Anzeige Anzeige
gruppstore.de   flight-composites.com
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 73

Thema: teRESa (Wiedereinsteiger in den Holzmodellbau): Baubericht

  1. #1
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    1 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! teRESa (Wiedereinsteiger in den Holzmodellbau): Baubericht

    Meine erste Erfahrung im Holzmodellbau liegt mehr als 50 Jahre zurück - damals wurden die Rippen ausgesägt und die Modelle mit Papier und Spannlack bespannt. Dann dauerte es bis 2010 bis zum Wiedereinstieg ins Hobby mit Helis. 2015 kamen Flächen dazu, allerdings vom Typ "Modellauspack". Diesen September auf der Gerlitzen hat mich dann der Flächenvirus endgültig gepackt - ein Holzmodell als Winterprojekt war beschlossene Sache.
    Die RES-Klasse sollte es sein, aber die Modellauswahl ist ja bekanntlich riesig. Mich hatte Robert Scheibelhofers Bauthread überzeugt und, nach kurzer Beratung durch Robert, wurde es ein teRESa-Kit als reines Seglermodell.
    Das Paket kam superverpackt innerhalb von zwei Tagen - ich war vom Umfang und der Qualität positiv angetan.
    Ich werde meinen Bericht mit einigen Bildern versehen, aber keineswegs annähernd so detailliert wie im Thread des Konstrukteurs.
    Viel Spaß beim Anschauen und Grüße, Friedrich
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-01.jpg 
Hits:	34 
Größe:	209,5 KB 
ID:	2060991
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Los ging es mit ein paar Vorarbeiten - Verleimen der Klappenkästen und der Randbögen, dann ging es an den Rumpf
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-03.jpg 
Hits:	25 
Größe:	297,2 KB 
ID:	2060992

    ... die Flächen ...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-04.jpg 
Hits:	20 
Größe:	295,4 KB 
ID:	2060993
    Hier sollte man aufpassen dass die Kieferholme etwas Übermaß haben können - eventuell dünner schleifen, damit die Beplankung nicht übersteht. Ansonsten müssen die Kanten nachher heftig verschliffen werden.
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Verschleifen der Randbögen

    Vor dem Verschleifen der Nasenleisten und vor allem der klobigen Randbögen hatten ich am meisten Schiss ... hatte ich das in dieser Form noch nie gemacht.
    War aber weniger schlimm als befürchtet ... nach dem groben Anformen mit dem Balsahobel kamen die Permagrit-Schleifklötze zum Einsatz. Diese sind zwar nicht ganz billig, aber jeden Euro wert.
    Randbogen und Nasenleiste nach/vor dem Verschleifen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-05.jpg 
Hits:	16 
Größe:	223,1 KB 
ID:	2060994
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpf bebügelt, Flächen im Rohbau

    Rumpf und Leitwerke waren schnell bebügelt. Das Seitenleitwerk wurde mit Vliesscharnieren anscharniert. Hier musste ich ein kleines Verstärkungsdreieck aus Balsa in den oberen Winkel des Ruders einsetzen, damit das Vliesscharnier Halt fand. Beim Anfolieren oder Tesascharnieren kann man sich das sparen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-06.jpg 
Hits:	32 
Größe:	171,2 KB 
ID:	2060995
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das Ganze nun im (fast) fertigen Zustand

    Eigentlich wollte ich noch auf Roberts teRESa-Schriftzug warten bevor ich das Bild vom fertig bebügelten Modell einstelle ...
    Die transparente Folie ist Oracover light, der Rest reguläres Oracover. Ich will ja keine Wettbewerbe fliegen und musste so nicht auf jedes Gramm achten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-08.jpg 
Hits:	19 
Größe:	192,6 KB 
ID:	2060996
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das Gewicht ...

    Wie bereits gesagt - ich hatte nicht auf jedes Gramm geachtet. Eingeklebt wurde der Stahlverbinder anstelle des Kohlestabes, damit es beim Start mit Gummiseil keine Überraschungen gibt. Wer Gewicht sparen will sollte mit dem Holzleim sparsam umgehen und das Meiste mit Sekundenkleber kleben. Dazu noch ausschließlich Oracover light bügeln. Zu den angezeigten 492 Gramm kommen noch circa 70 Gramm für den 2s-Akku und das BEC.
    Name:  TERESA-10.jpg
Hits: 2314
Größe:  20,3 KB


    So, das wär's fürs Erste. Jetzt warte ich noch auf besseres Wetter zum Erstflug. Dann gibt es noch Freiluft-Bilder. Ich spekuliere im Geiste schon auf zusätzliche fxj-Flächen, damit ich wie gewohnt mit Querrudern fliegen kann. Ich habe noch keinen Vergleich zu Kits anderer Anbieter, aber dieses von Robert war von erstklassiger Qualität mit nur minimalem Nacharbeiten. Die D-Box-Flächen sind irre torsionssteif, so dass auch Anfänger die Flächen ohne Verzug bebügeln können.
    Ich hatte jedenfalls viel Spaß beim Bauen und hoffe, dass ich bei einigen den Appetit zum Holzbau wecken konnte.

    Herzliche Grüße und danke für's Lesen, Friedrich
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das hatte mich überzeugt ...

    ach ja, der originale Bauthread liegt ja schon etwas zurück ... deshalb für Interessierte http://www.rc-network.de/forum/showt...zmodell-teRESa
    Gruß, Friedrich
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die Klappenanlenkung

    Hallo, die Klappenanlenkung wollte ich Euch nicht vorenthalten. Bei meiner gezeigten Anordnung des Servos öffnen die Klappen auf nahezu 90 Grad. Es kommen Stiftführungen in Sperrholz und GFK im Kit mit ... nehmt die GFK-Variante, da sie stabiler und vermutlich dauerhafter ist (mir ist ein Sperrholzteil beim Auslösen aus der Platte gebrochen). Als Metallstifte nahm ich Messingnägelchen aus meiner "Krabbelkiste", die mit 1,2 mm Durchmesser perfekt in der Führung liefen. Vom HS40 Servo habe ich die beigefügten stärkeren Hörner genommen (die mit zwei Armen) und das zweite Loch auf 1,6 mm aufgebohrt. Der Stift ließ sich - dem Nagelkopf sei Dank - gut mit 5-Minuten Epoxy einkleben. Mit der Servoposition sollte man ein wenig probieren (Servoweg in FS anpassen!) bis die Klappenöffnung stimmt. Dann kurz festhalten und ein Tropfen Seku dran, eventuell noch einmal nachkleben (hält!). Den Ausschnitt im Klappenkasten muss man mit einer Rundfeile etwas erweitern, damit das GFK-Teil nicht anstößt und die Klappe gut schließt. Die Öffnung wird mit einem Reststück der Folie verschlossen. Bei meinem nächsten Projekt werde ich aber hierfür am Servo-Ausschnitt die Rippen mit Resten des 0,3 mm Sperholzes als Folienauflage "aufpeppen".
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TERESA-09.jpg 
Hits:	16 
Größe:	204,6 KB 
ID:	2061596
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.280
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    289
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Poah, innerhalb von einer halben Stunde einen RES-Flieger aufgebaut. Respekt.

    (Ich muss meine eigene Arbeitsweise überdenken... )

    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    ja, schön wär's gewesen , aber man will ja etwas länger seinen Spaß haben ... hat schon einige Abende gedauert ... Robert gibt in seiner Anleitung etwa 15 Stunden an ... mit etwas Erfahrung ist das zu schaffen
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Bern
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    46
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    wunderschönes modell und für meinen geschmack auch farblich sehr gelungen! kompliment und viel freude damit
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mein teRESa bekommt 4-Klappen-Flächen und einen E-Rumpf

    Habe wieder ein "Packerl" aus Österreich erhalten
    ... muss aber bis ins neue Jahr warten ...
    Euch einen guten Rutsch!
    Friedrich
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... habe Bilder vergessen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	teRESa-fxj-Karton.jpg 
Hits:	17 
Größe:	130,9 KB 
ID:	2067075   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	teRESa-fxj-Karton_offen.jpg 
Hits:	13 
Größe:	170,2 KB 
ID:	2067074  
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    1 Nicht erlaubt!

    Standard teRESa-Aufkleber

    ... und die RES-Flächen sind nun mit Aufklebern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	teRESa-Aufkleber.jpg 
Hits:	13 
Größe:	134,3 KB 
ID:	2067104  
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    237
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Friedrich,

    Ich würde Dir dringend den Tipp geben, in den ersten Knick noch eine Verstärkung des Steges einzubauen.
    Die Geschichte, nur die Wurzelrippen flächig gegeneinander zu verkleben hält nicht: Bei mir hat`s das Wurzelrippenpaket komplett aus dem Außenflügel gerissen, und einen spektakulären Einschlag beschert.
    Bei Windstille an einem 4kg Standard RES Gummi - Die Belastungen sind bei der Elektroversion vermutlich geringer, schaden wird`s nicht.

    Patrick
    Like it!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. teRESa (Holzmodell): Entstehung und Baubericht
    Von RomeoSierra im Forum RES
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.01.2019, 22:17
  2. Kurzer Bau- und Flugbericht: TeRESa
    Von Matthias Wild im Forum RES
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.11.2017, 19:11
  3. Wiedereinsteiger hat den Überblick verloren (L/S System MC24/FM414)
    Von Oliver Schmeer im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 18:50
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 18:43
  5. welches Modell für Anfänger im Holzmodellbau?
    Von milesd16 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 14:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •