Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Sind dem Himmlischen Höllein die Schukartons ausgegangen?

  1. #1
    User Avatar von glipski
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    412
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sind dem Himmlischen Höllein die Schukartons ausgegangen?

    Hallo,

    Ich habe heute wieder mal ein Paket vom Himmlischen Höllein erwartet. Als die nette Postbotin kam, hab ich erst gedacht, dass das Paket heute doch nicht dabei sein. Und dann sehe ich, dass der Himmlische Höllein jetzt auch ganz ordinäre Pappkartons benutzt und nicht mehr die gewohnten und lieb gewonnenen Schuhkartons . Was ist denn da passiert? Hat er da nicht mehr genug Nachschub? Sollten wir vielleicht eine Schukarton-Sammelaktion starten und alle leeren Schukartons nach Lautertal schicken (von meiner Frau bekäme ich jede Menge zusammen )?

    Grüße Gerhard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1166.jpg 
Hits:	10 
Größe:	147,9 KB 
ID:	2025572
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied Avatar von Matze7779
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Frecheit sowas!
    Eine Ära geht zu ende

    Was machen wir jetzt?
    - Höllein boykotieren?
    - Schuhkartons sammeln?
    - Eine Petition für den Bundestag starten?

    War jedenfalls noch eine Zeitung drin?
    Gruß
    Matze
    Like it!

  3. #3
    Moderator Avatar von Thomas Ebert
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    EDTG
    Beiträge
    2.182
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    165
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist bestimmt nur der Umkarton eines Schuhkartons gewesen
    Gruß, Thomas
    Schwarmintelligenz lässt sich berechnen: 1/IQ(Ges) = 1/IQ(1) + 1/IQ(2) + ... + 1/IQ(n)
    Jeder Blick auf das aktuelle Weltgeschehen bestätigt die Formel
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    401
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von glipski Beitrag anzeigen
    ... nicht mehr die gewohnten und lieb gewonnenen Schuhkartons .
    Was ist denn da passiert?
    Vermutlich hat er seiner Frau das Haushaltsgeld gekürzt,
    jetzt liefert Zalando nix mehr.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.333
    Daumen erhalten
    142
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo kämen wir denn da hin, wenn jeder einfach ausgediente Kartons oder alte Zeitungen zum Verpacken benutzen könnte, und somit Ressourcen einsparen und die Umwelt schonen würde?
    Sowas darf nicht sein.
    Viel besser ist es, einen komplizierten und teuren rechtlichen Rahmen für Verpackungen mit Zertifizierungen, Bürokratie, Steuern, Abgaben und administrativem Aufwand zu entwerfen.
    Das sieht dann ungefähr so aus:
    https://www.gruener-punkt.de/de/leis...ngsgesetz.html



    Und davon bleibt halt auch der arme Höllein nicht verschont.
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied Avatar von Matze7779
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Viel besser ist es, einen komplizierten und teuren rechtlichen Rahmen für Verpackungen mit Zertifizierungen, Bürokratie, Steuern, Abgaben und administrativem Aufwand zu entwerfen.
    Stimmt alles. Hat aber nichts mit den Schuhkartons zu tun.
    Guck in deine Grafik: "Vor dem Inverkehr bringen". Die Schuhkartons wurden schon vor Höllein Inverkehr gebracht.
    Gruß
    Matze
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.366
    Daumen erhalten
    300
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Wieder-Verwendung von Umverpackungen ist mit dem neuen VerpackG nicht mehr sinnvoll möglich, da die Meldeaufwände dem einer Neuverpackung entsprechen und nun zwingend benötigte Nachweise kaum zu erbringen sind. Es werden daher von kommerziellen Händlern nur noch Neuverpackungen verwendet werden (können).

    https://www.it-recht-kanzlei.de/verp...#abschnitt_308

    Obiges gilt übrigens auch für die Auspolsterung. Es ist z.b. rechtlich fraglich ob alte Zeitungen überhaupt noch dafür Verwendung finden dürfen. Die Verpackungsindustrie freuts!

    Ob das jetzt sinnvoll ist und die Umwelt schont oder nur den Bürokratiewasserkopf weiter anschwellen lässt, darf ein jeder sich selbst überlegen.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    134
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bisher war ich bei den Lieferungen vom Höllein immer eher am Inhalt der Verpackung interessiert, un der war bisher immer in Ordnung. Sorry, aber hebt ihr die Verpackung auf oder bestellt Ihr allen Ernstes beim Höllein wegen der Verpackung? Es gibt Leute, die stecken Zeitungen in die Kartons, aber das ist mir sogar lieber wie Plastikschaum oder Plastikflocken.
    Ich bin beim Höllein weder Angestellt noch anderweitig abhängig, aber ich habe ihm neulich eine Frage per Email gestellt und umgehend eine Antwort bekommen. Das fand ich z.B. richtig anständig.
    Klar... habe auch schon Schuhkartons bekommen, aber what shalls? Beim Lindinger habe ich schon normale Umverpackungen bekommen, aber die enthalten Balsabrettchen waren beschädigt. Da ist mir der Schuhkarton schon lieber...
    Zum Thema Zeitungspapier und VerpackungsG: ich empfinde das nicht als Verpackungsmaterial, sondern als kostenlose Leseprobe, die auch in Zukunft legal sein sollte.
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.014
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    246
    Daumen vergeben
    227
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nein, nein, nein, Höllein-Lieferung hieß immer auf jeden Fall Schuhkarton.
    Der Inhalt war dabei völlig egal.

    Hoffentlich klärt sich das auf.
    Like it!

  10. #10
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    1.150
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo soll ich jetzt meine Schuhe aufbewahren und lagern?

    Ein riesiges Problem, ich habe gehört, es gibt jetzt einen Trend zum Zweitpaar.
    Gruß Georg
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    134
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Maistaucher Beitrag anzeigen
    Nein, nein, nein, Höllein-Lieferung hieß immer auf jeden Fall Schuhkarton.
    Zitat Zitat von GeorgR Beitrag anzeigen
    Wo soll ich jetzt meine Schuhe aufbewahren und lagern?

    Ein riesiges Problem, ich habe gehört, es gibt jetzt einen Trend zum Zweitpaar.


    Na zum Beispiel in tierischen Därmen. Die gelten in Zukunft auch nicht als Verpackung, genausowenig wie RFID-Tags. Die sind für den Endverbraucher zwar nutzlos, gelten aber auch nicht als Bestandteil der Verpackung.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.489
    Blog-Einträge
    231
    Daumen erhalten
    613
    Daumen vergeben
    2.011
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da frage ich mich wieder einmal:

    - werden wir alle immer blöder, dass so ein Schwachsinn entstehen kann?
    - machen wir alles mit?
    - wozu bezahlt jeder Unternehmer versch. Interessenvertretungen, die sich darum kümmern könnten...???

    So langsam zeigt sich immer deutlicher: ein demokratischer Rechtsstaat erfordert die Mitarbeit aller Beteiligten, sonst wird man reguliert.
    Gruss Hans ...."Wildfliegen" ist etwas für Störche, Bussarde, Schwalben u.Co. dazu bedarf es Federn sowie einen gelenkigen Körper...;) Menschen gehören meines Wissens nicht dazu... BLOG Luftraum
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.786
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    52
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, dann schickt doch vorher einen Leerkarton hin.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.816
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach Hänschen,

    die Verpackungsverordnung ist wirklich Kindergarten, das ist nun wirklich kein Problem. Wenn es nur die wäre, hätten wir keine Probleme.
    Übrigens, die Verpackungsnummer ist von jedem deutschen Unternehmer in jedem EU Land neu anzumelden. Wenn ich direkt nach AT an Endkunden liefern will, muss ich es da auch anmelden und bezahlen und für jedes andere EU Land auch. Wird bei den vielen EU Ländern irgendwann mal viel zu teuer- ergo..ist der freie Warenverkehr für die kleineren Unternehmen in der EU Geschichte. Das gilt übrigens auch für die Anmeldung des Elektroschrotts. Da musst Du Dir in jedem Land einen Händler suchen, der dann für Dich die Waren verkauft. Allerdings muss der dann die Abgaben für die importierten Produkte machen.

    Ja, so macht die EU absolut Sinn

    Anderes Beispiel:
    Du hast eine Produktidee und willst auf den Markt. Bis Du das Produkt konform zu allen Regeln und Normen und sonswas hast, hast Du den Gegenwert eines guten Mittelklassewagens verblasen.
    Wenn Du das dann auf die Preise umlegen musst, dann läufst Du Gefahr, das Produkt nicht verkaufen zu können oder Du musst eine hohe Produktionsmenge auflegen, damit sich die Initialkosten besser auf die Produktmenge verteilt. Für die Konzerne mit den entsprechenden Absatzmengen kein Problem, für den Mittelstand oder den kleinen Betrieb eine Katastrophe.

    Du darfst ja den deutschen Verbraucher nicht gefährden. Andererseits fließen hier gigantische Warenströme, meist aus Asien rein, die all diese Vorgaben nachweislich nicht erfüllen. Wird aber geduldet, schließlich hat man ja kein Personal, um das zu überwachen.

    Periodisch kommen mal irgendwelche sensationelle Meldungen, dass man Amazon und Co. endlich mal auf den rechten Weg bringen will aber es tut sich rein gar nichts.
    Die Schukartons des sehr geschätzen Kollegen Höllein sind leider nur die Spitze des Eisbergs.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.489
    Blog-Einträge
    231
    Daumen erhalten
    613
    Daumen vergeben
    2.011
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und warum jammern alle nur und tun nichts dagegen? Nach dem Motto " Schlimmer kanns nicht werden..." ?

    oder: weil man trotz allem noch immer gut leben kann???
    Gruss Hans ...."Wildfliegen" ist etwas für Störche, Bussarde, Schwalben u.Co. dazu bedarf es Federn sowie einen gelenkigen Körper...;) Menschen gehören meines Wissens nicht dazu... BLOG Luftraum
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 15:05
  2. Turbine während dem Flug ausgegangen...
    Von GünterP. im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 23:28
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 19:35
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 09:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •