Anzeige Anzeige
www.graupner.de   gruppstore.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Dornier Merkur 1/8

  1. #16
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.699
    Daumen erhalten
    494
    Daumen vergeben
    990
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier im Tante Ju (von Thomas Maier) Beitrag wird erklärt,
    wie die Wellblechoberfläche extrem leicht hergestellt wurde.
    wobei man sicherlich auch Herrn O. Wehrle fragen kann.


    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4103049



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    472
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kurzer Nachtrag.
    2 Quadratmeter von "meinem" 4,1mm-Wellen-Alu-Wellblech wiegen ca. 570g und das Wellblech entspricht gewichtsmäßig einer lackierfähigen 2mm-Balsabeplankung die geschliffen, beglast und gefüllert ist.

    ...und.
    Das Wellblech sieht bei der Merkur garnicht nach Wellblech aus

    .Name:  merkur.JPG
Hits: 1234
Größe:  63,2 KB
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Idee an sich ist schon cool aber wie schon geschrieben die Oberfläche ist eher keine Wellblechoptik.

    Grüße

    Thommy
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    472
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mal so als Überlegung am grünen Tisch:

    Ein orginal Beplankungsblech im Maßstab 1zu8, unter Verwendung von ABS-Platten, 1/2-Stab-Profilen und "punch and die"-Halbrundnietenköpfen auf einer 38er ebenen Spanplatte nachbauen.
    Also in voller Länge, mit beiden Aufkantungen an den Seiten, den Rundkopfnieten und mit den 4 Sicken auf der Fläche.
    Dann ordentlich Trennwachs rauf und die Oberfläche mit einer stabilen GfK-Form abformen.
    In die Gfk-Form ein Beplankungsblech reinlaminieren und zwar so dünn, das die Nieten und Sicken mit Harz abgeformt sind und das "Blech" die Steifigkeit von Papier hat.
    Das "Beplankungsblech" entformen und das Laminieren wiederholen und entformen, wiederholen und....
    ...und dann mit "Beplankungsblech" neben "Beplankungsblech" die Tragfläche bespannen.

    Wenn man mehrere GfK-Formen erstellt, ist die Blechherstellung vielleicht auch in einem normalen Zeitrahmen zu realisieren.
    Geändert von ufisch (04.01.2019 um 10:41 Uhr) Grund: "puch and die" vergessen zu erwähnen
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    472
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Beplankungsblech

    Mal als Vorlage
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen

    die Oberfläche wird wohl noch spannender als gedacht...

    Name:  Ansicht_Heck_2.jpg
Hits: 956
Größe:  84,1 KB

    Aktuell baue ich Höhen und Seitenleitwerd..... Bilder folgen....
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  Baubericht_1.jpg
Hits: 941
Größe:  92,7 KB
    So die ersten Teile sind ausgelöst und auf dem Plan ausgelegt

    Name:  Baubericht_2.jpg
Hits: 938
Größe:  88,8 KB

    Jetzt kommt der Leim ins Spiel

    Name:  Baubericht_4.jpg
Hits: 941
Größe:  89,9 KB
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen

    leider hatte ich wohl zuerst die ältere Version des Seitenleitwerk und Ruder zusammen geklebt.
    Nach genauerem Teile sichten hab ich dann die neuere Version entdeckt und klebte diese zusammen.
    Unterschiede gibts nicht sehr viele... Bilder folgen.

    Name:  Baubericht_6.jpg
Hits: 892
Größe:  184,1 KB

    Name:  Baubericht_7.jpg
Hits: 891
Größe:  165,9 KB
    Dann wurden die Teile für das Höhenleitwerk ausgelöst und probeweise `zamgsteckt

    paaaaaast soweit
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpf

    Weiter gehts...

    alle Teile wurden ausgelöst und sortiert.
    Die Rumpfspanten müssen auf ein 40x40 Rohr aufgefädelt und dann mit Seitenteilen schrittweise verklebt werden.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baubericht_5.jpg 
Hits:	16 
Größe:	407,7 KB 
ID:	2078617Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baubericht_5.jpg 
Hits:	16 
Größe:	407,7 KB 
ID:	2078617Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baubericht_5.jpg 
Hits:	16 
Größe:	407,7 KB 
ID:	2078617

    Spant 1 an der Front wird erst noch passend zum Motor bearbeitet und später eingeklebt....
    Weiter geht es gerade mit den Boden und Deckplatten...
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von wolf_rueffel
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    1.310
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das sieht alles sehr schön aus ... :-) Wird ein feiner Flieger


    Grüße
    André
    Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
    飛行のオオカミ
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen

    langsam stellt sich die Motorenfrage da der Rumpf danach angepasst werden muss.

    Der NGH GF-38.... kommt mir für ca. 11-12 Kg etwas schwach vor, gut preislich ist er echt ok
    Pichler scheibt zu dem Motor...6-10Kg Abfluggewicht

    Saito hätte den FG40.... knappe 800€

    OS GF 40... 600€

    oder.... ZG 38 ... 300€

    Hat jemand Erfahrung/Empfehlung für einen zuverlässigen Motor?
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    Utrecht
    Beiträge
    595
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Thommycool Beitrag anzeigen

    Der NGH GF-38.... kommt mir für ca. 11-12 Kg etwas schwach vor, gut preislich ist er echt ok
    Pichler scheibt zu dem Motor...6-10Kg Abfluggewicht
    Viertakt ist hier wohl Pflicht wegen der Sound. Für scale fliegen sollte der NGH reichen.

    Maarten
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  Baubericht_6.jpg
Hits: 371
Größe:  107,7 KB
    Flächenmittelstück nimmt Formen an

    Name:  Baubericht_7.jpg
Hits: 338
Größe:  95,3 KB
    Rippen anhand Plan sortiert

    Name:  Baubericht_8.jpg
Hits: 337
Größe:  103,2 KB

    und alles mal grob´zamgsteckt

    Name:  Baubericht_9.jpg
Hits: 332
Größe:  92,6 KB

    läuft
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen

    Motor ist gefunden, OS GF40
    Der Rohbau neigt sich dem Ende zu, Rumpf kann ich erst weiter machen wenn das Fahrwerk und der Motor eingebaut sind.

    Anbei mal ein Bild, die Steckungsrohre sind noch nicht passend geschnitten sondern nur fürs Foto ´neigsteckt



    Name:  Baubericht_10.jpg
Hits: 149
Größe:  158,4 KB
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Dornier Merkur: Suche Scale-Dokumentation
    Von Rainer511 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2018, 09:47
  2. Dornier Merkur 1/12 nach FMT
    Von Thommycool im Forum Elektroflug
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.02.2018, 18:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •