Anzeige Anzeige
www.graupner.de   www.paf-flugmodelle.de
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Düsennadel-Einstellung,

  1. #1
    User
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Braunschweig Hondelage
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Düsennadel-Einstellung,

    Hallo.Mein sonst sehr gut laufender HB Motor,61ger 2Tackter will nicht mehr anspringen,nachdem ein hilfsbereiter Motorflieger -Kollege an der oberen und unteren
    Düsennadel Einstellung rumgedreht hat.Die Ursache für den stotternden Motor war Sprittmangel,wie sich später rausstellte.Nun meine Frage:Kennt jemand nützliche
    Informationen bezüglich Vergaser Einstellungen.Für einen Tipp währe ich dankbar.Mit herzlichen Grüssen,Wolfgang.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gütersloh
    Beiträge
    1.945
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Anspringen selbst hat beim 2-T Methanoler mit der düsennadel nix zu tun.
    Die ersten Sekunden läüft er mit dem was er im Kurbelgehäuse so findet ...
    ... voruasgesetzt da ist was und die Glühkerze ist i.o. und angeheizt

    Aber Vollgasnadel erstmal so auf 2 - 2 1/2 Umdrehungen öffnen und dann wenn er läuft den Vollgaslauf einstellen. Leerlauf immer erst danach ...
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, Stinger II, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Hilgenroth
    Beiträge
    913
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Soni Beitrag anzeigen
    ... HB Motor,61ger 2Tackter ...
    Mit herzlichen Grüssen,Wolfgang.
    Hi Wolfgang,
    originaler Perry-Vergaser?

    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  4. #4
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.304
    Daumen erhalten
    193
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Wenn es einer der letzten HB Motoren ist dann hat der den HB Vergaser mit zwei Nadeln
    Da müssten ich mal nachsehen ob im Handbuch die Grundeinstellungen angegeben sind.
    Anosnsten Vergaser zu LLnadel leicht gegen den Anschlag drehen zwei Umdrehungen heraus.
    Vollgas wiue beschrieben 2-43 Umdrehungen auf von zu aus gesehen.
    Motor starten und Volgas einregulieren dann erst die LL Nadel.
    Steht die LL Nadel zu mager bekommt der Motor im Leerlauf/erstem Drittel zu wenig Sprit
    und springt nicht an.


    Gruß Bernd
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •