Anzeige Anzeige
www.f3x.de  
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Pfeifendes Servo

  1. #1
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    316
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pfeifendes Servo

    Hallo! Ich hab einen einfachen Segler gebaut und will jetzt den Erstflug machen. Ich musste, nachdem er über den Sommer im Hangar war, feststellen, dass ein Servo pfeift. Es macht wirklich so ein komisches Geräusch, mal mehr, mal weniger. Ich hab den Servoarm demontiert weil ich dachte es kriegt von irgendwo eine Dauerbelastung, es pfeift aber auch ohne Arm. Vielleicht weniger, aber manchmal und doch ein bissl. Die Sache ist für mich nicht nachvollziehbar, ich hab den Arm ohne Schraube drauf gehabt, pfeift, mit Schraube pfeift es auch. Aber mal mehr, mal weniger und dann wieder gar nicht. Einfach tauschen? Isses wurscht? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Danke.
    Liebe Grüße, Schorsch
    PS.: die SuFu bringt eintausend Ergebnis, aber nyx passendes.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.044
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Schorsch,
    weg damit.
    Die einfache Regel lautet: wenn etwas sich anders verhält, als gestern (letzte Woche, letztes Mal), dann wandert es in die Tonne. Ist jedenfalls bei mir so, denn das teuerste Servo im Hangar kostet 10,-€, der teuerste Steller 20,-€. Da ist jede Fehlersuche verschwendete Zeit.
    H.

    P.S.: kommt bei mir trotz (oder wegen?) Simpelkomponenten und trotz 500 Flüge/Jahr nichtmal jährlich vor.
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.331
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auch ein einfaches Servo verdienst doch Beachtung ?

    Was für ein Servo ist es denn? Ist es vlt. eine digitales und das Pfeifen ist das normale Geräusch, dass Digis Servos um die Mitte rum machen? Ich würde es mal eine halbe Stunde an einen Servo Tester hängen und schauen, ob sich das gibt. Dann kann man das Servo auch nochmal auseinanderbauen und schauen, ob das Fett im Getriebe vlt. hart geworden ist.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    316
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo! Danke für die Antworten. Es ist ein einfaches Graupner Servo, genau kann ich es im Moment nicht sagen. Ist auch nur ein einfacher Segler in Holzrippen-Bespannbauweise. Ich werds einfach tauschen und gut. Hatte ja grad neulich einen Absturz wegen eines kaputten Servos das ich übersehen hatte, da mach ich jetzt besser keine Faxen. Wenn ein Servo in den Ausschnitt im Servobrett sauber rein passt kann es auch keinen seitlichen Druck bekommen? Wieviel Luft lasst ihr bei so einem Ausschnitt?
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.077
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger W. Beitrag anzeigen
    ... weg damit ...
    Langsam, vielleicht gibt es ja mehr von den musikalischen RC Komponenten.

    Pfeifende Servos, singende und klopfende BL Motor - Steller.

    Könnte schließlich so was bei raus kommen .....



    Gruß KH
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    316
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich geh gleich in die Luft....
    Und das ist ernst gemeint, lieber fliegen als im Büro hocken - bei dem Wetter.
    Auf alle Fälle ist das Video schön krass, nur nyx für mich. Ich tausch das Servo und gut.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Remlingen/Wolfenbüttel
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    in einem gebraucht gekauften Modell sind 5 Graupner 4041 Servos eingebaut. Da das Modell älter ist und eine gewisse Überarbeitung benötigt, habe ich auch alle Servos erst einmal ausgebaut und an mehreren Tagen überprüft - entweder am Servotester oder über das Servotestprogramm im Sender. Ein Servo hat dann nach einer gewissen Zeit auch angefangen zu pfeifen.
    Hinzu kam aber, dass es im Gegensatz zu den anderen vier teilweise auch langsamer lief oder über den Servoweg ruckelte und teilweise nicht mehr die Endstellung erreichte. Bei einem weiteren Test lief es dann wieder normal ohne Pfeifen...

    Nach dem Öffnen war am Getriebe und anderen mechanischen Komponenten nichts Auffälliges zu finden. Die Ursache liegt also höchstwahrscheinlich am Motor.

    Konsequenz: das Servo wird als Ersatzteilspender (Getriebe, Gehäuse) verwendet - der Motor wird nicht weiter verwendet. -> Man muss nicht immer alles sofort wegschmeißen.

    Gruß Carsten
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Remlingen/Wolfenbüttel
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Il Grigio Beitrag anzeigen
    Hallo! Danke für die Antworten. Es ist ein einfaches Graupner Servo, genau kann ich es im Moment nicht sagen. Ist auch nur ein einfacher Segler in Holzrippen-Bespannbauweise. Ich werds einfach tauschen und gut. Hatte ja grad neulich einen Absturz wegen eines kaputten Servos das ich übersehen hatte, da mach ich jetzt besser keine Faxen. Wenn ein Servo in den Ausschnitt im Servobrett sauber rein passt kann es auch keinen seitlichen Druck bekommen? Wieviel Luft lasst ihr bei so einem Ausschnitt?
    Liebe Grüße, Schorsch
    Moin Schorsch,

    generell sollte vermieden werden, dass Vibrationen vom Modell über das Servobrett auf das Servo übertragen werden. Also montiere ich Servos immer mit Gummitüllen auf das Servobrett. Die Öffnung für das Servo im Brett sollte so groß sein, dass kein Holz (oder woraus auch immer das Brett besteht) am Servo anliegt.

    Gruß Carsten
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.018
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    247
    Daumen vergeben
    228
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenB Beitrag anzeigen
    ...immer mit Gummitüllen...
    Oh, gefährliches Terrain, wenn es um die Einbaurichtung der zugehörigen Hohlnieten geht...

    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Remlingen/Wolfenbüttel
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Maistaucher Beitrag anzeigen
    Oh, gefährliches Terrain, wenn es um die Einbaurichtung der zugehörigen Hohlnieten geht...

    Hallo MT,

    ich habe jetzt mal klammheimlich vorausgesetzt, dass Hohlnieten (mit der richtigen Lage) auch verwendet werden...
    Der Link ist aber trotzdem gut und wichtig!

    Gruß Carsten
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Servo defekt?: KST x08-Servo fällt manchmal im Flug aus.
    Von Gast_79085 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2016, 08:38
  2. GR12, MC20 und Torcster NR-62 Digi Servo - Servo spinnt - Video
    Von sgies im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 08:25
  3. Vergleichbarer Servo für Simprop Mini-Servo CS 12MG high speed
    Von Olit im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 19:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •