Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kontronik Mini Pyro 400-13 Leistung ?

  1. #1
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kontronik Mini Pyro 400-13 Leistung ?

    Hallo,

    betreibt jemand einen Kontronic Mini Pyro 400-13 mit 5,2:1 Getriebe ?
    und hat schonmal die Leistung geloggt ?

    Bei mir bringt er an 6s 22V x 37 A = 814 Watt, Prop ist 18x10
    scheint mir etwas schwachbrüstig zu sein, da der Motor in einem 4m Segler mit 4 Kg Gewicht steckt.
    Hatte mir mehr ewartet.
    Gibt es andere Erfahrungen / Werte ?

    Gruß
    Johannes W.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    113
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes W. Beitrag anzeigen
    scheint mir etwas schwachbrüstig zu sein, da der Motor in einem 4m Segler mit 4 Kg Gewicht steckt.
    Scheint dir nur so, oder
    Hast du das Modell schon geflogen?

    Mit der Eingangsleistung habe ich meine erste Alpina geflogen.
    Die wog ein kg mehr und so schwachbrüstig war sie nicht.
    Aber das definiert auch jeder für sich.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.023
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Johannes,
    wenn ich deine Daten richtig deute zieht der Antrieb auch nur 37A.
    Deine KV von 250 ist auch sehr niedrig. M.E. solltest du hier eine andere Übersetzung wählen (max. 4:1) oder einen größeren Prop verwenden.
    Gruß Jochen
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    618
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Johannes,

    bei 6S und einem KV von 250 rpm/V ist abhängig vom Prop (GM? oder ACC?) der Größe 18x10 nicht mehr an Leistung zu erwarten. Der Pyro 400-13 ist auch im Drive Calc.

    Gruß
    Micha
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    danke für die bisherigen Antworten / Infos. Hilft mir schon mal weiter.

    Klar, Leistungserwartung ist natürlich auch ein Stück subjektiv, aber man ist heutzutage verwöhnt
    für den Ikura ( der eigentlich gut aus der Hand startet -mit 4 KG - und " ausreichend" steigt, wünsche ich mir aber
    so um die +/- 1300 Watt ( ich weiß, ich habe den 400-13 nicht selbst ausgesucht....)

    Ober OK, ich habe euch so verstanden daß die gemessene Leistung für die Propgröße zu erwarten ist.
    Habe mal mit Kontronik telefoniert und quasi die gleiche Info erhalten ( an nachlesbaren Daten gibts bei denen nicht soviel)
    empohlen wird ein GM 18,5x12 , dann würden Stom und Leistung Richtung der angegebenen 1 KW steigen.
    Wenn das nicht reicht, auf den Mini Pyro 400-15 wechseln, der dreht höher und hat 1500 kV (hatte ich auch schon überlegt).

    Ich werde das mal in Drive Calc eingeben und variieren ( habe aber bisher da noch keine Übung und müsste mich erstmal anmelden)

    Gruß
    Johannes
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.023
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    … oder den vorhandenen Motor neu wickeln (lassen).
    Mache ich z.B. auch gerade. Habe den gleichen Motor und den will ich mit 1700-1900 kv betreiben.
    Hat den Charme, dass du die KV teilweise selber bestimmen kannst und du einen Motor mit besserer Füllung, Nutzungsgrad,.... bekommst.
    Gruß Jochen
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motor Wickeln

    Hallo Jochen,

    habe ich jetzt nicht vor, weil der Motor ist ja neu...ich mach das mit dem Prop.

    Aber für andere Fälle, klingt das interessant.... wer macht sowas ??

    Gruß
    Johannes
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    113
    Daumen vergeben
    55
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Johannes, beim Drive Calc muss man sich nirgends anmelden.
    Ich habe im Moment keinen Zugriff darauf. Aber bis zur angegebenen Dauerleistung ist ja noch Luft
    Ich habe keine Angaben zu Strombelastung gefunden.
    Bin aber der Meinung, das man im seglertypischen Betrieb auf 50-55A gehen kann.
    Mit einem versetzten Mittelstück ist der Achsabstand kleiner, als bei konventionellen.
    Das senkt den Strom etwas.
    Aus dem Bauch raus, würde ich über eine 20x13 nachdenken.
    Der Strom sollte sich um die 60A einpendeln
    Wenn es zu heftig ist, kann man die immer noch etwas kürzen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    55A x 22V wäre schon super.
    Ich schaue mal nach einem anderen Prop.

    Bei eCalc kann man das wirklich gut durchprobieren ( neu für mich )

    Joh
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.638
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    die Minipyro-Serie verpackt eine Menge. Verwende den Minipyro 20-08 mit 176g im Direktantrieb bei gerade mal 20.000rpm und rund 2,5kw Eingangsleistung. Laufzeit jeweils Intervalle mit 5-10sec.

    Bei ausreichend Drehzahl sollte der 400-13 das auch mindestens schaffen. Rein zur Sicherheit am besten 30k am Getriebeeingang, was auf 6-8s hinausläuft.

    VG
    steve
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.023
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes W. Beitrag anzeigen
    Hallo Jochen,


    Aber für andere Fälle, klingt das interessant.... wer macht sowas ??

    Gruß
    Johannes
    Z.B. www.slowflyworld.de oder www.brushlesstuning.de
    Gruß Jochen
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    113
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    heute ist die aktuelle Flugmodell erschienen.
    Darin ist ein Testbericht, bei dem der Minipyro 400-15/ 5,2:1 an 6s mit einer 20x13 arbeitet.
    Der Autor gibt 70A Strom an.
    mit dem 1300er liegst du dann etwas drunter.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •