Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.fantastic-jets.com
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Freewing F-22 90mm

  1. #31
    User Avatar von Michael H.
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...ausserdem nimmt man zum Anfeuern einen Jonny (oder was davon übrig ist...)

    Name:  20181031_190940.jpg
Hits: 287
Größe:  65,9 KB

    LG
    Michael
    Like it!

  2. #32
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.939
    Daumen erhalten
    101
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist jetzt aber auch nicht wirklich passend. Gibts denn nicht die Möglichkeit dass hier nicht mehr nachgetreten wird sondern einfach mal weiter diskutiert wird?
    Macht von mir aus im Cafe Klatsch das x-te Thema Schaum gegen GfK / Holz / wasauchimmer auf aber nicht hier.
    Bitte dazu keine Kommentare mehr ansonsten mach ichs einfach dicht.
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    28.06.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    295
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    141
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen

    Persönlich würde ich mir wüschen, daß auch von der Schaumfraktion/Tüte-Auf-Heiss-Wasser-Drauf-Fliegerfreunde etwas mehr Verständnis für die Holz- und GFK-Schrauber aufgebracht wird - Aussagen wie "RBCKit nehme ich nur zum Anfeuern" müssen doch nicht sein, egal wie relativiert drumherum.
    Es sei mir bitte abschließend noch dieser Kommentar erlaubt: Es war nicht abwertend gemeint. Ich wollte nur den Vergleich zu dem Tenor "Freewing-Schaum-Schrott" ziehen. Ich baue selbst das meiste aus GFK und ab und an Holz (allerdings eher Maßstäbe 1:5-1:3). Für so kleine Modelle ist mir der Aufwand halt zu groß. Es möge doch bitte jeder das bauen und fliegen was er mag.

    Ich kauf mir die F-22 - sobald ich sie habe werde ich hier berichten.
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    2.941
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zauberwort "Toleranz" Jedem Tierchen sein Plaisir"chen". Wäre schlimm, wenn alle das Gleiche, nur das eine wollten.

    Ich bin auch sehr begeistert, was Freewing und Multiplex, für mich die absoluten Marktführer dieser Segmente, da an Entwicklung reinstecken und tolles rausholen

    Die F-22 ist schon mal ein phantastischer, optionaler Langsamflieger, das wird jeden bei Start und Landung begeistern.
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    1.004
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...da hat es sich ja gelohnt wieder mal eine Schaumwaffel zu posten da kommt wenigstens wieder Leben in die Bude.

    Zu den Flugeigenschaften kann ich mir auch nicht vorstellen das die F-22 Zicken macht wenn man so will ist das ganze Teil ja ein einziger Flügel, das gewackel im Motion Video liegt wohl eher daran das die Amis sehr gerne Hecklastig fliegen in dem China Video sieht das schon dynamischer aus und der Pilot nimmt schon beim einkurven komplett das Gas raus mit gesetzten Klappen da würden die meisten Flugzeuge einfach runter klatschen, wie gesagt Tarnkappen Jets sind nicht so meins aber diese Flunder mit den großen Leitwerken hat auch seinen Reiz.
    Das EPO hat nach der Mig 21 nochmal optisch sehr dazu gelegt man muß schon 2 mal hingucken außer der Akku Deckel ist offen, mit den Fahrwerken oder deren Aufnahme hatte ich noch nie Probleme auch nicht bei der alten F-18 oder SU-35 die haben im Schaum nochmal eine Kunstoffplatte mit eingearbeitet was der ganzen Sache stabilität verschaft deshalb sind auch die Schrauben so lang. Von Technischen Problemen habe ich in allen Freewing Threads sehr selten gelesen ich selbst hatte ein ausgefallenes Quer Servo nur hatte ich das bei meiner Black Horse Spitfire beim 15. Flug auch und die Servos waren von Graupner. Und da sind wir bei der Optik die Arf Kisten sind genauso empfindlich wie Styro man sieht jede Macke ob es jetzt die Spitfire war oder jetzt die Pichler Bronco da reicht der Transport und auf und abbau dadurch kommt immer wieder etwas dazu nur das man eben für diese Flugzeuge so gut wie keine Ersatzteile bekommt ganz im gegeteil zu den Freewing fliegern wenn dich eine Macke oder aufgequollenes EPO stören kann man einfach das Teil wechseln und ist dann wieder wie neu.

    Bin mal auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt.


    Gruß
    Markus
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •