Anzeige Anzeige
  www.paf-flugmodelle.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Skymaster BAE HAWK 1:4,75; 2m Spannweite; Höhenruderausschläge ???

  1. #1
    User
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Skymaster BAE HAWK 1:4,75; 2m Spannweite; Höhenruderausschläge ???

    Ich glaube es ist besser ich erstelle hier ein eigenes Thema: Ich hoffe es kann mir jemand in der Sache weiterhelfen: Der Erbauer konnte es nicht beantworten

    Ich habe eine gebrauchte 2m HAWK der Firma Skymaster hier im RCN gekauft und stelle gerade die Servos / Ruderausschläge ein.
    In der Anleitung steht ein Höhenruderausschlag von 40mm.

    Ist es tatsächlich richtig dass das Höhenrunde +/- 40 mm Ausschlag machen soll? Das ist ein Pendelhöhenruder und es wären mächtige Ausschläge!

    Muss in der Startstellung und der Landestellung das Höhenruder positiv zu den Landeklappen zugemischt werden? Wenn ja wieviel wäre ein guter wert?

    Name:  IMG_0909.jpg
Hits: 595
Größe:  98,9 KBName:  IMG_0911.jpg
Hits: 588
Größe:  100,7 KBName:  IMG_0910.jpg
Hits: 587
Größe:  96,5 KB

    Kann mir bei der Gelegenheit einer sagen wie man die Bilder dreht?

    Im voraus Besten Dank

    Viele Grüße
    Ralf
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    28.09.2005
    Ort
    Harsewinkel
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Idee HR Ausschläge

    Hallo Ralf,

    ich hatte mal die kleinere Hawk von Skymaster (1,85m Spannweite), da waren die HR Ausschläge ebenfalls so groß.
    Fand ich auch etwas merkwürdig, aber ein Pendelruder benötigt numal größere Ausschläge als eins mit Dämpfungsfläche.

    Meine Zumischung auf Höhe betrug 7mm beim Start und 15mm bei der Landung.
    Das sah insbesondere in der Landekonfiguration mit dem dazugemischten Anteil ganz schön gewaltig aus, passte aber.

    Hoffe, das hilft etwas weiter.

    Gruß
    Andreas
    Pfingstflugtag: "Ikarus Harsewinkel"
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    hechingen
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ralfy66 Beitrag anzeigen
    Ich glaube es ist besser ich erstelle hier ein eigenes Thema: Ich hoffe es kann mir jemand in der Sache weiterhelfen: Der Erbauer konnte es nicht beantworten

    Ich habe eine gebrauchte 2m HAWK der Firma Skymaster hier im RCN gekauft und stelle gerade die Servos / Ruderausschläge ein.
    In der Anleitung steht ein Höhenruderausschlag von 40mm.

    Ist es tatsächlich richtig dass das Höhenrunde +/- 40 mm Ausschlag machen soll? Das ist ein Pendelhöhenruder und es wären mächtige Ausschläge!

    Muss in der Startstellung und der Landestellung das Höhenruder positiv zu den Landeklappen zugemischt werden? Wenn ja wieviel wäre ein guter wert?

    Name:  IMG_0909.jpg
Hits: 595
Größe:  98,9 KBName:  IMG_0911.jpg
Hits: 588
Größe:  100,7 KBName:  IMG_0910.jpg
Hits: 587
Größe:  96,5 KB

    Kann mir bei der Gelegenheit einer sagen wie man die Bilder dreht?

    Im voraus Besten Dank

    Viele Grüße
    Ralf
    Hi einfach mit beiden Händen an dem vor dir stehenden Bildschirm festhalten,90 Grad nach rechts drehen und dann loslassen ,müsste jetzt eigentlich passen mfg..
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von H.-Christian Effelsberg
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    34590 Wabern
    Beiträge
    3.068
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    83
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von o.bausin Beitrag anzeigen
    Hi einfach mit beiden Händen an dem vor dir stehenden Bildschirm festhalten,90 Grad nach rechts drehen und dann loslassen ,müsste jetzt eigentlich passen mfg..
    wieder so ein ganz schlauer. Kann man nicht auf eine Frage vernünftig antworten?
    Ansonsten einfach mal die Tastatur in Ruhe lassen.

    Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, Bilder nach dem Hochladen hier noch drehen zu können. Vor dem Hochladen machen.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antworten zu meinen Fragen

    Hallo Andreas, vielen dank für die schnelle Antworten es hat sich Patrick über PN gemeldet, er fliegt die gleiche HAWK und baut sie auf und misst die Ausschläge raus.

    Mit den Bildern, vielen Dank Christian für die Antwort. Seltsam ist dass die Bilder im Ordner richtig rum angeordnet sind.

    Dass man in einem Forum nicht nur hochwertige Antworten (O. Bausin) bekommt, damit muss man leben :-)


    Viele Grüße

    Ralf
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Shooter
    Registriert seit
    18.03.2018
    Ort
    Hawaii
    Beiträge
    49
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo....

    ich habe auch die Hawk 3Jahre geflogen! Nach den Einstellungen in der Manual.... geht gut damit...Bei den klappen hatte ich nichts dazu gemischt.... Sie steigt logischer weise nach oben...aber das minimal,... und ich bin da eher der Typ der sowas aussteuert...
    Fliegt lammfromm....

    LG Daniel
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vielen Dank Daniel

    und viele Grüße

    Ralf
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. SkyMaster BAE Hawk 1:4,75
    Von Hotuwe im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 14:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •