Anzeige 
Seite 61 von 62 ErsteErste ... 11515253545556575859606162 LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 915 von 920

Thema: 70er 80er Jahre Retro-Segler

  1. #901
    Vereinsmitglied Avatar von jannicam
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    1.723
    Daumen erhalten
    246
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    kleine Verwirrung beim Lesen:
    Ja, das ist tatsächlich die erste, 1982 rausgekommene Version des Karo Ass:
    Name:  489382B4-2724-4F8A-BA6C-401BBDA32B8D.jpeg
Hits: 3022
Größe:  245,0 KB
    Foto: MPX Hauptkatalog ‘82
    ... und damit eben nicht das gesuchte Modell zum oben gezeigten Rumpf (vermtl. ‘Dassel’).

    Gruß Jan
    RETRO NORD
    Das Treffen von Retro-Flugmodellen, Holzwürmern, Youngtimern und allem "alten Geraffel"
    24.-28.6.2020 bei der FAG-Kaltenkirchen

    Like it!

  2. #902
    User
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ort
    85110 Böhming
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Wettbewerbsmodelle aus Anfang der 80iger

    Mögn Josef jun. Scalar für Hangflug
    und Dr. Helmut Quabeck Dohle für F3B
    beide sind bei mir noch im Einsatz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_6397[1].jpg 
Hits:	10 
Größe:	539,7 KB 
ID:	2140478   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_4816[1].jpg 
Hits:	12 
Größe:	468,8 KB 
ID:	2140483  
    Es ist noch nicht dunkel, aber es dämmert schon.
    Like it!

  3. #903
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.398
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...schade, dass das T-Leitwerk bei den Wettbewerbsbesenstielen völlig verschwunden ist. Eine sehr schöne Leitwerksanordnung, wie ich finde. Klar, ein V-Leitwerk sieht schon sehr sportlich aus. Und es ist mir schon klar, dass es neben der Optik einige gute andere Gründe gibt, warum sich V- und Kreuzleitwerk durchgesetzt haben. Nun, bei heutigen Fertigungsmethoden und zur Verfügung stehenden Materialien könnte sich ja vielleicht doch wieder jemand an die Konstruktion eines F3B-Modells mit T-Leitwerk wagen. Wenigstens in Richtung GPS- und Allroundeinsatz tut sich da was bei den Zweckmodellen. Aer-O-Tec und Valenta haben das was...
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  4. #904
    User
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Günzburg
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Akro von Multiplex

    Hallo

    Habe heute mein Akro von Multiplex fertig bekommen.
    Es fehlen nur noch ein paar Aufkleber diese lasse ich gerade drucken.


    Name:  K640_IMG_3490.JPG
Hits: 2568
Größe:  124,0 KB



    Grüße aus Günzburg

    Marco Eden
    Like it!

  5. #905
    User Avatar von foxfun
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    1.399
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    189
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin...

    ...wartet auf passendes Wetter zum ersten Flug aus meiner Hand. Smaragd von Seißler, aus ca 1983....

    Schöne Grüße Martin

    Name:  Smaragd 31.5.19-1w.jpg
Hits: 2385
Größe:  1,02 MB

    Name:  Smaragd 31.5.19-2w.jpg
Hits: 2365
Größe:  642,2 KB
    Like it!

  6. #906
    User
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Günzburg
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A4A4F08C-AC6C-4F84-9F11-016209D3DC2C.jpeg 
Hits:	10 
Größe:	529,6 KB 
ID:	2146934

    Habe jetzt jemanden gefunden der mir das Multiplex Männchen als Aufkleber gemacht hat 😃

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	73F01334-58E9-4EA9-B321-7EB577584111.jpg 
Hits:	9 
Größe:	503,7 KB 
ID:	2146946Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AAAE4C88-58EC-4771-9EFD-0A51410C4B85.jpg 
Hits:	7 
Größe:	1,17 MB 
ID:	2146947
    So hatte ich da Modell mir als Kind immer gewünscht nun 30 Jahre später habe ich es 😊

    Liebe Grüße aus Günzburg

    Marco Eden
    Like it!

  7. #907
    User Avatar von foxfun
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    1.399
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    189
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug eines Edelsteins....

    Moin.

    Gestern ist der Smaragd zu seinem Erstflug aus meiner Hand gelangt. Auf Anhieb einwandfrei. Unglaublich wendig und agil. Die Landeklappen wirken auch sehr gut. Einfach ein tolles Modell - nicht nur optisch. Es macht Spaß, die verstaubten Schätze wieder zum Leben zu erwecken und mit guter Leistung und schönem Flugbild belohnt zu werden....

    Schöne Grüße Martin

    Name:  Smaragd 21.6.19-2w.jpg
Hits: 1977
Größe:  948,7 KB
    Like it!

  8. #908
    User
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Feucht b. Nürnberg
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Noch ein Kellerfund

    Name:  20190827_185138 verkleinert.jpg
Hits: 1626
Größe:  132,0 KBName:  20190827_185517 verkleinert.jpg
Hits: 1589
Größe:  121,5 KBName:  20190827_185728 verkleinert.jpg
Hits: 1605
Größe:  144,9 KB Hallo zusammen, nachdem Ihr mir die letzten mal erfolgreich weiter geholfen habt. Heute noch eine Fundsache aus der ich überhaupt nicht schlau werde.
    Rumpflänge ca. 1370mm , Flächentiefe ca. 210-215mm , das obere Stück des Seitenruders wurde wohl aufgesetzt und hat eine Höhe von ca. 300mm. Die ursprüngliche Höhen war ca. 230mm.
    Nun hoffe ich das sich einer von Euch besser damit auskennt als ich.
    Im Voraus ein Danke.
    Gruß JürgenName:  20190827_185114 verkleinert.jpg
Hits: 1585
Größe:  150,4 KB
    Like it!

  9. #909
    User
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Loki von Klaus Nietzer

    Hallo,
    ich habe mir den Bauplan 582 aus der FMT bestellt und diese Woche erhalten.
    "RC Kunstflugsegler Loki von Klaus Nietzer"
    Wer hat Erfahrungen mit diesem Modell gemacht?
    Wie war das Flugverhalten?
    Evtl wird diese Modell mein nächstes Winterprojekt
    Beste Grüsse
    Bernd
    Like it!

  10. #910
    User
    Registriert seit
    09.02.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wunderbare Flieger kommen hier vorbei, echt klasse. Zum Paragon: was wiegt die so? Lohnt es sich ein modernes Profiel zu verwenden (AG35 und so weiter), oder ist das Quatsch?
    Like it!

  11. #911
    User Avatar von avocado
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Frankfurt + Flöha
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Paragon

    warum einen genialen Flieger mit anderem Profil ausstatten ?? und das Profil das du vorschlägst ist kaum anders, lohnt also in keinem fall,, davon abgesehen hab ichs mal probiert mit dem Aqilla profil,,habs aber dann sein gelassen,,der Paragon ist so wie er ist,, ein genialer Thermikflieger.
    Das gewicht des Paragon als "nur Segler" beträgt knapp 1500gr, mit motor und kleiner modifikation ( 3542er Brushless ) knapp unter 2000gr.
    ps: ich hab Störklappen drinn
    Like it!

  12. #912
    User Avatar von avocado
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Frankfurt + Flöha
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Paragon

    nachtrag:
    das verwendete Profil beim Paragon ist das " SPICA" mit 12% dicke, was ihm die herrlichen langsamflugeigenschaften beschert.
    mein versuch zeigte mir, damals das sehr ähnliche "Aquila -Profil" den Paragon insgesmat schneller fliegen lässt,, aber gewaltige einbussen im Thermikflug bescherten
    das AG35 ist nochmal um 2% dünner, ergo schneller ,,, davon abgesehen das bei bauplanmässigen Aufbau die festigkeit leidet, und der von mir favorisierte einbau von Störklappen unnütz erschwert,, schliesslich werden sie beim AG35 zur pflicht und die flugeigenschaften sind einfach nicht mehr vergleichbar,,,, leider,,,
    Like it!

  13. #913
    User
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    Krailling
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer kennt diesen Segler?

    Hallo liebe Modellflug-Freunde,

    ich bin auf dieses Unterforum aufmerksam geworden, weil mir die "alten" Segler immer noch so gut gefallen. Erst am Wochenende durfte der "Smaragd" bei leichten 2 bft am Hang wieder zeigen, wozu er entworfen und gebaut wurde: zum Obenbleiben und Spass haben am lautlosen Vorbeigleiten...

    Nun habe ich noch einen anderen Segler, den ich auch gebraucht gekauft habe und ebenso gerne fliege. Leider kenne ich den Namen bzw. Hersteller nicht, was mich wurmt, da er so immer namenlos am Hang entlang pfeifen muss. Das Aussehen ist in Richtung "Semi-Scale", evtl. DG-xxx.

    Hier ein paar Daten:

    - Spannweite: ca. 290 cm
    - Rumpflänge: ca. 123 cm
    - Flächentiefe Wurzelrippe: 24 cm
    - Gewicht: 2,5 kg
    - Flächen müssten aus Styro-Abachi sein und habe einen Flachstahl-Verbinder
    - Rumpf ist vermutlich nicht aus GFK, sondern eher aus Kunststoff, macht aber einen stabilen Eindruck. Auch innen eine ganz glatte Oberfläche, ohne jegliche Gewebestruktur.
    - Die Befestigung des Höhenleitwerks besteht aus Kunststoff-Spritzgussteilen.
    - Steuerung über Höhe, Seite, Quer. Landeklappen sind keine verbaut.

    Habt ihr eine Ahnung, welcher Segler das sein könnte?

    Vielen Dank schon mal für Eure Ideen/Euer Feedback...

    Grüße
    Mario

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	013A.jpg 
Hits:	4 
Größe:	698,5 KB 
ID:	2187782Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0440A.jpg 
Hits:	6 
Größe:	1.020,4 KB 
ID:	2187783Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0450A.jpg 
Hits:	3 
Größe:	578,5 KB 
ID:	2187791Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0446.jpg 
Hits:	3 
Größe:	496,2 KB 
ID:	2187784Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0449.jpg 
Hits:	4 
Größe:	302,6 KB 
ID:	2187785Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0451A.jpg 
Hits:	3 
Größe:	385,4 KB 
ID:	2187790
    Like it!

  14. #914
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.399
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    31
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    WIK — ASTIR CS 77 erbaut 1983...

    Asterix

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	54D2F949-77EA-4684-93D2-F777532F11EA.jpeg 
Hits:	2 
Größe:	164,5 KB 
ID:	2187836

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12BC47CB-2D1D-42FD-91FA-0425E7CBC94E.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	165,1 KB 
ID:	2187839
    Like it!

  15. #915
    User
    Registriert seit
    02.11.2016
    Ort
    - Obersulm
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Morgen ,
    bin gerade erst durch Zufall hier drübergestollpert, habe das Fliegen mit einer ASW22 von Graupner erlernt mit einer JR4 Zweikanal Anlage .
    in meinem Keller befinden sich derzeit vier Saltos von Wick einer derzeit flugfähig, eine Ls4 für die fehlt die Aufnahme fürs TLW und Eine AT6,
    von der ich nicht weiss von wem sie ist .
    LG.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •