Anzeige Anzeige
 
Seite 26 von 28 ErsteErste ... 16171819202122232425262728 LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 415

Thema: Rock4K (RS-AERO): Bau- und Erfahrungsbericht

  1. #376
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo mostly . . .
    Zitat Zitat von mostly-harmless
    Meiner ist nun auch geflogen,
    Der Rock ist recht fix unterwegs und ich werde wohl noch viel zum einstellen haben...
    gratuliere zum erfolgreichen Erstflug.
    hast du nicht die Einstellungen der Anleitung übernommen?? . . weil du noch viel ein zu stellen hast?
    Die Angaben sollten eigentlich passen und haben sich auch in der Praxis bewährt.

    Zitat Zitat von mostly-harmless
    Bügeln ist auch nicht soooo meins das sieht man auf den Bildern gott sei Dank nicht gut... :-D
    Sieht man auf dem Bild jetzt nicht wirklich.
    Schaut sehr schick aus. Das Dekor mal anders rum ist auch mal was anderes.

    Auch ohne der winglets schaut der Flieger nicht verkehrt aus. Den Abschluss macht bei Dir die Dreikantleiste, richtig?

    Zitat Zitat von mostly-harmless
    zum Thema mit den VLW Servos, die Anlekungen habe ich mit den Klemmschrauben gemacht (kopfüber muss man den Draht auch nicht biegen)
    sehr gute Idee. Das hab ich bisher noch nicht probiert.
    Geht sich, wie man sieht, alles geschmeidig aus.

    Na dann viel Spaß mit dem Modell . . . und viele schöne Flüge.
    -Robert
    Like it!

  2. #377
    User
    Registriert seit
    07.08.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bespannen

    Hallo zusammen, ich habe meinen Rock4K zum bespannen fertig.
    Beim Versuch an der Nasenleiste einen geraden schnitt hinzubekommen
    habe ich es verhunzt.
    Schitt.
    Bei Oracover habe ich gelesen, man kann ein mehrfarbiges Design auf dem Tisch zusammen
    kleben, eine gerade Kante schneiden und dann erste auf den Flügel bügeln.

    Wie macht Ihr das, beim bügeln bin ich ein blutiger Anfänger

    Viele Grüße
    Reinhard
    Like it!

  3. #378
    User
    Registriert seit
    07.08.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    so, hab ein wenig geübt und denke, indem ich die Folie vorher mittels einer
    Schablone passgenauer zuschneide und dann passend auflege bekomme
    ich eine saubere Kante hin.
    Hat sich erledigt
    Like it!

  4. #379
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Reinhard,
    sorry, dass sich noch niemand auf deine Fragen gemeldet hat.

    Ich werd mal versuchen es zu erklären, wie ich es mache.
    Zitat Zitat von rv2
    Beim Versuch an der Nasenleiste einen geraden schnitt hinzubekommen
    habe ich es verhunzt.
    Folienstöße auf der Fläche werden immer vorher am Baubrett mit einem Alulineal und einer scharfen/frischen Messerklinge, auf geeigneter Unterlage geschnitten. Die Folie wird dann mit ca. 5mm Überlappung aufeinander gebügelt. Hier darf man auf jeden Fall nicht zu heiß das erste mal drüber gehen, sonst wird der gerade Messerschnitt doch noch eine gekrümmte Linie.

    Wenn Du an der Nasenleiste, als Übergang von Flächenober- zu Flächenunterseite, eine saubere gerade Schnittlinie haben willst, mach ich das immer mit einer scharfen, mikroverzahnten Schere, die der Kante entlang geschoben wird und dabei den Folienüberstand abtrennt.
    Das funktioniert am Besten, wenn die Folie über die gesamte Flächenlänge, gleich weit untergebügelt wurde und schon eine "haftende" Linie vorgegeben wird.
    Nur nicht schneiden probieren!! Dann bekommst du eine "abgebissene" Kante/Linie.

    Zitat Zitat von rv2
    Wie macht Ihr das, beim bügeln bin ich ein blutiger Anfänger
    Üben, üben und nochmal üben.
    Speziell das Folieren braucht eine Menge Übung.
    Da kann es schon mal passieren, dass man es zweimal machen muss bis es passt.

    Bei meinem Bügeleisen starte ich immer mit Stufe 2, wenn ich Oracover foliere.
    Bei Oralight ist es deutlich weniger, in etwas Stufe 1,5.
    Zum Straffen, wenn die Folie an allen Holzoberflächen klebt, wird dann mit gleicher Stufe, oder etwas mehr über die Rippenfelder gegangen.

    Die Rundungen und auch an den Kanten, wie zB. der Endleiste, kann man gleich mal auf Stufe 2,5 -3 hochdrehen und in kleinen Schritten die Folie um die Rundung bügeln . . . Luft und Falten vor sich her schieben.

    wünsch Dir gutes Gelingen.
    Zeig uns dann bitte dein Ergebnis. Würd mich schon interessieren.

    - Robert
    Like it!

  5. #380
    User
    Registriert seit
    07.08.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bügeln für Dummys

    Hallo Robert,
    vielen Dank für Deine Ausführungen.

    Ich werde Deinen Vorschlag an einem Testobjetk versuchen einmal umzusetzten.

    Ich möchte auf keinen Fall mit krummen Folien an dem tollen Flieger irgendwo auflaufen.

    Ich werde berichten.

    Danke noch einmal !!!

    Viele Grüße
    Reinhard
    Like it!

  6. #381
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Reinhard,

    der Rat von Robert, einfach mit einer Schere an der Kante entlang zu fahren, ist Gold wert ... ich mache das genau so mit einer Schneider- oder Stoffschere ... ich habe die da https://www.amazon.de/Pamara-Stoffsc...xpY2s9dHJ1ZQ==

    Gruß, Friedrich
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, Nordland 2.6E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  7. #382
    User
    Registriert seit
    07.08.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schere

    Hallo Friedrich,
    Danke für den Tip.
    Ich denke ich werde mir dann mal ne richtig scharfe Schere besorgen.
    Viele Grüße
    Reinhard
    Like it!

  8. #383
    User Avatar von fc-shuttle
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    8
    2 Nicht erlaubt!

    Standard rock4k an der Kante

    Macht mir immer noch sehr viel Spaß - vor Allem weil er so schön wendig ist

    Seit ich die Rumpfunterseite mit 49er Glas laminiert habe hat das Fliegerle schon einige
    Dreher, Stecklandungen und Aufklatscher hinter sich. Ausser den Nylonschrauben ging da
    bisher nix mehr kaputt. Mumpe me softly...

    Und das Allerbeste... die X-Laufwerks Version, diesmal mit Motor, liegt bereits auf dem Basteltisch!

    Holzwurm / Spinnin`Birdy quer / Rock4K / Horejsi Geronimo / Nordic 2.6
    Like it!

  9. #384
    User
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    St. Johann
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Rohbau Rock4K mit V - Leitwer

    Also, Normalerweise fahren wir über Pfingsten nach Grado, doch heuer ist wahrscheinlich bei den meisten, so wie bei uns, alles anders...
    Doch aus einem Nachteil sollte man ja auch einen Vorteil haben, das ist bei mir diesmal der Rock4K von Robert.
    Mein Freund und Konstrukteur Fritz hat bis Sonntag das Modell als reiner Segler fertig, alles wurde nach Plan gebaut, außer den Servos, die wurden soweit möglich nach vorne gesetzt um für diesen Segler Gewicht zu sparen.

    Auch wenn wir uns dem Thema RES verstärkt widmen, Robert vielen Dank für diesen wunderbaren Baukasten. Einfach Spitze, freuen uns schon auf den Rock4K mit Kreuzleitwerk

    Wünsch euch allen schöne Pfingsten und vor allem gute Thermik. JosiKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	F803C966-8BE9-4538-97CD-59C52509A2F2.jpg 
Hits:	14 
Größe:	437,9 KB 
ID:	2310010Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3B26A536-90AB-46DC-BF35-4D67ED018F0D.jpg 
Hits:	16 
Größe:	446,4 KB 
ID:	2310011
    ...die morgendliche Thermik am Hang...
    ...die Minibärte in 2 - 4 Meter Höhe...
    ...silent flight in den Alpen...
    Like it!

  10. #385
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    541
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Josi,
    Zitat Zitat von josef2005
    Mein Freund und Konstrukteur Fritz hat bis Sonntag das Modell als reiner Segler fertig, alles wurde nach Plan gebaut, außer den Servos, die wurden soweit möglich nach vorne gesetzt um für diesen Segler Gewicht zu sparen.
    Freut mich zu hören, dass nun auch in Tirol rock4K in Zukunft geflogen wird.
    schaut sehr sauber gebaut aus.
    Bist einer der wenigen, der den Flieger ohne E-Thermik betreiben wird. Richtig altmodisch . . . aber genau mein Geschmack

    Viel Erfolg beim Einfliegen. Ich hoffe Du erzählst dann wie's war.

    Zitat Zitat von josef2005
    Auch wenn wir uns dem Thema RES verstärkt widmen, Robert vielen Dank für diesen wunderbaren Baukasten. Einfach Spitze, freuen uns schon auf den Rock4K mit Kreuzleitwerk
    Bitte gerne, freut mich immer wieder, wenn Ihr Spaß mit meinen "Holzkisten" habt. Sei es beim Bauen . . . oder noch mehr dann beim Fliegen.

    Ist ja toll, wenn Du dich jetzt schon als 4k-X Fan outest.
    Ich verrate nur soviel . . . die Richtung stimmt

    schöne Grüße
    Robert
    Like it!

  11. #386
    User
    Registriert seit
    02.06.2014
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Noch ein Rock 4k

    Hallo,.
    habe meinen Rock 4 K heute fertig gestellt und eingeflogen.Muß sagen fliegt fantastisch.Habe ihn allerdings heute nur in der Ebene geflogen bei leichter Thermik.
    Mit 3min Motorlaufzeit 45min in der Luft gewesen.Einziger Wermutstropfen war, weil ich den Bausatz nicht direkt bezogen habe,war kein Schriftzug dabei .Kurzer Kontakt mit Robert der mir sagte das im Zubehörhandel dieses so gehandelt wird.Er hatte mir einen Sonderpreis für den Schriftzug gemacht.Finde egal wo man den Bausatz kauft,die Schriftzüge gehören dazu. Nach 25 Jahren habe ich mal wieder ein Modell kpl selbst gebaut.Hat richtig Spaß gemacht mit diesem Bausatz .
    Leide bekomme ich keine Bilder hochgeladenhttp://img.rc-network.eu/images/rc_network/icons/icon9.gif
    Like it!

  12. #387
    User
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    St. Johann
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug rock4k

    Leute, gerade am Hang und ca. 1,5 h geflogen. Unglaublich tolles und sehr wendiges Gerät, extremer Biss in der Thermik und sehr gutmütige flugeigenschaften. Leider war bei uns am Hang heute Hochbetrieb und mein rock4k kollidierte mit einem f3b gerät, das f3b gerät ist voll hdl und VfL, der Rock4K komplett aus Holz, wenn das Modell kein birkensperrholz bei der Bepflanzung gehabt hätte wäre der Flügel bei jedem anderen reinen Holzmodell wahrscheinlich komplett zerstört worden. Auch wenn es sehr schade ist, beim 1. Tag am Hang gleich mit einem voll hdl Modell zu kollidieren, der rock4k flog normal weiter und eine handlandung gegen den Wind war kein Problem. Das hdl f3b gerät hat übrigens ebenfalls einen Bruch an vorderen Flügel. LG und weiterhin gute Thermik euch allen, josi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5F727E5B-BD59-4465-AEA0-518B561D4D61.jpg 
Hits:	7 
Größe:	693,2 KB 
ID:	2311982   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AC370348-761B-4743-9394-ED9B6C39C4CA.jpg 
Hits:	9 
Größe:	1,13 MB 
ID:	2311983  
    ...die morgendliche Thermik am Hang...
    ...die Minibärte in 2 - 4 Meter Höhe...
    ...silent flight in den Alpen...
    Like it!

  13. #388
    User
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Raum Dachau
    Beiträge
    559
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    107
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schade Josef,
    aber hätte wohl schlimmer ausgehen können

    Ich komm aber einfach nicht dahinter, wofür bei Dir in Deinem letzten Beitrag die Kürzeln "voll hdl" und "VfL" stehen.
    Ist zwar nicht wichtig, aber mach mich bitte trotzdem schlau, ich lerne gerne dazu.

    Liebe Grüsse
    Jürgen
    Klingt komisch, ist auch so !
    Like it!

  14. #389
    User
    Registriert seit
    02.06.2014
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute wieder stundenlang in der Thermik geflogen.dadurch das der Rock sehr wendig ist macht es richtig Spaß .Freue mich schon wenn es anden Hang geht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1784.JPG 
Hits:	6 
Größe:	786,0 KB 
ID:	2312170   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1785.JPG 
Hits:	3 
Größe:	758,0 KB 
ID:	2312171   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1786.JPG 
Hits:	5 
Größe:	690,1 KB 
ID:	2312172   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN1787.JPG 
Hits:	4 
Größe:	726,6 KB 
ID:	2312173  
    Like it!

  15. #390
    User
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Pirmasens / Pfalz /
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard K-Leitwerk

    Hallo zusammen,
    ich lese hier schon länger mit und ich warte sehnsüchtig auf die Version mit K-Leitwerk.

    Ich habe einfach zu viele Segler (mit und ohne Knüppelthemik) mit V-Leitwerk.

    Sobald die Version mit K-Leitwerk kommt schlage ich zu.

    Kann man schon etwas näheres zum Erscheinungstermin sagen ?
    Wird es ein gedämpftes oder ein Pendelleitwerk ?


    Bis dahin und allen viel Freude beim Rocken :-)
    mit freundlichen Grüßen aus der Pfalz
    Frank
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 22.05.2020, 22:27
  2. NEW Aresti 2M , Bau und Erfahrungsbericht
    Von GTS im Forum Hangflug
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.2020, 22:03
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.02.2020, 19:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •