Anzeige Anzeige
aero-naut.de   Rückert Modell-GFK-Technik
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Elektrosegler / Bausatz "Navajo" von Fun-Modellbau

  1. #31
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.214
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    281
    Daumen vergeben
    279
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube, ich gehe auch in die Modellfertigung.
    So etwas bekomme ich auch noch hin...
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    390
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wingdings Beitrag anzeigen
    ...Lösung...
    Ich habe mal einen Autoelektriker auf die Frage, ob er die Elektrik-Probleme an einem Matra Bagheera lösen könne, antworten gehört:
    “Klar. Haste mal 5l Benzin und n Streichholz?“

    Maisi, ich kauf einen bei Dir und mach dann mein erstes YT Video:
    Burning down the kit

    H.
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von wingdings
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo..... Holger W.

    nein, mit Benzin und Feuer möchte ich das Projekt nicht beenden, lieber etwas länger bauen, dafür am Ende ein schönes Modell?? Vielleicht fliegt es auch noch gut, hoffe ich!



    Weiter zur Problemlösung.
    Die Löcher am falschen Ort mit eingedicktem Harz zupflastern, Sperrholzauflage ca. 1.5 - 2 mm stark zuschneiden, eine Nylonschraube in rechte Halterung einschrauben, die linke Tragfläche auf dem Rumpf ausrichten und die Lage der Schraube anzeichnen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.64.jpg 
Hits:	12 
Größe:	248,9 KB 
ID:	2064511

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.65.jpg 
Hits:	11 
Größe:	161,3 KB 
ID:	2064512

    Wenn alles ausgerichtet und angezeichnet ist in die Sperrholzauflage neue Löcher bohren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.66.jpg 
Hits:	9 
Größe:	177,6 KB 
ID:	2064513

    Sperrholz mit UHU Endfest aufleimen, nach der Aushärtung vorsichtig durchbohren. Jetzt passen die Nylonschrauben präzise in die Halterung mit den Einschlagmuttern im Rumpf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.67.jpg 
Hits:	7 
Größe:	211,3 KB 
ID:	2064514

    nicht vergessen, die Sperrholzauflage muss noch mit einer Feinschnittsäge in der Mitte getrennt werden....

    Während der Leim trocknet, habe ich die Teile für die Servo Abdeckungen / Halterung gefräst.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.71.jpg 
Hits:	8 
Größe:	92,3 KB 
ID:	2064523

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.69.jpg 
Hits:	8 
Größe:	258,7 KB 
ID:	2064525

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.68.jpg 
Hits:	7 
Größe:	265,0 KB 
ID:	2064526

    So, Morgen geht's weiter.....
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von wingdings
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Inzwischen sind die "Servodeckelhalterungen" fertig und können im Flügel verbaut werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.72.jpg 
Hits:	10 
Größe:	285,8 KB 
ID:	2065488

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.73.jpg 
Hits:	8 
Größe:	282,5 KB 
ID:	2065489

    2 Stk. für Querruder, 2 Stk. für Bremsklappen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.74.jpg 
Hits:	9 
Größe:	122,5 KB 
ID:	2065491

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.75.jpg 
Hits:	10 
Größe:	126,5 KB 
ID:	2065492

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.77.jpg 
Hits:	8 
Größe:	216,7 KB 
ID:	2065493

    wird in die Tragfläche, zwischen den Rippen verleimt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.78.jpg 
Hits:	10 
Größe:	165,1 KB 
ID:	2065497

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.79.jpg 
Hits:	6 
Größe:	145,8 KB 
ID:	2065498

    Servo eingebaut....und kann bei einem Defekt jederzeit ausgebaut und ersetzt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.81.jpg 
Hits:	13 
Größe:	183,3 KB 
ID:	2065499

    als nächstes werden die Randbögen montiert, Querruder und Bremsklappen angepasst etc. etc.

    wenn Jemand Interesse an "Servodeckelhalterungen" für den Navajo hat, kann er sich bei mir melden.
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von wingdings
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ich bin wieder da..... an alle ein gutes neues Jahr 2019 und viele schöne Stunden beim Fliegen.

    nach dem die Flächensteckung abgeändert und korrigiert war, konnte die Beplankung aufgeleimt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.82.jpg 
Hits:	6 
Größe:	364,6 KB 
ID:	2073086

    Vorgesehen ist die Beplankung zwischen der ersten und der zweiten Rippe ich habe sie aber bis zur 3 Rippe weitergezogen , was sicher kein Nachteil ist, hat mir besser gefallen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.83.jpg 
Hits:	9 
Größe:	227,2 KB 
ID:	2073087

    der Flügel passt sehr gut auf den Rumpf und nach der korrektur der Befestigungslöcher kann der Flügel auch gut aufgeschraubt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.84.jpg 
Hits:	7 
Größe:	135,6 KB 
ID:	2073088

    bei den Randbögen habe ich eine 3 Kant Leiste mit dem richtigen Winkel ( Schablone liegt im Bausatz bei) zugeschnitten, aufgeklebt und das Ganze mit dem Schleifklotz angepasst.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.85.jpg 
Hits:	7 
Größe:	222,2 KB 
ID:	2073089

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.86.jpg 
Hits:	8 
Größe:	144,0 KB 
ID:	2073090

    die Querruder und die Bremsklappen anpassen, alles schön verschleifen und der Rohbau ist fertig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.88.jpg 
Hits:	7 
Größe:	157,3 KB 
ID:	2073091

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.90.jpg 
Hits:	7 
Größe:	294,2 KB 
ID:	2073092

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.91.jpg 
Hits:	8 
Größe:	268,9 KB 
ID:	2073093

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nav.92.jpg 
Hits:	7 
Größe:	130,6 KB 
ID:	2073094

    an zwei, drei Stellen werde ich ein wenig Leichtspachtel auftragen und den ganzen Flieger nochmals Überschleifen.
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von wingdings
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Rumpf, Quer- und Seitenruder sowie die Wölb Klappen behandle ich mit Porenfüller und dann Farbe. Die Flügel und Leitwerke bespanne ich mit "Litespan", anschliessend mit verdünntem Spannlack 3 - 4 mal streichen.
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von wingdings
    Registriert seit
    07.11.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    highwayman.................. wie weit bist du??
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. P-47 (Meister Scale, Bausatz von Fun Modellbau): Baubericht!
    Von Speed Mac im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 21.04.2018, 12:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •