Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   www.windwings.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Eure Meinung zum Wiederaufbau einer WIK Astir CS

  1. #16
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.101
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Coogan Beitrag anzeigen
    @ Börny
    das sieht schon mal nicht schlecht aus, aber denke, da gibt es auch noch andere Möglichkeiten, bei dem
    man die Achse nicht sieht!
    ...ja, z.B. bei Torcman. War mir aber für meine kleine ASW zu teuer.
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    2.982
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    159
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich weiß jetzt icht so recht - "harte Manöver" mit einem Astir?
    Wegen der Profilierung - wenn es schön und entspannt sein sollt tut es das Ritz, wie bereits vielfach geschrieben.
    Bei Besenstielen ist es ja einfach, da ist man in Geometrie und Profilierung ja offen, der Rumpf spielt keine Rolle. Beim Astir (soll es noc einer sein) ist Geometrie und Rumpf gegeben. Keine Frage, ein anderes Profil ist möglich - doch wie sehr verbessert das wirklich? (mal ganz im Ernst)
    Loop/Rolle/Turn und bedingter Rückenflug macht das Ritz doch auch und der Originalflügel fällt dabei sicher nicht auseinander.

    Stellt sich nur die Frage, die nur der "Macher" selbst beantworten kann - wo willst du hin?
    (Bin gespannt wo es hingeht und beobachte...)
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Coogan
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Plüderhausen (WN)
    Beiträge
    129
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @CHP

    naja, sooo schlimm sieht das überhaupt nicht aus ... Rumpf schleifen (vorallem hinten) spachteln, schleifen füllern lackieren.
    Tragflächen sind außen wohl mal überarbeitet, hier auch schleifen, Rudermaschinen einbauen, mit Poorenfüller behandeln,
    schleifen und bespannen. Seitenleitwerk neu anscharnieren, Höhenleitwerk überschleifen bespannen und anlenken.
    Kabinenhaube neu machen!
    Wenn ich das Modell nur in die Luft bekommen möchte, würde das sehr schnell gehen...

    Gruß
    Carsten
    Hangar: 3m B4; 3,75m B4; 4,60m B4; 3m Discus; 2x 4m Discus; 3,75m Foka; 4,4m DG202; 4m Twin Astir; 5m Twin III Acro; 2,8m Kestrel; 4,2m Kestrel; 5m Kestrel; 4m Mü28; 2,3m Salto;
    Werkstatt: 4,40m Salto; 2m B4; 5m; 6,47m DG800B
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Kreis Neuss
    Beiträge
    301
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfbreite

    Hallo Carsten,
    an den Positionen haben wir eine Rumpfbreite von 132 / 163 mm,
    könnte also grob passen,
    wenn du selber eine Cockpit bauen möchtest kannst du für ein einzelstück mit einem Styrodur Positiv arbeiten,
    das dann mit Gewebe belegen, nach dem aushärten das Styrodur entfernen, anschließend die Oberfläche schleifen, spachteln, lackieren.

    Fliegergruß
    Clemens
    Gruß aus dem Rheinland
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Coogan
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Plüderhausen (WN)
    Beiträge
    129
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @surfer6616,
    immer schön Bilder machen, damit
    ich spickeln kann

    Gruß
    Carsten
    Hangar: 3m B4; 3,75m B4; 4,60m B4; 3m Discus; 2x 4m Discus; 3,75m Foka; 4,4m DG202; 4m Twin Astir; 5m Twin III Acro; 2,8m Kestrel; 4,2m Kestrel; 5m Kestrel; 4m Mü28; 2,3m Salto;
    Werkstatt: 4,40m Salto; 2m B4; 5m; 6,47m DG800B
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Kreis Neuss
    Beiträge
    301
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cockpitausbau

    Hallo Carsten,
    werde ich machen,
    so habe ich beim Bau meiner ASK 18 den Sitz gefertigt, ab #30
    kannst ja schon mal ansehen, so werde ich auch die Astir Sitzwanne anfertigen, nur das ich die dann noch abformen werde.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...4300-mm)/page2

    Fliegergruß
    Clemens
    Gruß aus dem Rheinland
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Coogan
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Plüderhausen (WN)
    Beiträge
    129
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Clemens,

    ääähhh ja, das nenne ich einen Ausbau ... einfach perfekt!
    Ob ich das so hinbekomme ... da baue ich ja noch in der Steinzeit

    Ich werde euren Tread aufmerksam verfolgen

    Gruß
    Carsten
    Hangar: 3m B4; 3,75m B4; 4,60m B4; 3m Discus; 2x 4m Discus; 3,75m Foka; 4,4m DG202; 4m Twin Astir; 5m Twin III Acro; 2,8m Kestrel; 4,2m Kestrel; 5m Kestrel; 4m Mü28; 2,3m Salto;
    Werkstatt: 4,40m Salto; 2m B4; 5m; 6,47m DG800B
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie ist eure Meinung zum Thema Einzelfälle?
    Von Kubli im Forum Café Klatsch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2016, 23:41
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 22:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 19:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •