Anzeige Anzeige
  www.hoelleinshop.com
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 94

Thema: FunnyCUB Indoor

  1. #61
    User
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    G28 X0 Y0 Z0
    Beiträge
    576
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich weiß aus ziemlich zuverlässiger Quelle, dass sie von RC-Factory kommen.

    @holger: Mach so viel Ausschlag wie mechanisch möglich ist. Man kann bei so einem Modell nicht zu viel Ausschläge haben.
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich heul gleich Augen auf beim Servo Kauf...

    Ich habe einen Micro Empfänger GR-12SC, deshalb habe ich auch die Graupner DS 101 gekauft. Jetzt ist alles eingebaut und die QR sind angelenkt. Jetzt mach ich einen Test und die Servos bleiben bei nicht mal 30° stehen. Ohne eingehängte Ruder laufen wie viel weiter. Und ich glaub ich weiß auch warum...

    DS 101 Stellkraft bei 4,8V 2,5Ncm, das HS-40 hat 9,8Ncm. Da wird wohl mein popeliges Micro-Mini-Ditzi-Servo zu schwach sein. MANNO!

    Ich habe eben die Elapor Scharniere noch x Mal gebogen, um die leichtgängig zu bekommen, das hat nur minimal geholfen.
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... das ist ärgerlich.
    Ich werde zukünftig bei den Hallenmodellen auch auf die empfohlenen Servos zurückgreifen. Meine HXT500 lagen halt schon Jahre ungenutzt herum, hatte diese mal beim King für offene Projekte mitgeordert.
    Zum Fliegen reichen die, hätte mir zwar etwas mehr Weg auf Quer gewünscht, aber vermutlich hätte ich dann Probleme mit der Stellkraft bekommen...
    Bei der FunnyCub kann man das verschmerzen, bei anderen Modellen hätte ich mich geärgert.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    2,5 Gramm Servos sind bei einem Shocky in Standardgröße natürlich unterdimensioniert. Deshalb empfehle ich bei fehlender Erfahrung, mit der Komponentenempfehlung zu vergleichen.

    Für die großen Querrudern der Funnycub würde ich die Servos sogar eine Nummer größer wählen, also so 8 bis 9 Gramm Servos. Sonst wird es etwas zäh, die Ruderbefehle auch umgesetzt zu bekommen.
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Tipps. In Ermangelung besserer Ideen würde ich jetzt tatsächlich die HS-40 ordern. Bei denen ist dann wenigstens auch der lange Hebel dabei und ich muss nicht wieder mit GFK Plättchen rumfrickeln. Oder mal sehen, ob es vergleichbare zum HS-40 gibt. Aber warum jetzt noch zum 2. Mal experimentieren? Der kommende Flugsonntag ist jedenfalls gestrichen...

    Gruß, Holger
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die HS-40 werden auf den Querrudern schon gehen. Meine Empfehlung (um bei Hitec zu bleiben) wären hier die HS-45.
    Like it!

  7. #67
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe noch einen Gutschein eines Online Händlers gefunden und habe mir 4 Stück HS-40 gekauft. Aus die Maus. Ich konnte die DS 101 auch ganz sauber aus der Funny rausoperieren. Musste allerdings ein Stück von der oberen Rumpfhälfte raustrennen, weil sonst HR und SR Servo nicht rauszubekommen waren. Ich werde jetzt statt des GR-12SC einen GR-12L ohne Gehäuse verwenden.

    Gruß, Holger
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, die HS-40 sind jetzt drin und nun laufen die Ruder, wie ich mir das vorstelle. An den QR habe ich das äußere Servohebelloch genommen. Bei SR und HR das innere vom langen Hebel, sonst verbiegt sich der CFK Steuerstab. Unnötig D/R oder Webbegrenzung wollte ich erstmal nicht machen.

    Zum Langsamflug stelle ich die QR etwas runter, was sind da so empfehlenswerte Ausschläge für den Anfang?

    Gruß, Holger
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Runter mit den Dingern, Holger.
    Musst du probieren... kann ja nix schiefgehen.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    G28 X0 Y0 Z0
    Beiträge
    576
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von holgers64 Beitrag anzeigen
    Zum Langsamflug stelle ich die QR etwas runter, was sind da so empfehlenswerte Ausschläge für den Anfang?
    Runter bis sie am Rumpf anstoßen. Dann die Querruder differenzieren, damit das Servo bei Querruderbefehlen nach unten nicht gegen den Widerstand arbeiten muss.
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Funny ist ready to rumble. 186g Abfluggewicht, ich hoffe das passt. Ich habe die Servowege so begrenzt, dass trotz aller Mischer nichts anlaufen kann. Die QR stelle ich stufenlos vom Strak bis ganz nach unten (bis sie fast anstoßen) runter. Ausschläge alle 100% mit 75% Expo auf HR und 50% auf QR/SR, mal sehen, wie das geht.

    Morgen ist die Halle frei und ich hab Adventsfamilienfeier Was freu ich mich auf den dunklen, langweiligen Januar...
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... heute war ich mal wieder indoor unterwegs. Hatte noch eine Bleikugel in den Hecksporn geklebt. CG ist jetzt etwas besser. Die FunnyCub hat wieder Spass gemacht, ein toller Flieger, allerdings würde ich bei der Nächsten die HS-40 verbauen und ein Servo im Rumpf weiter nach hinten verschieben, sofern man 2S/450er Lipos verwenden möchte.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    178
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und warum verschiebst du nicht den Akku, wenn sie offenbar kopflastig ist? An einem Shocky Trimmgewichte anbringen, ist doch eine (Gewichts-)Sünde...
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe die RC Komponenten so angebracht, so wie abgebildet ist der SP bei 55mm hinter der Flächenvorderkante, wie angegeben. Wenn das nicht passt, kann ich den SP durch verschieben des Lipo einstellen, der hat nach vorne und hinten locker 5cm Luft.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191215_091455.jpg 
Hits:	10 
Größe:	230,0 KB 
ID:	2227769
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servo im Weg, Verstrebung im Weg, da gehen nur noch leichtere Lipos.
    Revidiere... habe eben die ESC Anschlüsse nach oben verlegt, d.h. der Lipo liegt jetzt auf dem Rumpf und kann nun noch weiter nach hinten. Bleikugel ist wieder entfernt. Bin gespannt auf die nächsten Flüge.

    Holger, was ist das für ein Lipo? Mit meinem GensAce 2S/450 wäre meine FunnyCub so gnadenlos kopflastig.

    Verstärke dir mal präventiv deine Radaufnahmen, die halten so nicht lange.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FUNNYCUB
    Von RobertF im Forum Elektroflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2019, 09:20
  2. Indoor
    Von bugs0419 im Forum 3D-Druck
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.11.2018, 20:57
  3. Indoor
    Von bugs0419 im Forum Café Klatsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2018, 18:58
  4. Billige Indoor-Propeller (u.a.) für Indoor
    Von Daniel75 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 14:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •