Zitat Effelsberg :"Da verkauft jemand seine Firma, gibt es bekannt und wird durch den Dreck gezogen."

Das kann ich auch nicht nachvollziehen. Es ist doch völlig legitim, seine Firma zu verkaufen oder auch den Geschäftsbetrieb einzustellen. Egal aus welchen Grund, was eigentlich ja auch keinen , außer dem Inhaber, was angeht. Er ist anscheinend niemanden was schuldig geblieben, insofern ist doch alles gut bzw. schade, dass es die Firma zumindest vorerst nicht mehr gibt. Klar ist das für jemand, der ein Ersatzteil benötigt ärgerlich, aber Firmen werden gegründet und Firmen machen manchmal zu...ist halt so.
Gruß
Markus