Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fesselflug mit schwerkraftgesteuertem 2.4Ghz-Sender!

  1. #1
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Fesselflug mit schwerkraftgesteuertem 2.4Ghz-Sender!

    Ich war am Wochenende in Köln bei den Rohlmannfliegern und habe dort etwas gesehen, was für mich neu war. Fesselflug mit 2.4G Sender, der aber zwecks Erhalt der typischen Steuertechnik etwas modifiziert war. Der Sender wird auf dem Kopf liegend verwendet, am Höhenruder-stick hängt ein Gewicht. Neigt man den Sender, wird am Modell das Höhenruder ausgelenkt. Das ist sicher noch ausbaufähig, aber ich bin sicher, dass Lucky (RCN:LuckyK) dran bleibt. Der Gasknüppel ist ganz normal mit der Hand erreichbar.

    Im Video zu sehen ab 02:51



    Viel Spaß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.566
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi !

    Das ist ja witzig
    Zum testen sicherlich ganz interessant, reell ist der Griff so zu schwer und kann zu viel Eigenleben entwickeln, z.B. wenn man mal schnell aufeinanderfolgend einen Looping in die eine und dann in die andere Richtung fliegen will..

    Ich hab in der Linken hand einen 2,4gHZ Pistolensender für Gas und in der Rechten einen ganz klassischen Steuergriff mit 2 Leinen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20180426_12_57_15_Pro.jpg 
Hits:	8 
Größe:	725,2 KB 
ID:	2040915

    Viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Sebastian,
    ich habe wenig Ahnung vom Fesselflug, stimme Dir aber zu. Das Ding steht erst am Beginn. Ich finde an der Idee toll, wie einfach es gemacht ist. Im Moment schwingt das Höhenruder noch nach, da gehört eine Art Dämpfung rein. Das Gewicht zu reduzieren sollte kein Problem sein. Es gibt da noch Potential, aber der Ansatz ist gut.
    Ich bin kein Fesselflieger und betrachte die Sache daher nicht so ernst und mit einem Augernzwinkern.
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    Extertal
    Beiträge
    167
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fürs Speed-Fliegen ist die Steuerung aber eher nichts, weil die "Fliehkraft" (*) das Höhenruder mit zunehmender Geschwindigkeit wohl immer stärker Richtung Acker drückt.

    Beste Grüße,

    Lutz

    (*) Ja, mir ist voll uns ganz bewusst, dass es die "Fliehkraft" gar nicht gibt, sondern dass diese eine Scheinkraft ist, die im nicht inertialen, rotierenden Bezugssystem auftritt. Aber ich denke, das was ich ausdrücken wollte, war so verständlicher.
    Like it!

  5. #5
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar, das kann man auch nicht durch manuelles "Vorhalten" ausgleichen, denn irgendwann ist der Knüppel qua Fliehkraft am Anschlag. Ich denke, das hier ist für Spaß auf der Wiese, ist ja auch nicht schlecht.

    Sinnvoll wäre wohl, zu Überlegen was damit geht. Was nicht geht, zeigt sich dem Fachmann sowieso. (Ich habe selbst kaum bis keine Ahnung von der Materie.)

    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Oldie-Sender mit 2.4Ghz
    Von hollyglane im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 19:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •