Anzeige Anzeige
  gromotec.de
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 89

Thema: Baubericht Cessna 140 1:4 von Hangar One

  1. #31
    User
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Verwirrt bin ich da jetzt, von alles ganz akkurat Scale sind wir jetzt bei muss keinen Schönheitspreis gewinnen angelangt...
    Bezahlt mag der Bausatz ja sein, aber als Wurfgleiter soll die Cessna ja nicht enden, oder?
    So einen Kadet o.ä. kann man ja auch auf vorbildähnlich trimmen, wird dir bestimmt auffallen, wenn du mal die Brotherhood der Kadet Senior auf rcgroups durchblätterst.
    Zu deinem letzten Satz möchte ich was musikalisches beitragen : https://www.youtube.com/watch?v=-GY9DWIfpwc
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Bottrop-Kirchhellen
    Beiträge
    1.087
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    5 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, ich habe den Thread gerade gelesen. Du hast dir da ein schönes Modell ausgesucht, aber für den Anfang denke ich, ist das doch eine Nummer zu groß. Da du noch gar keine Erfahrung mit der klassischen Holzbauweise hast, wirst du wohl noch den ein oder anderen Fehler produzieren, auch ohne es zu merken. Wenn du dann ein Foto davon schickst, sehen die Profis hier natürlich immer schon das Ergebnis, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Da ich merke, dass du Spass an der Sache hast und auch ernsthaftes Interesse, mache ich dir einen Vorschlag: Schick mir mal deine Adresse per PN, dann kriegst du von mir ein kleines Paket mit einigen (älteren) Büchern, in denen die klassische Holzbauweise in allen ihren Ausprägungen beschrieben ist. Die Bauweise an sich hat sich nicht verändert, die Kapitel über Elektronik solltest du in diesen Büchern ignorieren. Was genau ich da an Büchern noch habe, muss ich erst nachschauen, ich habe da aber unter anderem ein ganz spezielles im Sinn, das auf jeden Fall noch da ist:
    Name:  David-Boddington+Flugmodelle-nach-Bauplan-selbstgebaut.jpg
Hits: 711
Größe:  29,5 KB
    Bild-Quelle: booklooker.de

    Das Buch fand ich damals sehr hilfreich.
    LG, Björn
    Holla the woodfairy! http://modellbau.bug-soft.net
    Like it!

  3. #33
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    4.453
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist doch mal nen Angebot. Find ich großartig
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Rebstein
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Abeln Beitrag anzeigen
    Das ist doch mal nen Angebot. Find ich großartig
    Ja find ich auch freu mich darauf


    Habe gestern mit meiner Helling angefangen, heute sollte sie fertig werden. Habe die aus dem Link von Hans-Jürgen als Vorbild genommen sollte gut werden.
    Ich lade dann die Fotos rauf sobald sie fertig ist.

    Gruss Dominic
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dieses Buch sollte man auch nicht verachten:
    https://www.google.de/search?ei=0UrM...4dUDCAs&uact=5

    Der Boddington ist nicht schlecht, zielt aber mehr auf "wie bekomme ich den Plan auf das Holz".
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Rebstein
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    So wie erwähnt ist gestern die Helling fertig geworden. Ist exakt horizontal. Und nach der 1. kurzen Kontrolle mit dem Winkel sind auch die Spanten ziemlich im Blei (ausser natürlich die eine die schief sein muss)
    Laut Anleitung wäre jetzt die Halterung für das Fahrwerk und danach die Beplankung dran.
    Oder seht ihr was was vorher noch erledigt / geändert werden muss?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4083.jpeg 
Hits:	3 
Größe:	742,6 KB 
ID:	2213464   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4084.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	793,1 KB 
ID:	2213465   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4085.jpeg 
Hits:	2 
Größe:	709,6 KB 
ID:	2213466  
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    317
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Das sieht nun schon viel besser aus. Wichtig wäre noch eine gerade Linie über die ganze Länge, an der du die einzelnen Spanten noch mittig ausrichten kannst.
    Wenn man zu verfügung hat ist ein Laser auch sehr hilfreich !

    Lg.
    Manfred,
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Rebstein
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Das sieht nun schon viel besser aus. Wichtig wäre noch eine gerade Linie über die ganze Länge, an der du die einzelnen Spanten noch mittig ausrichten kannst.
    Wenn man zu verfügung hat ist ein Laser auch sehr hilfreich !

    Lg.
    Manfred,
    Hallo Manfred

    Danke. Ja die Mittellinie fehlt noch, ist mir beim Bauen gestern auch aufgefallen dass die noch Hilfreich wäre. Einen Laser hab ich leider nicht.
    Macht man diese Linie am besten auf dem Brett unten und dann mit dem Winkel hochziehen oder auf den Querbalken?

    LG Dominic
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    757
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    bei einer Helling bekommt jeder Spant eine Befestigungsmöglichkeit, z.B. ein Querholz. Damit kannst du ihn richtig in der Längs und Queranordnung positionieren.
    Durch anzeichnen einer Mitte oder links und rechts den gleichen Abstand.
    Bei den Schiffsmodellen wird doch genau so gebaut.
    Hier:
    http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=2484
    etwas scrollen dann siehst du was ich meine.

    In einer Suchmaschine
    rumpfhelling flugmodellbau
    eingeben und du hast noch mehr Bilder.
    Gruß Bernd
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Rebstein
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von bendh Beitrag anzeigen
    bei einer Helling bekommt jeder Spant eine Befestigungsmöglichkeit, z.B. ein Querholz. Damit kannst du ihn richtig in der Längs und Queranordnung positionieren.
    Durch anzeichnen einer Mitte oder links und rechts den gleichen Abstand.
    Bei den Schiffsmodellen wird doch genau so gebaut.
    Hier:
    http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=2484
    etwas scrollen dann siehst du was ich meine.

    In einer Suchmaschine
    rumpfhelling flugmodellbau
    eingeben und du hast noch mehr Bilder.
    Hallo Bernd

    Ja so habe ich das auch verstanden. Habe einfach beim Foto noch nicht alle Querhölzer dran gehabt weil ich nur mal einfach den Flieger draufsetzen wollte. Einfach die Mittellinie zeichne ich noch an und dann kann ich den Rumpf einpassen und befestigen.
    Ja hab schon bei meinem Schiff das ganze mit Messen und Rechnen gemacht. Wird auch gerade wenn man sich mühe gibt, ist aber aufwendiger. Hat aber beim Schiff geklappt.
    Like it!

  11. #41
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Dominic,
    kleiner Tipp für die Rumpfbeplankung: Du kannst ja den Rumpf lt. Plan entweder mit Balsastreifen oder Balsabrettchen beplanken. Als große Hilfe für dich würde ich es erdenken, wenn du die Leerräume an den dreieckigen Stützspanten oben und unten mit vom Plan abgezeichneten Formstücken aus 3-4mm Balsa auffüllst. Weißt du was ich meine? Die sind im Plan als "Fuselage Sections" angegeben. So eine "frei schwebende Beplankung" an den Stellen ist nicht einfach zu erstellen....... Also die Kontur auffüllen.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Rebstein
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Huskydoc Beitrag anzeigen
    Hi Dominic,
    kleiner Tipp für die Rumpfbeplankung: Du kannst ja den Rumpf lt. Plan entweder mit Balsastreifen oder Balsabrettchen beplanken. Als große Hilfe für dich würde ich es erdenken, wenn du die Leerräume an den dreieckigen Stützspanten oben und unten mit vom Plan abgezeichneten Formstücken aus 3-4mm Balsa auffüllst. Weißt du was ich meine? Die sind im Plan als "Fuselage Sections" angegeben. So eine "frei schwebende Beplankung" an den Stellen ist nicht einfach zu erstellen....... Also die Kontur auffüllen.
    Hi Stefan.

    Besten Dank für deinen Tipp. Habe ich mir auch schon gedacht, dass das schwierig werden könnte. Meinst du kann man das so einfach machen? Ist das kein Problem nachher mit dem zusätzlichen Gewicht? Wenn ich das aus Balsa mache, gibts ja kaum zusätzliches Gewicht, aber wegen der Fehlenden Erfahrung kann ich hald nicht sagen, ob das drin liegt oder nicht. Aber du meinst also sollte kein Problem sein?

    Unten noch die neuesten Bilder mit der komplettierten Helling und dem mittig darauf ausgerichteten Rumpf. Sieht schon recht gut aus oder? Oder hab ich immer noch was vergessen?

    Gruss Domi

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4105.jpg 
Hits:	3 
Größe:	679,9 KB 
ID:	2214310Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4104.jpg 
Hits:	3 
Größe:	739,1 KB 
ID:	2214309Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4106.jpg 
Hits:	4 
Größe:	765,8 KB 
ID:	2214311
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    757
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hast du die Leisten auf den Aluschienen fest gemacht? Damit sie beim bauen nicht verrutschen?
    Gruß Bernd
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dbh42 Beitrag anzeigen
    Hi Stefan.

    Besten Dank für deinen Tipp. Habe ich mir auch schon gedacht, dass das schwierig werden könnte. Meinst du kann man das so einfach machen? Ist das kein Problem nachher mit dem zusätzlichen Gewicht? Wenn ich das aus Balsa mache, gibts ja kaum zusätzliches Gewicht, aber wegen der Fehlenden Erfahrung kann ich hald nicht sagen, ob das drin liegt oder nicht. Aber du meinst also sollte kein Problem sein?
    Hi,
    das bisschen Balsa kann der Vogel ab. Ich würde 3mm Balsa mittelhart nehmen. Das ist ausreichend stabil gegen Druck, verbiegen und die Stecknadeln zum Beplanken haben vernünftigen Halt. Die Maserung parallel zu den vierkant Stäben.
    Es wird zum Beplanken eine gute Hilfe sein.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    757
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    steht denn irgendwo wie sich der Hersteller das Vorgehen beim beplanken vorstellt?
    Ich habe mir einmal die Seite von Hangar One angesehen. Jedes andere Scale Modell dort ist einfacher zu bauen. Die anderen sowieso.
    Warum übst du das bauen nicht mit einem anderen Modell? Die richtig schwierigen Stellen kommen erst noch.
    Gruß Bernd
    Like it!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Cessna 182 Skylane ARF 140 2,10m von CMPro
    Von DerMitDenZweiLinkenHänden im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 1180
    Letzter Beitrag: 26.08.2019, 20:58
  2. Baubericht Sundowner F1 von Hangar 9
    Von bluelevel im Forum Elektroflug
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:33

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •