Anzeige Anzeige
 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 57

Thema: Pichler Servo DS3615HV

  1. #16
    User
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    Rees
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo steht denn genau geschrieben was ein HV Servo abkönnen kann oder muss,weil HV bedeutet ja nur High Voltage nicht mehr oder weniger und hat mit Spannungslage rein gar nichts zu tun???? Darum steht ja auch bis zu 7,4 Volt bei den Pichler Servos.
    Professionelle Fahrzeugpflege&Lackveredelung
    Jansens Car Service Rees
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.214
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für mich persönlich ist das Servo außerhalb seiner Spezifikation betrieben worden.
    Es gibt genügend Spannungsversorgungen die eine Festspannung von 7,4 Volt liefern. Und beileibe nicht jedes Servo das für 4 Zellen NiCd/ NiMH ausgelegt ist kann mit 6 Volt betrieben werden. Beispiele dafür findet man massenhaft im www.
    Ein richtiges HV Servo hat einen Spannungsbereich von 8,4 Volt.

    Gruß VolkerZ
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Modelcity-CZ
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    Modelcity
    Beiträge
    97
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
    Ein richtiges HV Servo hat einen Spannungsbereich von 8,4 Volt.
    darum ist das Pichler Teil auch nur ein Pseudo HV Servo

    ich finde es auch nicht zielführend dass man bei HV Ausrüstung und bei 2s Lipo Betrieb noch zusätzlich einen Spannungsreduzierer benötigt
    LG Peter www.modelcity.info
    Termine 2019: WarmUp- 21. April - Pilatus Treffen- 29 Juni - Indian Summer- 5. Oktober -
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    5.730
    Daumen erhalten
    194
    Daumen vergeben
    292
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von VolkerZ Beitrag anzeigen
    Ein richtiges HV Servo hat einen Spannungsbereich von 8,4 Volt.

    Gruß VolkerZ
    So ist es.. wozu soll es servos geben, die nur bis 7,4V können? Entweder LV oder HV!
    Mfg Karl
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Mario12
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Overath
    Beiträge
    403
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, ich schreibe jetzt gleich mal einen Brief an Herrn Pichler. Einige finden, dass sein DS3615HV Servo nicht so genannt werden soll. Ich bitte um die Umbenennung in DS3615AB, alternativ DS3615XY.
    Wenn 7,4 Volt klar und deutlich drauf steht und das Teil bei 8,4 Volt abraucht ist das doch das Problem des Betreibers. Und wohl kaum das des Herstellers/Vertreibers.
    Manchmal verstehe ich die Welt nicht...

    Mario
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    5.730
    Daumen erhalten
    194
    Daumen vergeben
    292
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mario, solche Leute wie dich versteht man nicht!!! Ein altes Nokia kann man auch nicht Smartphone nennen, auch nicht wenn der Hersteller dazu schreibt „nur Telefonieren möglich“!!! Oder ein Auto Rennauto nennen und dazu schreiben „nur bis 130kmh“!!

    HV ist 2S Lipo! Also bis 8,4V! Aber wenn sich manche Leute von den Herstellern verarschen lassen möchte, dann bitte
    Mfg Karl
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    72
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist völlig richtig. Nur weil nirgends die Bezeichnung HV definiert ist, heißt das nicht, dass man alles als HV bezeichnen kann. (Wobei, man kann schon, aber dann ist es halt irreführende werbung, zitat aus wiki: "sonstige zur Täuschung geeignete Angaben". Wenn da HV drauf steht kann man sich halt täuschen.) HV hat sich nunmal als "2s LiPo tauglich" eingebürgert. PUNKT!

    Wenn es nach dir geht kann man also auch ein Indoor 1s servo als HV bezeichnen?

    Dann freu ich mich wenn du deinen nächsten "Segler" auspackst und einen Starfighter ohne Triebwerk bekommst. Das ist das absurde Niveau auf dem wir hier gerade debatieren...
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Mario12
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Overath
    Beiträge
    403
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, ich will das Thema nicht verwässern. Aber diese HV-Diskussion erinnert mich an die Modellfliegerkollegen, die von irgendwelchen Prozentwerten ihrer Akkus erzählen.
    Da wissen 9 von 10 Anwendern nicht, mit welcher "Formel" ihr Lipochecker aus der Spannung den Prozentwert berechnet und das die Messweise im Leerlauf eher schlechte Ergebnisse liefert. Hautsache im Display stehe eine Zahl >30.
    Will sagen: Manchmal ist es nötig, sich tiefer mit der Materie zu befassen und nicht blind auf werbliche Aussagen zu vertrauen beziehungsweise alles zu glauben was einem so unter geschoben wird.

    Wenn man sich umschaut, bekommt man Servos, die 90N drücken und direkt an 2S betrieben werden können.
    Aber halt nicht zu dem Pichler-Preis sondern für deutlich mehr Geld.
    Es hat halt keiner was zu verschenken.

    Mario
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    5.730
    Daumen erhalten
    194
    Daumen vergeben
    292
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also HV ist sicher nicht teurer als irgendein LV Servo..
    Mfg Karl
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    484
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neu "MV"-Klasse

    Na dann bezeichnen wir die "7.4V"-Servos einmal als "Midlle Voltage", kur "MV".
    Man darf bei der Ausrüstung seiner Modelle nur nicht den Überblick verlieren...

    (Aber im Ernst: braucht man das wirklich? Klar, solche Servos gehen dann eben auch mit 2s LiFe oder 5-zelligem NiMH sicher, aber tausche ich einzelne Servos in einem älteren Flieger aus oder ich will das Regler-BEC (meist dann doch 5-5.5V) nutzen -> LV-Servo. Oder ich rüste einen neuen Flieger ohne Antrieb aus -> HV-Servo an 2s LiOn/Po.)

    Augen auf beim Servokauf
    Axel
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    Rees
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die einfachste Lösung,mal Google anschmeissen und die Technischen Daten mal lesen,et könnte ja so einfach sein,aber nöööööö,warum auch
    Professionelle Fahrzeugpflege&Lackveredelung
    Jansens Car Service Rees
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    492
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BNoXTC1 Beitrag anzeigen
    So ist es.. wozu soll es servos geben, die nur bis 7,4V können? Entweder LV oder HV!
    LifePO4-Akkus haben geladen 7,2 Volt. Werden durchaus gern als Empfängerakku eingesetzt. Dazu passen die 7,4-V-Servos dann sehr gut.

    Die Bezeichnung "LV" kenne ich nur bei Reglern. Bei den Reglern hat "LV" und "HV" aber eine völlig andere Bedeutung.

    "MV" - für 7,4 Volt - warum nicht!

    Den Betriebsspannungsbereich anzugeben ist immer sinnvoll und macht die Sache eindeutig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/HV

    Habe "HV-Servos" mal im Wiki eingetragen. Mal schauen, ob es irgendwann sichtbar wird.
    Angehängte Grafiken  
    www.f3x.de · Artur´s Modellbau-Shop
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    5.730
    Daumen erhalten
    194
    Daumen vergeben
    292
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lifepo sind aber ganz schnell bei 6,5V unten... die benutz ich bei normalen servos..

    Ja Savage, aber wie du siehst, bist du der einzige mit der Meinung..
    Mfg Karl
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.214
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das die Bezeichnung "HV" nicht gleichzusetzen ist mit direkten Betrieb an einem 2S LiPo-Akku sollte jedem klar sein der die Technischen Daten liest und versteht. Da kann ich nachher auch meckern so viel ich will. Ob Täuschung oder nicht. Wenn ich die Vorgaben nicht beachte bin ich selbst schuld bei einem Schaden.

    Gruß VolkerZ
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Modelcity-CZ
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    Modelcity
    Beiträge
    97
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fazit:

    das Pichler Servo ist entweder ein gedoptes LV Servo (LV+) oder ein kastriertes HV Servo(HV-)
    je nach Sichtweise
    LG Peter www.modelcity.info
    Termine 2019: WarmUp- 21. April - Pilatus Treffen- 29 Juni - Indian Summer- 5. Oktober -
    Like it!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pichler Digital Servo DS4020
    Von grisu71 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 17:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •