Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.multiplex-rc.de
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: BLHeli Telemterie Protokollkonverter für FrSky und FlySky

  1. #31
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.138
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meiner hat ein Lötpad für Telemetrie..
    Da gibts auch unterschiedliche Versionen, welche mit blheli_s und blheli32.
    Frage ist eigentlich auch gerade, wie viel Kapazität man dem Akkuseitig verpasst..(kondensator)
    Da haben du Copterteile ja meistens nichts.
    Grüße!
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.545
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Elko u.s.w. hat je nichts mehr mit dem Konverter zu tun, dafür gibt es schon einen Thread http://www.rc-network.de/forum/showt...erwenden/page2
    Der Knackpunkt ist die EMK Bremse. durch den 70er haben wir schon 1,5-1,8KW im Hotliner Mode durchgechoben, das funzt soweit, nur wehe die EMK schlug zu, dann gab es Feuer. Infos in dem anderem Thread.
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.138
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, Holger Wie viel Farad da ran müssen steht da aber auch nicht, da schweigt mal wieder das Fachpublikum. Egal, ich nehm da einfach die Werte von einem anderen Flug-Regler.
    Hier noch mal ein Bild, der Telemetrieanschluss ist der mit dem "T"

    Name:  P1020282.JPG
Hits: 82
Größe:  191,3 KB

    (Gerade Festgestellt, das ist ja ein DDR-Regler - "GST" )
    Viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.545
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da gibt Gründe.
    Einiges an C ist keramisch schon auf dem Regler drauf. Wie lang ist die Leitung u.s.w.
    Pi x Daumen um die 470uF LOW-ESR Spannung mindestens das 1,5fache oder mehr Deiner Maximalspannung

    Btw - genau von diesem Regler liegen hier zwei mit geöffneten FETs, die es bei der EMK Bremse zerrissen hat. Wer bremst, verliert


    Will demnächst da auch mal Hott anflicken, entweder attiny85 und die 115200bps mit dem USI einlesen, oder den Attiny102 der ist noch etwas schlanker, und hat einen Hardware Uart. Theoretisch wäre der neue 8Pin Attiny214 perfekt, 2x UART, oder ein Attiny841 mit 2xUart oder oder
    3,3V wollt ich mir direkt vom Regler klauen (bei dir in der Mitte, der sot23 Chip, hat auf einem Pin einen 3,3V Ausgang für den MCU) so bräuchte es dann keine weiteren Bauteile mehr ausser dem Attiny.
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    530
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich finde es schön dass hier etwas Bewegung in das Thema kommt, denn von FrSky kommen jetzt ja auch neue ESC. Was mich persönlich an BlHeli32 stört ist, dass der Wiederanlauf des Motors im Flug so leicht verzögert mit einer kleinen Drehzahlstufe erfolgt, also nicht so schön sanft wie bei meinen jetzigen Jetireglern. Ist das bei euch auch so oder stimmen meine Einstellungen nicht?
    Gruß Bernd
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.138
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na wenn du den SOT anzapfen kannst, kannst du ja den Attiny als SMD einfach mit Doubletape mit draufpappen..

    Das wäre lustig

    Grüße !

    P.S.: Danke, hätte einen vagabundierenden 35V 470uF genommen, gehe dann doch lieber auf 50V

    P.P.S: Wenn man mehr Spannung bräuchte, könnte man doch die rgb led rausschmeißen und die 3 kanäle in reihe schalten, oder hab ich da einen Knoten?
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.138
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ah, denkfehler. Haben ja alle das gleiche -
    Sind ja keine stromquellen, so gibts nur nen Kurzen.
    Grüße
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von Steini63
    Registriert seit
    02.10.2005
    Ort
    Letter
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von bendh Beitrag anzeigen
    Was mich persönlich an BlHeli32 stört ist, dass der Wiederanlauf des Motors im Flug so leicht verzögert mit einer kleinen Drehzahlstufe erfolgt, also nicht so schön sanft wie bei meinen jetzigen Jetireglern. Ist das bei euch auch so oder stimmen meine Einstellungen nicht?
    Das hatte ich auch bemerkt. Abhilfe brachte dann, die "Rampup Power" zu erhöhen; Maximum ist 150%. Der (gewollte) Anlauf mit kleiner Leistung bleibt dabei möglich.

    Steini
    +++ Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum +++
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. FS-TM002 Flysky Modul in Taranis Frsky kompatibel
    Von Hangstecher im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 07:49

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •