Anzeige Anzeige
www.graupner.de   Engel Modellbau & Technik
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: WT2123-3 Sternmotor

  1. #1
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard WT2123-3 Sternmotor

    Guten Morgen

    ich baue den oben genannten Motor.

    ich bin mir sicher das ich im Verlauf des Bauens auf Hilfe angewiesen sein werde. Darum berichte ich hier fortlaufend. und ich hoffe natürlich, das erfahrene Motorbauer mir evenutelle Fehler aufzeigen. ich möchte ja am schluss einen (2Stk ) laufenden Motor haben.

    Evenutell besteht ja auch das Interesse an Baustufenfotos.

    Gruss chrigu
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181018_163535.jpg 
Hits:	11 
Größe:	327,6 KB 
ID:	2045577
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181018_183419.jpg 
Hits:	10 
Größe:	395,3 KB 
ID:	2045578Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181029_212927.jpg 
Hits:	7 
Größe:	327,0 KB 
ID:	2045579Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181029_215549.jpg 
Hits:	6 
Größe:	392,3 KB 
ID:	2045580Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181115_180338.jpg 
Hits:	6 
Größe:	222,0 KB 
ID:	2045581Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181115_180400.jpg 
Hits:	7 
Größe:	226,7 KB 
ID:	2045582
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich habe mir das Buch beim VTh Verlag gekauft. jedoch habe ich die Pläne zum Teil etwas abgeändert.

    25ccm Hubraum
    1.5kg Gewicht
    18x6 Propeller
    bis ca. 7200 U/min


    So.. das mal fürs erste.

    Jetzt meine erste Frage:

    Ich sollte die Kolbenringe eigentlich aus GGG 50 herstellen, leider fast unmöglich für mich in kleiner Menge zu kaufen. Geht da auch etwas anderes?

    Und wo kriege ich lagerbronze her. auch hier brauche ich nicht 6 meter Waare.

    danke und gruss
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    259
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Das ist ja mal ganz was Interessantes. 3 Zylinder mit noch normalen Hubraum (nicht 250 oder 400 ccm). Bin sehr gespannt auf deinen Bericht.

    Lg.
    Manfred,
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    2.927
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Schönes Projekt

    Bezüglich Material - kennst du die Hier ?

    https://www.marks-gmbh.de/marks-online-shop.html

    Die Haben auch Grauguß und Lagermaterialien, einfach mal anrufen.

    Die Auswerferstifte eignen sich auch gut als Kolbenbolzen.
    Für die Kolbenringe gibts auch eine schöne Anleitung in dem Buch "Modellmotorentechnik" von B.Krause (da ruhig die aktuellste Ausgabe kaufen, lohnt sich)
    Danach kann man definiert vorgespannte Ringe bauen, nicht nur auf Maß gedrehte und an einer Stelle aufgeknackte.

    Viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied Avatar von Matze7779
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht kann dir "Stratos-Killer" hier im Forum auch helfen bei der Materialbeschaffung.
    Gruß
    Matze
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chrigu,

    habe meine Mindermegen an GGG und Lagerbronce
    bei. www.wilmsmetall.de gekauft.

    Viele Grüße
    Raimund
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    vielen Dank für die Tipps, werde dort mal anfragen.

    Hbe ein Angebot erhalten, leider ist der Durchmesser doppelt so gross und kann minimal 200mm länge bestellen. und das ganze kostet mich auch 200.- das ist mir zuviel für 6 Kolbenringe :P


    habe dieses Wochenende etwas weitermachen können:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181117_114439.jpg 
Hits:	7 
Größe:	327,7 KB 
ID:	2047255
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen

    @Raimund

    Leider Liefert dein angegebener Liferant nicht in die Schweiz. (Wäre sonst berfekt)

    Weis jemand wo ich Modulfräser bekomme? M0.75--> 1x für 12 Zähne / 1x für 24 Zähne

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181120_200203.jpg 
Hits:	5 
Größe:	291,5 KB 
ID:	2048134

    Noch gewinde schneiden und sauber Kanten Brechen... sieht es schon bald nach Motor aus

    Gruss
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    33
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Modulfräser

    Schau mal bei brütsch rüegger www.brw.ch oder sfs hoffmann group.
    Kaum macht mans Richtig, Funktionierts😁
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    15.06.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen

    Bin etwas weitergekommen.

    Rg7 habe ich nun bei Ebay gekauft. geht super und mann bekommet auch einfach kleine Mengen.
    GGG habe ich noch immer nicht aufgetrieben, jedoch hatte ich in den letzten Tagen auch wenig Zeit für den Motor....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181212_192712.jpg 
Hits:	3 
Größe:	315,6 KB 
ID:	2058751

    gruss chrigu
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.226
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von lheureux Beitrag anzeigen
    25ccm Hubraum
    1.5kg Gewicht
    18x6 Propeller
    bis ca. 7200 U/min
    Nettes Projekt hast du da.

    Ich habe mir vor einiger Zeit den Evolution 735 (7 Zylinder, 35ccm) zugelegt und habe davor viel im Netz recherchiert. Ich bin zwar kein Motorenbauer, kann aber vielleicht doch mit ein paar Kleinigkeiten aufwarten:

    - Das Gewicht ist ziemlich heftig - der Evolution hat "nur" 1,4kg. Dabei geht es um das Verhältnis Leistung:Gewicht, die 1,5kg müssen auch von einem Modell getragen werden, da braucht man dann auch die entspr. Leistung. Mein Evo ist in einem 1,7m Doppeldecker untergebracht, die Leistung ist recht knapp.

    - 18x6 bis 7200 U/min: Das ist ziemlich optimistisch. Der Evolution dreht eine 18x8 mit ca. 7000.

    - Pleuellager: das dürfte eine Schwachstelle sein, die oberen Pleuellager sind oft nicht in Bronze gelagert - welche Lager hast du vorgesehen?

    - Schmierung: Auch ein Thema, die oberen Zylinder bekommen oft zuwenig Öl. Bei manchen Motoren wird ein "Turbolüfter" an der Kurbelwelle nachträglich eingebaut.

    - Zündung: Wird das ein Methanoler mit Glühkerzen oder ein Benziner mit elektr. Zündung? Der Benziner hat mehr Leistung, entwickelt aber eine höhere Temperatur.
    Grüße, Peter

    "Fliegen ist die Kunst sich auf den Boden zu werfen, ihn aber zu verfehlen"
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von scooterbc
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Harz, 37520
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    zumindest eine Aussage meines Vorredners ist nicht richtig:

    "ein Benziner hat mehr Leistung als ein Methanoler" , dies ist genau anders herum. Einen 25iger Methanoler kann man einem 40-50iger Benziner gleichsetzen. Die Aussage zur Temperatur stimmt aber

    Jörg
    ein Flugzeug fliegt so lange gut bis der Pilot störend eingreift!
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    21.07.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    468
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von scooterbc Beitrag anzeigen
    Einen 25iger Methanoler kann man einem 40-50iger Benziner gleichsetzen.
    dafür hätte ich gerne mal eine technisch nachvollziehbare Begründung.
    MfG
    Tobias
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.226
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von scooterbc Beitrag anzeigen
    "ein Benziner hat mehr Leistung als ein Methanoler" , dies ist genau anders herum.
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Methanol hat knapp 50 % des Heizwertes von Diesel und Benzin
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Methanol
    Grüße, Peter

    "Fliegen ist die Kunst sich auf den Boden zu werfen, ihn aber zu verfehlen"
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Testmodell für WT2123-3
    Von lheureux im Forum Motorflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2018, 14:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •