolut top! Da ich bei meiner Streamline ein paar Nachbesserungen durchgeführt hatte, zeigte man sich äusserst kulant mit einem Bonus, als ich einen Satz neuer Flächen benötigte..... ich hatte mich beim Landeanflug etwas "verschätzt" und beim Versuch, einen Wegweiserpfosten umzumähen, meine linke Fläche komplett zerstört... tja - das Alter mit seinen Erscheinungen ist keine Freude (Sehfehler und Denkfehler...). So bin ich mit dem angebotenem Antriebsset zu einer kleinen Streamline 220 gekommen... hab da auch einen kleinen Bericht unter den Erfahrungen hier im Forum eingestellt... Dort ist auch gezeigt, wie ich das mit den GFK-Ruderhörnern gemacht habe:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...20-von-D-Power
    Alles in allem ist die Streamline 350 von den Flugleistungen und auch von der Ausführung her ein toller Flieger: geht sehr gut in Thermik, am Hang und auch Landungen sind absolut problemlos möglich, wenn kein Wegweiser im Weg....
    Ich stelle für Thermik die Flaps etwa 3mm nach unten, Quer mit 1-2mm auch nach unten, für Speed dann die Flaps etwa 2-3mm nach oben und Quer 1-2mm nach oben, jeweils mit Höhe etwas austrimmen (im Mischer für Flugphasen). Mit dem empfohlenen Antrieb geht der Flieger etwa im 45° Winkel zügig nach oben - nach 10 Sekunden ist man gut über 100m hoch. Handstart absolut problemlos: da bewege ich nicht mal meine Beine! Motor an, und dann im 10-15° Winkel mit leichtem Schubs den Vogel in sein Element übergeben - der zieht sofort gut weiter nach oben weg.... es ist ohnehin erstaunlich, wie langsam man die Maschine fliegen kann - meine Vereinskollegen rechnen bei jedem Anflug mit einem Strömungsabriss, wenn ich sie mal wieder fast bis zum Stillstand aushungere (Freiflieger halt) - passiert aber nichts, ausser, dass sie vielleicht mal ein wenig nickt..... Ach ja: Landeanflug mit voll gesetzten Flaps (fast 90° nach unten), dann maschine so etwa im 60-75° "Sturzflug" runterholen, kurz über dem Boden sanft abfangen und Klappen rein und sanft ausgleiten lassen - klappt nahezu immer punktgenau!
    Von meiner Seite kann ich jedem, der in die 3,5m-Klasse einsteigen will, diesen Flieger empfehlen - nur eben die notwendigen Verbesserungen unbedingt einhalten - dann wird man viel Freude haben!
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.393
    Daumen erhalten
    172
    Daumen vergeben
    218
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Domas,
    wenn du dir mal den Stauffenbiel Fliescher anschaust und den Streamline (welchen auch immer), dann wirst du feststellen, das da wohl auch die Mutter ihren Bruder etwas zu gut gekannt hat!

    Das ist die gleiche Murks-Schmiede !

    Nur das bei den D-Power Fliegern imho das Design noch besch...er aussieht, aber das ist Geschmackssache.
    Was Bauausführung und Flugverhalten angeht, bin ich froh, dass ich einen solchen Flieger nicht besitze.
    Ich habe nun schon einige dieser ARF Kisten aufgebaut und geflogen, aber da zahle ich lieber mehr und bekomme das was ich will.

    Muss aber letztendlich jeder für sich entscheiden.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    10.03.2018
    Ort
    Weidhausen
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Cool Verwandtschaften

    Ja klar Kai,

    die Flieger sind sich schon irgendwie ähnlich - man könnte nicht erkennen, wer da von wem abgeschaut hat - aber die Flieger gehen gut! Ich bin mir auch sicher, dass die aus der gleichen Bastelbude in China oder Vietnam kommen - ist mir aber auch egal. Ich jedenfalls habe wenig Zeit zum Selbst bauen - das spare ich für meine Freiflieger auf - und ich will, da ich erst dieses Jahr nach 30-jähriger Abstinenz wieder zum RC-fliegen gekommen bin, auch nicht gleich Unsummen ausgeben. Aber abgesehen davon, sind die Streamlines und auch die Staufenbiel Epsilon für mich tolle Flieger und ich habe sehr viel Spass damit. Wird übrigens auf meinen beiden Modellflugplätzen (ich fliege in 2 Vereinen!!) von meinen Modellflugkollegen durhweg auch so geesehen - ich wurde nun schon mehrmals angesprochen, was das denn für Flieger seinen (ich fliege ohne Werbeschriftzug - also komplett neutral!!) und wie toll die auch fliegen!!!! Und Du kannst mir glauben - da sind einige richtige alte Hasen dabei, von denen ich auch noch viel lernen kann in Sachen RC-Flug!
    Kaputtreden kannst Du gerne - aber ohne selbst einen solchen Flieger jemals geflogen zu haben, sollte man den Ball flach halten! Das ist hier ein Forum mit der Überschrift "Erfahrungen" - und Erfahrungen kann man nur preisgeben, wenn man selbst diese auch gemacht hat! So ist das mit Fliegern und auch mit Frauen ;-))))

    Soviel dazu - und jetzt würde ich es begrüssen, wenn andere Kollegen, die "Erfahrungen" mit den Fliegern haben, sich dazu äussern würden....

    Viele Grüsse
    Thomas
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.393
    Daumen erhalten
    172
    Daumen vergeben
    218
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist sehr gut, dass du genau weisst, was ich mache und welche ich kenne etc.
    Von daher würde ich dir raten den Ball seeehr flach zu halten.

    Aber ihr könnt euch schön reden was ihr wollt, ich bin raus, wie auch schon im Epsilon Thread geschrieben habe.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Chrissy
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Neukirchen/Knüll
    Beiträge
    1.677
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Verärgert Beeindruckend...

    ...wie solche Themen immer kaputtgezetert werden... Genau wie im Thema vom/von der robbe Calima.

    Mein gutster SandKastenRocker, kannst Du bitte weiter berichten vom Modell?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    Aschaffenburg / Miltenberg
    Beiträge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ....

    Es wird immer welche geben die alles besser wissen und nur ihre Flieger sind die die man Fliegen muss
    Bin meinen ausgiebig geflogen und bin von den Flugleistungen her sehr zufrieden.
    Wenn einer Fragen hat dann nur her mit
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.03.2018
    Ort
    Weidhausen
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Billigflieger beim Anfliegen für 2019

    Hallo Freunde des erschwinglichen Elektrosegelfliegens,

    bei uns war gestern endlich herrliches Wetter und somit der Modellflugplatz gut besucht. Ich hatte meine "Billig-Elektro-Segler" Streamlie 220, 350 und Epsilon XL dabei und wie immer wieder viel Spass dabei.... bei schwacher Thermik konnte ich ausgedehnte Flüge machen, selbst eine Alpina 4000 konnte weder Streamline 350 noch Epsilon "abhängen"... und den Speedflugvergleich konnte ich auch zumindest ausgeglichen gestalten..... Also Freunde - wir mit unseren "völlig untauglichen" Billigfliegern sollten uns nicht beirren lassen und unsere Flieger einfach geniesen.... Und wenn wir nicht zu extrem an den Knüppeln reissen, wird die Freude auch lange anhalten..... Und wenn es Leute gibt, die behaupten, dass die Flieger nicht fliegbar bzw. schlecht fliegbar sind, dann sollen die einfach üben.... seid alle stolz auf Eure Flugkünste ;-) Ich als Freiflieger finde die Kisten jedenfalls super und empfinde die auch extrem leicht zu steuern und zu fliegen..... und ich fliege ohne jegliche Hilfsmittel (Vario etc...) Fliegen pur und einfach.... alles mach ich über meine zwei Knüppel und ein wenig Fluggefühl....

    Viel Spass und viele Grüsse
    Thomas
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.942
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    56
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dein Post fällt unter die Rubrik;
    "Kritik nicht verstanden "
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Streamline 270V von D-Power
    Von maikrotex im Forum Elektroflug
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 15:15
  2. Erfahrungsbericht Streamline 220 von D-Power
    Von maikrotex im Forum Elektroflug
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.11.2018, 14:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 12:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •