Hallo an alle Ladegeräte- und PC-Nutzer,

ich möchte auf einige Probleme bei Hyperion-Ladegeräte und die Nutzung von PC-Software hinweisen.

1) Hyperion konnte sich scheinbar nicht auf eine durchgängig gleiche Belegung der Temperatursensor-Anschlüsse einigen (oder wollte es nicht, um die Verkaufszahlen zu erhöhen).
Ich habe ein EOS0720i Net3 und ein EOS0840i genutzt.
Dabei habe ich festgestellt, dass Hyperion die Anschlüsse des Temperaturfühlers LM35 getauscht hat.
Da hilf nur ein Adapterkabel oder ein zweiter Fühler (siehe Anlage, ohne Gewähr)

2) Beim Anschluss des Laders an eine PC-Software ist Vorsicht geboten.
In vielen Kommentaren lese ich negative Erfahrungen mit Ladegeräten. Auch bei Amazon wurde ein solcher
Kommentar verfasst und vom Kauf bestimmter Ladegeräte abgeraten.
Das Problem ist nicht das Ladegerät sondern die Anbindung der Ladegeräte per USB an einen PC / Laptop.

Wenn der Minuspol des Netzteils geerdet ist, fließt bei falscher Anschlussfolge oder Wackelkontakt
am Minuspol, bzw. unbeabsichtigtes Herausziehen des negativen Steckkontaktes des Ladegerätes
der gesamte Strom über die Masse des Ladegerätes durch das USB-Kabel und die Masse vom PC zur Erdung.
Über die Erdung des Computers und der Erdung des Netzgerätes wird der Stromkreis geschlossen.
Die Folge ist ein Defekt des Computer oder des Ladegerätes oder bestenfalls nur des USB-Kabels.
Abhilfe schafft ein USB-Isolator für wenige EUR.
In der Anlage ist im unteren Bild zu sehen wie der Rückstrom (lila) bei fehlendem Minusanschluss des Ladegerätes verläuft.
Das heißt, dass schlimmstenfalls der gesamte Strom des Ladegerätes über die schwach dimensionierten Leiter und Leiterbahnen des USB-Anschlusses geführt wird.
Da sind "Notsignale" in Form von Rauchzeichen zu erwarten!?!
Ich denke, dass dieser Hinweis ein wichtiger Aspekt in einer Bedienungsanleitung sein sollte, aber leider nirgends zu finden ist.
Als Anlage habe ich eine Übersicht mit einem Hyperion-Lader beigefügt, welche Hyperion vor Jahren einmal
im hintersten Winkle der Homepage versteckt hatte.


Mit freundlichem Gruß

Günter

Name:  USB-Isolator klein.jpg
Hits: 98
Größe:  24,9 KBAnschluss Temperaturfühler.pdfUSB-Fehler.pdf