Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 4 von 54 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 798

Thema: 130 km/h auf Autobahnen?

  1. #46
    User Avatar von H.Brunke
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rkopka Beitrag anzeigen
    Aber besser bei 130km/h als bei 200km/h.
    Meistens sind ja 130km/h erlaubt. Wenn dich das ermüdet, liegt das nur an deiner Einstellung. Praktisch wird einen das ruhige Fahren (außerhalb D) weniger ermüden, als der ständige Kampf, außer du brauchst das Adrenalin, weil du schon vorher eigentlich zu müde zum Autofahren bist. Du weißt nicht immer, ob du jemanden gefährdest. Oder willst es nicht wissen. Es gibt nun mal Fahrzeuge, die nicht schneller fahren können oder wollen. Und auch die müssen mal noch langsamere überholen. Nur daß das bei der Möglichkeit eines 250km/h Rasers von hinten viel gefährlicher ist, weil man das im Rückspiegel kaum und nicht rechtzeitig erkennen kann.
    Extremes Sicherheitsbeispiel (das ich nicht unbedingt für lange Strecken haben will): ein 10km Tunnel bei uns mit 100km/h, 2 Spuren pro Richtung. Durch Section Control hält sich jeder sehr exakt an das Limit. Damit sind Überholmanöver nur sehr, sehr langsam, wenn überhaupt nötig. Auch ein LKW ist nur wenig langsamer. In Summe sehr sicher, weil einfach keine Geschwindigkeitsdifferenzen zu kritischen Situationen führen.

    RK

    Was ist ein 250km/h Raser? Ist das jemand der 250m Rasen in einer Stunde mäht oder pflanzt
    Wieso muß man immer Menschen, die sich anders verhalten wie man es gerne selbst hätte, beleidigen. Das ist genauso ein Bürger, und wenn an der Stelle keine Tempobeschränkung besteht, kann er 400kmH fahren, sofern sein auto das hergibt.

    Gruß Holger
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    779
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von H.Brunke Beitrag anzeigen
    Wieso muß man immer Menschen, die sich anders verhalten wie man es gerne selbst hätte, beleidigen.
    Das ist genauso ein Bürger, und wenn an der Stelle keine Tempobeschränkung besteht,
    kann er 400 km/h fahren, sofern sein Auto das hergibt.
    Danke an Holger für seine Meinung.
    Ich bin ein bekennender Schnellfahrer seit frühester Jugend,
    auf 400 km/h habe ich´s bisher aber noch nicht gebracht.
    Jedoch Jeden, der über 120 Km/h fährt, als Raser zu brandmarken finde ich peinlich,
    ja sogar hochnäsig. Sämtliche "Weltretter" sollten sich bewußt machen, daß damit nichts gesetzwidriges passiert,
    sondern lediglich ihre höchstpersönliche Moralvorstellung verletzt wird.
    Like it!

  3. #48
    Vereinsmitglied Avatar von Henry Kirsch
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.480
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    148
    Daumen vergeben
    232
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Alles was über 160 km/h geht, ist für meine Frau ein Graus.
    Letztens war ich mit 235 unterwegs.
    Meine Frau kreidebleich: "Ich habe ganz schwitzige Hände".
    Ich: "Ich auch".
    "Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist,
    dass man nie weiß, ob sie wahr sind".

    Leonardo da Vinci
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    328
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von arnobertz Beitrag anzeigen
    130 km/h auf Autobahnen?
    Hallo Arno du Tiefflieger. Dein kleiner Renner schafft doch gar keine 130...

    Für alle anderen:
    Hier bei uns ist es so: Auf den Landstraßen sind 120km/h erlaubt.
    Egal ob Teerstrasse (welche meist ganz brauchbar sind) oder Gravel (wer da 120 fährt ist allerdings selbst Schuld).

    Seit neusten haben wir auch eine richtige Autobahn (in jeder Richtung zweispurig, boha!) zwischen Windhoek und dem Nachbardorf Okahandja. Der Speed limit ist hier auch 120km/h. (Wahrscheinlich, damit sich die Driver nicht umgewöhnen brauchen.)

    An der AB wird zwar noch gebaut, aber Teile der rund 70km Strecke sind schon Freigegeben.
    Brauchte man vorher gut 1,5 bis 2 Stunden, sind es heute nur 1 Stunde Fahrtzeit: Man kann die LKW (Limit: 80km/h), Sonntagsfahrer (76,55 bis 80,25km/h), beweglichen Verkehrshindernisse (max. 60km/h) und Toten (0,1 bis 99,9km/h) besser Überholen. Das hat aber nichts mit der Geschwindigkeit zu tun sondern nur mit der zweiten Spur.

    Das Argument das man kein Limit braucht ist fadenscheinig: 120km/h reichen auch in einem 4,5 mal so großen Land als das kleine Deutschland um in angemessener Zeit ans Ziel zu kommen.
    Selbst hier ist der Zeitgewinn oft lachhaft.
    Sowieso: Ob man nun 20 Minuten früher oder 20 Minuten später ankommt liegt eh nur an der Abfahrtszeit.
    (Oder am Wetter. Ich habe schon viele schöne Stunden an irgendeinem zufällig fließenden Rivier verbracht. Da ist nämlich oft auch mit dem 4x4 kein Durchkommen mehr.)

    BTW.: Es spielt keine Rolle zu versuchen einen Elefanten mit 250 oder mit nur 120 Umzufahren.
    Es klappt nicht: Spätestens am Rüssel bleibt man hängen.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was ist ein 250km/h Raser?
    Richtig, wer 250 fährt ist nicht automatisch ein Raser.
    Aber genau so wie es unberechenbare Blindschleichen gibt,
    gibt es Leute, die ihr Auto als Waffe benutzen.
    Und dann ist es egal ob der mit 120 oder 320 unterwegs ist, Raser ist Raser.....tempounabhängig

    Weg da, hier komm ich.....kann ich mit einem Transporter bei 80-120 genau so machen wie mit dem Porsche bei 250- 300.

    Gerade auch im geschwindigkeitsbegrenzten Ausland gibt es Raser- vermutlich will man sich so von den Blindschleichen "abheben"
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.081
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh Mann, die Diskussion läuft mal wieder in die richtige Richtung

    Mein SUV läuft auch über 200 - von daher kenne ich keinen Neid, wenn mich dann einer mit 230 überholt.
    Aber diese Diskussion ist doch wieder mal vom Ansatz her für die Tonne.

    Es geht eigentlich darum, wie man den Verkehr möglichst flüssig und gleichmäßig im Fluss halten kann.
    Bei meinen Schnellfahrten komme ich, wenn ich Glück habe mal 30-60 Sekunden im Tiefflug voran und latsche dann voll in die Eisen, wenn kurz vorher einer mit 100 auf die linke Spur zieht.
    Abgesehen von den sich dabei ergebenden Gefahrensituationen und dem überflüssigen Bremsenverschleiß komme ich aber im Durchschnitt nur wenig schneller voran, als wenn ich mit 130 durch rollen kann.

    Ich bin früher viel die Autobahn Köln in Richtung Frankfurt gefahren und zwischen Tiefflug jenseits der 180 und 130 km/h Tempomat Orgie waren im Durchschnitt nur 10-15 Minuten Ersparnis auf knapp über 230 km Fahrstrecke.
    Irgendwann bin ich dann auch auf den Trichter gekommen, dass die Tempomat Orgie irgendwie cleverer ist. Zumal ich wesentlich entspannter und ohne Wutausbrüche wegen der asozialen Langsamfahrer ans Ziel gekommen bin.

    Aber einige hier haben anscheinend irgendwie Angst, dass man Ihnen mit einem Tempolimit irgendwas Wichtiges abschneidet.
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    779
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Aber diese Diskussion ist doch wieder mal vom Ansatz her für die Tonne.
    Warum denn so restriktiv ?
    Jeder hat seine persönliche Meinung und kann diese angemessen vertreten.
    Ob sie Dir in den Kram passt ist sekundär.
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.081
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Warum denn so restriktiv ?
    Jeder hat seine persönliche Meinung und kann diese angemessen vertreten.
    Ob sie Dir in den Kram passt ist sekundär.
    Da geb ich Dir Recht
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  9. #54
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.196
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    150
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gegenfrage... ist ja schon unterschwellig durchgesickert
    Wo darf man noch schnell fahren und
    wo kann man noch schnell fahren?
    Über viel Prozent des Deutschen Autobahnnetzes reden wir hier?
    Noch etwas wird auch gern verdrängt im 1. Paragraphen steht auch was von "
    nicht mehr als unvermeidbar behindern oder belästigen..."
    Da gehört das rumstolpern auf der mittleren, oder linken Spur m.M.n. dazu.
    Es soll ja Leute geben, die meinen die rechte Spur sei ausschließlich für LKW's und wenn ich auffahre, haben die gefälligst noch zu bremsen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    555
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es geht doch gar nicht um rationale Argumente hin und her wie Unfälle, Tote, Verletzte, CO2, Umwelt oder sonst was. Es geht schlicht darum, noch etwas zu finden, das noch nicht verboten ist und dessen Verbot (mit finanziellem Gewinn!) kontrolliert werden kann. Sie würden auch Rauchen, Sex, Biertrinken, auf Bäume klettern usw., usw. verbieten, wenn es sich kontrollieren ließe und man damit etwas verdienen könnte.
    Daher ist auch jede rationale Argumentation (wieviele BAB-km sind überhaupt noch unbeschränkt, welcher Verkehrsanteil wird dort abgewickelt, wie hoch ist der Anteil von Unfällen über Tempo 140, was ist mit LKW etc.) völlig wirkungslos.
    Bestes Beispiel: Die aktuelle NOx Diskussion mit aus dem hohlen Bauch aufgestellten Grenzwerten, die zu von einer bestimmten Klientel freudich begrüßten Fahrverboten führt . Es geht nur ums ständige Regeln und Verbieten. Wenn Politiker und Beamte (bin selber einer!) ihre Arbeit getan haben, müssen sie sich was Neues einfallen lasen, um sich nicht dem Vorwurf der Tatenlosigkeit auszusetzen. Diesel ist durch, dann eben jetzt 130!

    Nebenbei: Ich selber fahre seltenst über 130, fast immer mit Tempomat, sehr entspannt, aber ich wehre mich dagegen, dass alles verboten wird, was ich nicht selber auch machen möchte. Ich fahre > 20T km im Jahr, davon 40% BAB, ich spüre keinen Stress. Lichthupe? Schon ewig nicht mehr erlebt, Drängler höchst selten. Ich muss aber sagen, dass ich viel in den Rückspiegel gucke, einfach weil meine Fahrtplanung nicht nur bis 10m vor die Motorhaube reicht und ich wissen will, was sich hinter mir tut. Daran fehlt es wohl den meisten, die sich gefühlsmäßig Tempolimits wünschen.
    Was mich nervt und stresst, ist der teilweise extrem dichte Verkehr und die vielen Staus. Aber das würde durch 130 auch nicht anders.

    Gruß
    Michael
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    02.01.2019
    Ort
    Lembeck
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    128
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    streng genommen gibt es ja das 130Km/h Tempolimit schon lange, es heißt nur "Richtgeschwindigkeit"
    Ich fahre selber auch meistens Vollgas wenn es geht, entweder die knapp 200 die mein Opel Adam hergibt oder wenn ich ein Auto von Papa fahre auch deutlich schneller. Das geht allerdings sowieso nur Nachts denn tagsüber kann man ja froh sein wenn man einen Schnitt von 80 auf der Autobahn erreicht.

    Das man auf 200Km bei Vollgasfahrt im Rahmen des möglichen im Vergleich zum langsamen Fahren max 10-15 Minuten stimmt auch. Und das was man spart braucht man hinterher um sich wieder über die ganzen Schnarnasen abzuregen.

    Ein Kompromiß wäre ein generelles Tempolimit aber das überschreiten nicht zu ahnden. Teilschuld gibt es sowieso wenn man schneller fährt.


    Marina
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    522
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Auto kann immerhin 170 mit Rückenwind. Wohne in der Stadt und finde wegen der kleinen Größe des Fahrzeugs ab und zu noch eine Parklücke. Ich benötige seit einigen Jahren kein großes Fahrzeug mehr.

    Wichtig: ein SRTL mit einteiliger Fläche passt hinein.

    Bin ich daher jetzt ein Neider oder ein Grüner, wenn ich mich für max. 130 km/h einsetze?

    Ich sehe die Gefahren, wenn LKW-s , 120-km/h-Fahrer und 200-km/h-Fahrer zusammen auf einer Autobahn zusammen unterwegs sind. Die Geschwindigkeiten sind einfach zu unterschiedlich.

    Der LKW-Fahrer macht Fehler.
    Der 120-km//h-Fahrer macht Fehler.
    Der sehr schnelle Fahrer auch.

    Dass der 200 km/h-Fahrer an beiden vorbei muss und möchte ist das hohe Risiko. Der Geschwindigkeitsunterschied ist einfach zu heftig.

    Auf 3-spurigen Autobahnen erwische ich mich, dass ich mit 160 km/h unterwegs bin, obwohl ich das eigentlich gar nicht möchte.

    Rechts LKW´s. In der Mitte die ewigen Mitte-Fahrer, die sich nicht trauen, die Spur zu wechseln. Nur links geht es voran. Wenn nur 130 erlaubt wären, wäre es auch auf 3-spurigen Autobahnen sicherer.
    www.f3x.de · Artur´s Modellbau-Shop
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.081
    Daumen erhalten
    326
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von flymaik Beitrag anzeigen
    Da gehört das rumstolpern auf der mittleren, oder linken Spur m.M.n. dazu.
    Es soll ja Leute geben, die meinen die rechte Spur sei ausschließlich für LKW's und wenn ich auffahre, haben die gefälligst noch zu bremsen.
    Das ist bei dem Amis perfekt gelöst. Da auf allen Spuren (und das sind in der Regel wesentlich mehr als hier) alle gleich schnell fahren, überholen die auch rechts.
    Ich habe da über 1000 Meilen zurück gelegt und das war entspannter als 200 km Autobahnfahrt in DE.

    Klar sperrt sich jeder gegen Bevormundung aber manchmal machen Sachen evtl. auch Sinn. Über Tempo 50 oder gar 30 in den Städten regt sich auch keiner auf.
    Irgendwie scheint die deutsche Autobahn die heilige Kuh zu sein.
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  14. #59
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.030
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man muss doch aber nicht immer alles gleichmäßig limitieren. Hier ein Vorschlag für eine 3-spurige Autobahn:

    Linke Spur: Ohne Tempolimit und ausschließlich für Fahrzeuge über 200PS Systemleistung.
    Mittlere Spur: Limitiert auf 180km/h, ohne Leistungsbeschränkung, dient gleichzeitig als Überholspur für die rechte Spur.
    Rechte Spur: Tempolimit 120km/h, Spur für Fahrzeuge unter 100PS, LKW und (Achtung, jetzt kommt der Hammer ) für Frauen.

    Und? Das wäre doch was, oder? Dann ist jeder zufrieden.

    Spass beiseite, die paar mal wo man bolzen kann, sind eh selten. Zu viel Verkehr, jetzt schon genügend Limits. 120 oder 130 sind echt auch einschläfernd. Aber mir wär´s echt egal. Fahre so gut wie nie schnell auf der Autobahn.
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    779
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Adrenalin Beitrag anzeigen
    Rechte Spur: Achtung, jetzt kommt der Hammer für Frauen.
    Fahr mal mit meiner und ihrem Mini
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 17:06
  2. Castle Regler Phoenix Edge 130 auf Hacker B50-7L abstimmen
    Von Intention im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 20:42
  3. Tempolimits deutscher Autobahnen ...
    Von DirkL im Forum Café Klatsch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 13:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •