Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   gruppstore.de
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Diesel sicher starten

  1. #1
    User
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Diesel sicher starten

    Hallo,
    da ich heute vergeblich versucht habe, meinen Diesel zu starten, Frage an die erfahrenen Dieselpiloten: wie hoch kann/sollte der Kompressionsdruck sein? Ich habe den Motor getauscht, kenne also sein Verhalten nicht. Ich habe einen kleinen Cocktail in den Lufteinlasstrichter gegeben, weil der Motor einen Auspuff hat. Den Kompressionsdruck hatte ich so eingestellt, dass der Motor manchmal bockte, also im Anwurf stecken blieb. Ich schätze, dass ist schon zu hoch?
    Die durchaus gute Beschreibung aus dem Netz kenne ich -
    Gruß, Peter
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von arnobertz
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Staig
    Beiträge
    141
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!
    www.ma-db.com/ -> Datenbank Modellflugplätze mit Android und iOS-App für die Umkreissuche
    http://www.arnobertz.de -> Google-Earth Datenbank Modellflugplätze weltweit (11.200+).
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von pefi
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    525
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da du ja die Anleitungen kennst hilft nur versuchen. Kompri zurück.
    Oder jemanden suchen der bei dir inder Nähe ist und erfahrung damit hat.
    Like it!

  4. #4
    User gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.528
    Daumen erhalten
    222
    Daumen vergeben
    288
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier findest du das "Start ABC".

    http://quax-nr1.blogspot.com/2012/09...selmotore.html

    Heinz
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hastf1b Beitrag anzeigen
    Hier findest du das "Start ABC".

    http://quax-nr1.blogspot.com/2012/09...selmotore.html

    Heinz
    Danke an Euch! Wie schön waren doch die Betriebsanleitungen von damals) An die bunten Spritkanister von Graupner kann ich mich noch gut erinnern, weil ich damit mein Kitty Hawk Fesselflugmodell mit 0,8cc Cox Glühzünder im Keller gestartet habe. Dies Fertigmodell überlebte den Erstflug nicht, und so bewegte der Cox einen Amigo.
    Heinz, diese Anleitung habe ich gesucht, und werde die morgen gleich mal umsetzen.
    Peter
    Like it!

  6. #6
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.356
    Daumen erhalten
    195
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter

    Es bringt nichts für ein Problem mehrere Threads zu eröffnen.
    Die Frage Diesel sicher starten hätte auch in deinen alten Beitrag gepaßt
    http://www.rc-network.de/forum/showt...teinstellungen

    Auch in den alten Betriebsanleitungen steht nicht mehr drinne
    man hat nur halt diese Heinzelmännchen die das erklärte
    am Motor ausführen.
    Anleitung aus einem alten Graupnerkatalog
    Name:  comp_DSCI0125.jpg
Hits: 360
Größe:  111,8 KB

    Gruß Bernd
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    Hallo Peter

    Es bringt nichts für ein Problem mehrere Threads zu eröffnen.
    Die Frage Diesel sicher starten hätte auch in deinen alten Beitrag gepaßt
    http://www.rc-network.de/forum/showt...teinstellungen

    Auch in den alten Betriebsanleitungen steht nicht mehr drinne
    man hat nur halt diese Heinzelmännchen die das erklärte
    am Motor ausführen.
    Anleitung aus einem alten Graupnerkatalog
    Name:  comp_DSCI0125.jpg
Hits: 360
Größe:  111,8 KB

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd, aber grade die Heinzelmännchen zeigen mir, dass man sich früher einfach mehr Mühe gemacht hat. Ich habe ein zweites, gleiches Thema, aber anders benannt, eingestellt, weil zum ersten Thread gar nicht so viel an Information gekommen ist. Sicher sind Mehrfachthreads zu einem Thema nicht grade gut für die Übersichtlichkeit und Auffindbarkeit der einzelnen Themen. Trotzdem Danke für den Hinweis!
    Grüße, Peter
    Like it!

  8. #8
    User gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.528
    Daumen erhalten
    222
    Daumen vergeben
    288
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Welchen Motor hast du?

    Heinz
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hastf1b Beitrag anzeigen
    Welchen Motor hast du?

    Heinz
    Es sollte ein PAW 19 sein. Leider steht auf den PAW Gehäusen nichts drauf, also haben der Vorbesitzer und ich uns über das Gewicht und die Eiffländerliste darauf geeinigt.
    Gruß, Peter
    Like it!

  10. #10
    User gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.528
    Daumen erhalten
    222
    Daumen vergeben
    288
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    O.K.

    Heinz
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gelöst

    Hallihallo, der Motor läuft. Nachdem der zwei Tage unter Sprit stand nach dem vergeblichen Versuch, hat sich wohl irgend ein Knaster im Motorinneren gelöst, sodass der auch wieder Sprit anzieht aus'm Tank, mehr als mir lieb ist. Blubbert auch wieder, wenn ich Saft in den Ansaugtichter gebe. Also: der Motor lebt.
    Danke an Alle für die Einlassung, Peter
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2016, 09:01
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 21:32
  3. Sicher !
    Von Andreas Maier im Forum Café Klatsch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 10:12
  4. sicher ist sicher .....
    Von Stephan Ludwig im Forum Café Klatsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 08:20
  5. Langsam aber sicher....
    Von Motormike im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2003, 08:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •