Ich hab ja schon weiter oben angemerkt, dass ich die Haube des Fliegers am besten auf dem Rumpf aufbauen würde für eine saugende Passform.
Robert hat mich gebeten noch ein paar Bilder zur Vorgehensweise dazu zu machen.

Kurze Zusatzbemerkung: da der Flieger nun schon fertig ist, demonstriere ich das jetzt am fertigem Rumpf und mit "Nachbauteilen".
Also nicht verwirren lassen. Mein Vorschlag: Rumpf bauen, Haube drauf aufbauen!

#1 Teile des Deckels zusammenkleben und Verstärkungen bereit legen

Name:  haube-teile.JPG
Hits: 1448
Größe:  135,3 KB

#2 Rumpfseitenwände mit Klarsichtfolie abdecken

Name:  rumpf-abdecken.JPG
Hits: 1415
Größe:  68,2 KB

#3 Verstärkungen im Rumpf fixieren

Die Nadeln vorne stützen nur die Verstärkungen von unten (rote Kreise)!
Sonst kann man die Haube nachher nicht herausziehen.
Der Schaumstoff drückt die Teile leicht gegen die Krümmung des Rumpfes.
Die hinteren Nadeln stecken die Verstärkungen am Rumpf fest.
Am besten stehen die Verstärkungen ca. 1mm über den Rand des Rumpfes.
Vorne liegen die Verstärkungen unter dem festen Rumpfdeckel, hinten schließen sie bündig ab.

Name:  haubenseitenteile-befestigen.JPG
Hits: 1428
Größe:  78,7 KB

#4 Verkleben
Ich hab die Verstärkungen mit Weißleim dünn eingestrichen und dann nochmal die Folie festgezogen,
damit diese nicht in die Klebestellen reinragen. Dann den Deckel auflegen und beschweren

Name:  haube-beschwert.JPG
Hits: 1412
Größe:  68,7 KB

#5 Endergebnis und weiter...

Wenn alles getrocknet ist zuerst die hinteren Nadeln herausziehen.
Da kommt man dran, da hier die Flächenauflage anschließt und der Rumpf dort offen ist.
Dann, von hinten beginnend einfach an der Klarsichtfolie die Haube herausziehen.

Name:  haube-fertig.JPG
Hits: 1417
Größe:  84,7 KB

Die Haube ist jetzt noch etwas labil, da erst die innere Versteifung und die Verriegelung eingeklebt werden.
Aber passen sollte sie nun perfekt!