Anzeige Anzeige
www.graupner.de   Engel Modellbau & Technik
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Mosquito Reloaded

  1. #1
    User Avatar von Rainer511
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Elsenborn-Belgien
    Beiträge
    239
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mosquito Reloaded

    Bei uns im Verein AMC "Feuervogel" Büllingen wird seit vielen Jahren der Mosquito von Joe (Josef) und Wolfgang Traxler geflogen. Es wurde viel mit dem "Querrudertrainer", wie man gerne sagt, experimentiert, als Tiefdecker, Mitteldecker, mit und ohne Kabine...
    Für mich sind die Modelle HEY JOE und BIG JOE von Joe (Josef) Traxler weiterentwiklungen des Mosquito, man blieb bei einem Konzept welches sehr gut war!!

    Vor zwei Jahren trat mein Freund Hartwig an mich ran und meinte "sollen wir das Modell nicht vergrößern?" (Original 190 cm SPW.
    Ich setzte mich an den PC und Zeichnete den Plan in DXF, Spannweite 2,20 Meter, Fläche steckbar, Original Profil NACA 2415.
    Auf meiner Eigenbaufräse erstellte ich die Teile.
    Hartwig baute sofort 2 Stück. Ich begann auch mit dem Bau, dieser blieb dann aber irgendwann im Hobbyraum stehen....

    Letzte Woche fing ich an und befaste mich mit dem Programm Winghelper, ich entwarf eine neue Fläche für den Mosquito mit geändertem Profil: Wurzelrippe NACA 2415 (wie gehabt), Endrippe NACA 2412.
    Ich berichtete in diesem Beitrag hier http://www.rc-network.de/forum/showt...Flugzeugdesign
    und die Kollegen fragten nach einem Baubericht.... hier ist er nun.... Allerdings ist der Rumpf ja schon lange fertig.

    Unser NEUBAU so wie auch das Original von W Traxler fliegen traumhaft und sind für Einsteiger auch sehr gut geeignet!!
    Motorisiert sind diese mit 17-20 ccm Benzin Motoren, mein Mosquito bekommt den 22cc Mintor Benziner.

    Hier der Link zum Plan: https://shop.vth.de/mosquito.html

    Und so sieht es im Moment mit meinem Mosquito aus:

    Rumpf: Seitenteile und Spannten 3 mm Pappelsperrholz und Balsa.
    Fläche Rippen: 3 mm Pappelsperrholz.
    Holme: 9x9 mm ?? eine Art Abachi, diese werden beidseitig mit 1,5 mm Balsa verkastet. (Maserung hoch)
    Steckunsrohr: Alu 24 mm.

    Name:  IMG_20190111_120437.jpg
Hits: 324
Größe:  57,8 KBName:  IMG_20190111_120421.jpg
Hits: 322
Größe:  45,3 KBName:  IMG_20190108_192741.jpg
Hits: 322
Größe:  50,1 KB[ATTACH=CONFIG]2072787[/ATTACH9]
    Name:  3.jpg
Hits: 310
Größe:  85,0 KBName:  1.jpg
Hits: 312
Größe:  102,2 KBName:  2.jpg
Hits: 311
Größe:  105,0 KBName:  4.jpg
Hits: 312
Größe:  103,4 KB

    Fortsetzung folgt.....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190110_163810.jpg 
Hits:	5 
Größe:	112,6 KB 
ID:	2072787  
    40 Jahre Feuervogel Büllingen, 07. und 08. September 2019, Büllingen Belgien. www.feuervogel.be
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •