Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.ejets.at
Seite 10 von 18 ErsteErste 123456789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 266

Thema: F9F Cougar von RBC Kits

  1. #136
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    nach einer Pause, weil mein Keller belegt war, geht es wieder weiter.

    Ich habe mal den Servoschacht für das Höhenruder geöffnet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190304_233232-min.jpg 
Hits:	14 
Größe:	347,7 KB 
ID:	2106256  
    Like it!

  2. #137
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und den Rand mit einer Kante/Auflagefläche unterlegt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190305_000209-min.jpg 
Hits:	9 
Größe:	339,2 KB 
ID:	2106257  
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann die Flächenunterseiten für die Fahrwerksmechaniken geöffnet und die Mechaniken eingepasst.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190317_123654-min.jpg 
Hits:	12 
Größe:	359,0 KB 
ID:	2106258   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190317_123706-min.jpg 
Hits:	11 
Größe:	322,5 KB 
ID:	2106259   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190317_125337-min.jpg 
Hits:	12 
Größe:	306,8 KB 
ID:	2106260  
    Like it!

  4. #139
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Federbeine angesteckt und nur die Schlitze für die Federbeine erstellt, um schon mal probeweise ohne Räder ein- und auszufahren.Mit der Länge kann ich noch etwas probieren, daher habe ich die Radausschnitte noch nicht ausgeschnitten. Sieht alle noch sehr roh aus....

    Die Räder dann auch mal lose angesteckt...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190318_004158-min.jpg 
Hits:	11 
Größe:	376,9 KB 
ID:	2106261  
    Like it!

  5. #140
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und einmal auf die Räder stellen musste einfach sein :-)

    Die kleine Taschenlampe half als Bugfahrwerk.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190318_004411-min.jpg 
Hits:	14 
Größe:	230,2 KB 
ID:	2106262   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190318_004506-min.jpg 
Hits:	9 
Größe:	199,5 KB 
ID:	2106263  
    Like it!

  6. #141
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ihr seht, dass die Haube noch nicht aufgezogen wurde. Ich habe aber schon Waschbenzin besorgt.

    Die Haube muss ich noch im Bereich der Auflageflächen anschleifen, dann kann ich meinen Modellbaukollegen um Hilfe rufen, um die Haube gemeinsam aufzukleben.

    Grüße

    Detlef
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    LA
    Beiträge
    714
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Detlef,das sieht gut aus wenn sie so auf dem Fahrwerk steht.Dann hast Du ja bald die große Schleiforgie.Finde deinen Baubericht Klasse.

    Gruß Roland
    Like it!

  8. #143
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke

    Ja...Schleifen...das wird ...
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute habe ich mich mit dem Fahrwerk beschäftigt.

    Die Schablone für den Fahrwerksausschnitt ausgeschnitten, aufgelegt und angezeichnet. Dann die Klinge vom Cuttermesser getauscht und die Umrisse nachgeritzt und noch mal etwas tiefer geritzt und dann ..... war ich durch und der Fahrwerksschacht ausgeschnitten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190318_235853-min.jpg 
Hits:	8 
Größe:	478,8 KB 
ID:	2106760  
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aber....

    wenn Ihr genau hineinschaut, dann seht Ihr, dass das Rad am Einlauf des Impellers anschlägt. Wenn die Mechanik bereits an der Fläche angeschraubt gewesen wäre, dann hätte das Rad den Einlauf eingedrückt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190319_000616-min.jpg 
Hits:	11 
Größe:	327,4 KB 
ID:	2106761  
    Like it!

  11. #146
    User Avatar von Flugdeti
    Registriert seit
    22.05.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch weiter kann ich das Federbein aber nicht in die Mechanik schieben, weil dann die Windung im Weg ist. Das Rad selber würde an der Motorisolierung (dieses Plastik) reiben bzw. beim Einfahren dagegen drücken. Beim Ausfahren würde dieses Plastik dann vermutlich in die Rille des Reifens rutschen und verkeilen....

    Überlegungen:

    - Kleinere Räder bestellen....nein....nicht wirklich....ich möchte auf Rasen starten/landen.

    - Federbeine bestellen die mit Windung ca. 5-10 mm kürzer sind, aber dafür das Ende zum Einspannen länger lassen. So hätte ich wieder Spielraum zum Testen.

    - Das Plastikteil etwas nacharbeiten. Dann könnte ich mit dem Reifen ca. 2 - 3 mm dichter an den Motor.

    - Die Mechanik ca. 5 mm weiter nach außen unter die Fläche schrauben, um weiter vom Einlauf weg zu kommen.

    Wahrscheinlich wird es eine Kombination aus mehreren der Überlegungen.

    Bevor ich die neuen Federbeine bestelle, bei denen die Windung um ca. 5-10 mm verschoben ist, sollte ich das Bugfahrwerk ausprobieren. Vielleicht muss ich dafür auch noch ein neues Federbein bestellen, dann wäre das nur 1mal Porto...

    Dann muß ich also als nächstes wohl schon die Bugfahrwerksklappe beischleifen, um sie dann auszuschneiden, sonst kann ich das Bugfahrwerk nicht einpassen...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190319_001611-min.jpg 
Hits:	9 
Größe:	377,8 KB 
ID:	2106762  
    Like it!

  12. #147
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.992
    Daumen erhalten
    309
    Daumen vergeben
    192
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Flugdeti Beitrag anzeigen
    - Die Mechanik ca. 5 mm weiter nach außen unter die Fläche schrauben, um weiter vom Einlauf weg zu kommen.
    Servus Detlef,
    interessanter Bauthread, lese gespannt mit .
    Ich würde versuchen die FW-Mechanik 2-3mm weiter zurück zu versetzen und evt. an den rumpfnahen FW-Befestigungslöchern 1-2 Beilagscheiben unterlegen, sodass das Bein dann minimal schräg steht aber dafür nicht so weit einfährt und damit nicht mehr am Einlauf ansteht.
    Viel Spaß und Erfolg weiterhin am Bau!
    Jetgruß Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    St.Wendel
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    verpasse den Rädern doch einfach ein wenig Sturz :
    Biegung wo der Draht die Radachse bildet etwas
    zurücknehmen.Wenn das nicht reicht, weiter oben
    den Fahrwerksdraht etwas verbiegen.

    Gruß Martin
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    St.Wendel
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch mal aufs Bild geschaut,
    Radachse biegen wird wohl nicht reichen.
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von cal
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Bertschikon
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Flugdeti

    Ich empfehle Dir die starren Beine durch gefederte bzw gedämpfte zu ersetzen. Meine kleine TB Cougar hatte eine ungeheure Springneigung die für diverse Schäden am Modell verantwortlich zeichnete Erst mit Behotec C21 Beinen ist das Landeverhalten jetzt absolut unproblematisch. Hätte ich diese doch schon von Anfang an eingebaut... sie waren die wohl lohnendste Investition am ganzen Modell.

    Gruss, Michi
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Was neues von RBC Kits: F9F-6 Cougar
    Von Steffen L. im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2018, 17:38
  2. F9F Panther RBC-Kits
    Von gtholey im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 18:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •