Anzeige Anzeige
flight-composites.com   www.zeller-modellbau.com
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 1314151617181920212223
Ergebnis 331 bis 337 von 337

Thema: Rock4K (RS-AERO): Bau- und Erfahrungsbericht

  1. #331
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Eichgraben
    Beiträge
    312
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasN Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin der Auftraggeber vom Erwin http://img.rc-network.eu/images/rc_n...ilies/wink.gif

    Gestern bei bestem Wetter habe ich die ersten Testflüge gemacht.

    Thomas
    Dass Du mich dazu nicht eingeladen hast werde ich dir lange nachtragen. Lässt sich aber mit einem kühlen Blonden behenben :-)

    lg
    Erwin
    Like it!

  2. #332
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    932
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wst Beitrag anzeigen
    Motor 95g: Poly-Tec C20-30/1900 > Motor Link
    Regler24g: Poly-Tec Control 35-12 PRO > Regler Link
    Luftschraube 19g : Cam-Carbon Klappluftschrauben 15x8 > Cam-Carbon 15x8 Link
    Hallo Werner,

    du kannst durchaus auch eine Cam-Carbon 16x10 verwenden. Je nach Gewicht vom Rock4K ist die 15x8 vieleicht etwas dürftig.
    Mit der 16x10 (42mm Mittelstück) liegt der Motorstrom bei ca. 21 A bei vollem Akku, der Poly-Tec-C20-30-1900 verträgt das.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  3. #333
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    121
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,
    Zitat Zitat von ThomasN
    Gestern bei bestem Wetter habe ich die ersten Testflüge gemacht.
    Gratulation!! . . und alles heil geblieben.

    Zitat Zitat von ThomasN
    Die ersten Testflüge machen Lust auf mehr
    . . freut mich zu lesen, dass Du Blut geleckt hast . . . und nicht enttäuscht wurdest.
    Sehr fein

    Sind die blauen Pickerl angekommen??

    Zitat Zitat von ThomasN
    Hat schon wer ausprobiert, wie sich der Segler beim Butterfly mit viel weniger Tiefenbeimischung verhält, so ist die Landebahn ja viel zu einfach zu treffen
    Keine gute Idee.

    Der Flieger macht "Männchen" und kippt dann, nach Stillstand mit erhobener Nase, über die Fläche weg.
    So schnell kannst fast nicht nachdrücken, um schlimmeres zu verhindern.
    Also bitte so lassen und übernehmen wie es geschrieben steht . . . . warum sich das Leben schwer machen, wenn es auch einfach geht

    schöne Grüße und viel Spaß mit dem Modell
    Robert
    Like it!

  4. #334
    User
    Registriert seit
    06.01.2020
    Ort
    AT-3071
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert!

    Ja, die blauen Pickerl sind angekommen, Danke!

    Die Testflüge wurden jedoch noch "nackt" gemacht, war relativ kurzfristig die Entscheidung.

    @Erwin: Bei den kurzen Testflügen hast Du nichts versäumt, waren absolut unspektakulär -> an kühlen Blonden soll es nicht scheitern ;-)
    Zu den nächsten Flügen werde ich Dich rechtzeitig einladen!

    Lg Thomas
    Like it!

  5. #335
    User
    Registriert seit
    05.09.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mich würde der Rock4k auch interessieren.
    Da ich ihn vorwiegend an Hang verwenden möchte hätte ich folgende Fragen.
    1. Bis zu welcher Windgeschwindigkeit ist er geeignet.
    1. Ist eine Aufballastierung möglich , wenn ja in welchem Ausmaß ist das sinnvoll.
    LG Gerhard
    Like it!

  6. #336
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    121
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard
    Zitat Zitat von karlg_1
    1. Bis zu welcher Windgeschwindigkeit ist er geeignet.
    Mein Informationsstand ist, dass der rock4K auch schon bei 60km/h Wind geflogen wurde . . . und dabei auch noch vorwärts ging.

    Du kannst ihn aber auch schon bei 5km/h Wind am Hang fliegen.
    Somit ist der Möglichkeitsbereich sehr breit gefächert.

    Zitat Zitat von karlg_1
    2. Ist eine Aufballastierung möglich , wenn ja in welchem Ausmaß ist das sinnvoll.
    Ja, kann man aufbalastieren.
    Je nach Ausgangsgewicht (800-1000g) kann man ihn auf alle Fälle auf 1,3kg "auffüttern"
    Das sind dann ca. 300-500g Zuladung.
    Like it!

  7. #337
    User
    Registriert seit
    05.09.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super danke für die Info.
    60Kmh Wind hätte ich nicht erwartet. Mir reicht es bis ca. 30-40 kmh Wind. Bei mehr flieg ich eh nicht mehr.
    Das man etwas aufballastieren kann finde ich super. Muss man erst sehen ob das realisiebar ist.

    LG Gerhard
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 09:23
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.04.2019, 14:54
  3. NEW Aresti 2M , Bau und Erfahrungsbericht
    Von GTS im Forum Hangflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 00:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •