Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.zeller-modellbau.com
Seite 5 von 28 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 417

Thema: Erfahrungstausch F86 3Dlab

  1. #61
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.167
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peter schmalenbach Beitrag anzeigen
    ...........mit preiswerter kann ich so nicht stehen lassen.die gleich große F86 von FlyFly kostete zwischen 125,- und ca.160,- mit Impeller und starrem Fahrwerk. MfG Peter
    Hi Peter - ich denke, Drucker, Filamente etc. werden auch noch weiter in den Preiskrieg ziehen. Wenn die Strukturen noch stabiler und haltbarer werden ist es aber auch nochmal was anderes als Schaum von der Anmutung. Habe bisher nur die Mig15 von Klaus Nolte in Nordhausen live gesehen, die fand ich schon sehr ansprechend
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von klausnolte
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    691
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Relaxr Beitrag anzeigen
    Habe bisher nur die Mig15 von Klaus Nolte in Nordhausen live gesehen, die fand ich schon sehr ansprechend
    Ja, Nordhausen, werde ich in sehr guter Erinnerung behalten! So eine bescheiden Landung hatte ich schon Jahre nicht mehr
    Meine neue , große MIG ist noch etwas besser gedruckt, als die kleine, über die Lackierung lässt sich streiten, war aber schnell gemacht.

    Name:  2018-09-30 13.31.17 (640x360).jpg
Hits: 892
Größe:  222,2 KB

    Gruß
    Klaus
    Fliegt wie gedruckt
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.167
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Farbgebung nur durch die Filamente war bei der kleinen bereits schön, fand ich (rot/silber). Na gut, durch die kleinen Lipos musstest du ja praktisch nach einigen Runden schon wieder nen Landeanflug machen, da darf man dann auch mal hopsen, so im "Stress" . Alles gut !
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von Goinzz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    Gols im Burgenland
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...auch meine Sabre wächst!
    @ EZFW: ich werde das Electron probieren, die HK-Teile sind meines Erachtens schon sehr bescheiden
    von der Zuverlässigkeit her - bei meiner MIG setzt immer wieder das Bugrad aus
    von der Stiftqualität zum Alu-Federbein mal ganz abgesehen ...

    Es gibt nichts blöderes, als ein unzuverlässiges EZFW

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0626.jpg 
Hits:	18 
Größe:	478,2 KB 
ID:	2024988

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0625.jpg 
Hits:	16 
Größe:	470,2 KB 
ID:	2024989
    EDF-Jets: MIG-15 (3D-Druck!), FMS YAK 130, BAE Hawk und AVANTI; FW MIG 21; FW Me 262
    1,4m Spitfire, 1,4m F-4U Corsair, BF 110, FW 190, Verbrenner: 1,6m Extra 300; 1,2m Pitts Spezial Doppeldecker
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    PAN
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Goinzz Beitrag anzeigen
    ...auch meine Sabre wächst!
    @ EZFW: ich werde das Electron probieren, die HK-Teile sind meines Erachtens schon sehr bescheiden
    von der Zuverlässigkeit her - bei meiner MIG setzt immer wieder das Bugrad aus
    von der Stiftqualität zum Alu-Federbein mal ganz abgesehen ...

    Es gibt nichts blöderes, als ein unzuverlässiges EZFW

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0626.jpg 
Hits:	18 
Größe:	478,2 KB 
ID:	2024988

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0625.jpg 
Hits:	16 
Größe:	470,2 KB 
ID:	2024989

    wow ich bin beeindruckt von der sabre. und auch wie sauber gedruckt die aussieht. bei mir wird es leider noch dauern. ich habe etwas skrupel den drucker nachts unbeaufsichtigt drucken zu lassen.

    hat jemand schon erfahrungen gemacht das ding zu lackieren bzw die oberfläche lackierfähig zu machen. direkt schleifen dürfte sie angesichts der wandstärke als schwierig erweissen
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    G28 X0 Y0 Z0
    Beiträge
    560
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lackieren geht zumindest bei PLA problemlos. Allerdings mit der Einschränkung, dass man halt direkt auf die unvorbehandelte Oberfläche lackieren muss. Man könnte auch spachteln und schleifen, aber dann wird so ein gedruckter Flieger tendenziell zu schwer. Wenn man direkt davor steht, sieht man natürlich, dass die Oberfläche nicht eben ist, aber aus ein, zwei Metern Abstand fällt es kaum mehr auf. Im Flug sowieso nicht.

    Hier mal ein Bild von meiner lackierten Spitfire. Das ist billiger Dosenlack direkt auf's unbehandelte PLA, hält Bombe!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SpitfireIX04.jpg 
Hits:	21 
Größe:	1,28 MB 
ID:	2025026
    Like it!

  7. #67
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist ein Single Wall Bauteil, geschliffen, gefillert und lackiert.

    Was das Gewicht macht kann ich leider nicht sagen ....

    Aber es geht ...

    Name:  20181011_105558.jpg
Hits: 787
Größe:  163,3 KB

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Oberpullendorf
    Beiträge
    1.561
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    122
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    du hast Recht, natürlich kann man ein gedrucktes Bauteil fillern und lackieren.
    Allerdings fällt bei Deiner Rumpfnase das Mehrgewicht wahrscheinlich nicht so auf.
    Wenn du einen ganzen Flieger fillerst/spachteln kommt da schon einiges zusammen.
    Vorallem weil nicht jeder von uns so ein Schleif-Künstler ist

    lg, Rudi
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dazu ist das nur ein Urformbauteil, daher habe ich das mit dem Gewicht geschrieben!

    Ja es geht zum lackieren, aber Gewichtstechnisch evtl. doch problematisch.

    Aber so wie das apocalypsedude gemacht hat würde das mir persönlich auch reichen!

    Das PC-Max Material gibt es ja erstmal nur in Schwarz/Weiß/klar, wenn es darauf hinaus läuft müssen wir uns mit Farben eh was überlegen!

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Anzing
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard HT-PLA

    Habe gestern das HT-PLA getestet. Also rein vom anfühlen her ist es stabiler als normales PLA.
    Das Tempern geht mit den Dünnen Teilen leider nicht, es verzieht sie viel zu stark.
    ob es so von der Temperatur Beständigkeit dann besser ist, ist schwer zu beurteilen, da müsste ich Tests machen und das ist mir zu aufwendig.
    Laut Hersteller 3Dee ist es aber beständiger.
    Dann ist es bei mir leider auch nicht mit den Einstellungen vom normalen PLA schön zu drucken, ich bin da immer noch am testen und einstellen, da nicht wirklich zufrieden.
    Die F86 will ich auch auf alle Fälle drucken ob mit dem HT-PLA weis ich noch nicht.

    Gruß Theo
    Like it!

  11. #71
    User gesperrt
    Registriert seit
    01.07.2017
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    429
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard gedruckte Modelle Lackieren

    Hi 3dler ich lackiere mit Hobbylack wasserverdünnbar,riecht nicht und deckt sehr gut. (bei PLA )Die komplette MIG BIS von mir ist 110 gr.schwerer geworden. Preiswerter Sprühlack aus dem Bauhaus geht auch problemlos bei PETg. Allerdings deckt der bei weitem nicht so gut wie der mit Pinsel aufgetragene Hobbylack. Ohne schleifen direkt auf die sauberen Oberflächen. Bei Silber hab ich um es gleichmäßig zu bekommen einen Hauch Sprülack am Ende aufgetragen.
    MfG HiAmp Peter
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von Goinzz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    Gols im Burgenland
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard es geht voran ...

    ... die Teile passen haargenau und man merkt, die Leute von 3D Labprint haben wirklich was dazugelernt


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0632.jpg 
Hits:	41 
Größe:	562,2 KB 
ID:	2025323
    EDF-Jets: MIG-15 (3D-Druck!), FMS YAK 130, BAE Hawk und AVANTI; FW MIG 21; FW Me 262
    1,4m Spitfire, 1,4m F-4U Corsair, BF 110, FW 190, Verbrenner: 1,6m Extra 300; 1,2m Pitts Spezial Doppeldecker
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Goinzz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    Gols im Burgenland
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... die Spitfire sieht absolut lässig aus, Respekt!!!
    EDF-Jets: MIG-15 (3D-Druck!), FMS YAK 130, BAE Hawk und AVANTI; FW MIG 21; FW Me 262
    1,4m Spitfire, 1,4m F-4U Corsair, BF 110, FW 190, Verbrenner: 1,6m Extra 300; 1,2m Pitts Spezial Doppeldecker
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Schwarz ist einfach ne schön Farbe

    H,

    ich werde das Gefühl nicht los, dass hier noch ein nettes Schwarzes entsteht, wir Männer wissen schon was gemeint ist . Sieht echt klasse aus. Pass aber mit dem Tape auf, dass habe ich auch mal benutzt und den Klebstoff dann nicht mehr runterbekommen.

    Gruß
    Heiko
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.167
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Waschbenzin oder Zippo Sprit funktioniert, wenn das Material das abkann....
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Mission Impossible 7 " the 3DLab X Files "
    Von b2spirit im Forum 3D-Druck
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 16:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •