Anzeige Anzeige
www.ostflieger.de   flight-composites.com
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 910111213141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 285 von 322

Thema: GP15 JETA (Windwings/Baudis): Erfahrungen?

  1. #271
    User
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwerpunkt

    HI

    ich finde die Aussagen zum Thema Schwerpunkt und EWD bzw trimmen schon sehr interessant ,
    also wenn ich das richtig sehe dann ist trimmen bzw EWD ändern genau das gleiche!
    Das einzige was eine Veränderung bewirkt ist eine SWP Änderung,
    wenn ich dann höre bzw auch. sehe mit welch Kopflastigen SPW geflogen wird , dann komm ich nur zu
    dem Schluss dass man nicht im Ansatz das Potential eines Fliegers ausschöpft!

    Da ist dann anscheinend das schau mal was ich tolles teueres neues habe wichtiger als wirklich sich damit zu beschäftigen wie ein Flieger
    vernünftig eingestellt werden sollte! Aber das ist ja auch fein, darf ja jeder gerne so machen !

    Es wird der gewünschte SWP erfolgen , dann die EWD bei getrimmten Modell gemessen und dann das gesamte Höhenruder mit unterlegen so auf diese EWD eingestellt
    dass. das. HR auf neutral steht!
    Und wenn ein top Flieger wie eine GP 15 stark abfängt, und man nichts ändert , dann sollte man lieber EasyGlider fliegen, denn dann brauch ich keinen solchen Flieger!
    Like it!

  2. #272
    User
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.249
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    73
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Beitrag 269 sollte man löschen.
    Christian
    Like it!

  3. #273
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.308
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf Berger Beitrag anzeigen
    Hallole..
    Meine fliegt inzwischen auch..sollte so um die 4.8kg wiegen..
    Läuft ganz gut.
    EWD mit 0.7 und Sp 109mm.. neutralem HR nimmt sie noch immer die Nase hoch..hab dann nochmals die Ewd verringert.aber nicht gemessen.vermutlich 0.5 Grad bei Sp 109mm.
    Läuft besser..fliegt noch immer unglaublich unkritisch das sollte hier stehen


    So gefällt sie mir ganz gut..noch weiter testen..mehr Gewicht schadet ihr glaub garrgarrnicht..
    Test mit Ballast folgt..
    ..
    es ist schön festzustellen das die Leute hier tatsächlich über das geschriebene nachdenken..nicht immer und überall so..

    Läuft besser..fliegt noch immer unglaublich unkritisch ..war bezogen auf das ändern auf ca.0,5 grad EWD.. es macht sich tatsächlich bemerkbar.

    Wie Arne schreibt,ist es nich ganz einfach die korrekte Neutrallage des HR zu erkennen..ich hatte leicht Tiefe drin.. deshalb nochmals unterlegt ..
    das ganze spielt sich dann aber schon in hohen Ansprüchen ab..ob trimmen oder EWD ändern ..jeder wie er will..

    Die GP fliegt mit 0,7 und auch etwas größer wunderbar.. und da sollte jeder seins finden..
    bei mir sollte in unverwölbter Situation an der Tragfläche und einem möglichst neutralen HR kein Abfangen und kein Unterschneiden stattfinden..so gefällt es mir.. dem komme ich so sehr nah und die GP fliegt dabei noch immer lammfromm..

    deshalb der Gedanke das mehr Gewicht mehr Spaß bringt.. mit 4,8Kg ist sie ja auch recht leicht unterwegs..
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen.
    Like it!

  4. #274
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    352
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich dachte CG 105mm sei Herstellerseitig empfohlen?
    Like it!

  5. #275
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.308
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Maniac_TE Beitrag anzeigen
    Ich dachte CG 105mm sei Herstellerseitig empfohlen?
    Ist ja nur eine Empfehlung..fliegt auch bei 109 mm..
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen.
    Like it!

  6. #276
    User
    Registriert seit
    08.09.2002
    Ort
    Uitikon
    Beiträge
    675
    Daumen erhalten
    113
    Daumen vergeben
    185
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Jeder wie er will

    GTS: Deine Aussage ist ein bisschen radikal... Jeder soll sein Modell doch so einstellen, wie er möchte und kann.

    Ein Swift oder ein ähnlicher Kunstflugsegler hat ein relativ klares Einsatzgebiet (wobei am Hang musst Du da auch erst hochkommen um zu Turnen). Da macht eine deutliche EWD Veränderung in meinen Augen keinen Sinn.

    Das gleiche bei einem 2 Achs Rippenmodell. Daraus wird auch keine neutrale EWD einen Kunstflugsegler machen.

    Aber die GP15 hat irgendwie keinen direkten Einsatzbereich oder besser gesagt: die GP15 ist ein Alround Spassmodell. Und darunter versteht der eine nur gemütliches Thermik Fliegen, der andere will nur mit Impeller rum "jetten" und Leute wie ich wollen damit auch mal thermisch rumschleichen können und dann, wenn die Höhe da, ist Vollgas geben. Daher finde ich bei so einem Modell ein EWD Unterschied von einem Grad oder so absolut ok.
    Bei der hervoragenden Qualität von Baudis wäre es noch das krönende Highlight, wenn ein EWD Korrektur Winkel dabei liegt.

    LG
    Hg
    Like it!

  7. #277
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.317
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    @Gts
    Lesen UND verstehen. Hat bei dir anscheinend nicht geklappt, schade. Ich habe geschrieben wenn die EWD passt wird der trim oft überbewertet. Dass die bei der GP zu groß ist ist nun bekannt. Ich habe sie wie viele auch verringert weil die Abweichung vom benötigten zu groß war.
    Ansonsten mach den Mund nicht zu weit auf...zieht so sonst noch. Aber du hältst ja auch die ASW 27 von Ex Ripo noch für das Maß der Dinge. Konzeptionell ein wirklich veralteter Flieger. Vielleicht checken wir die Fliegerei ja irgendwann mal gemeinsam am Hang
    Gruß Arne
    Like it!

  8. #278
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.317
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von zettl57 Beitrag anzeigen
    Den Beitrag 269 sollte man löschen.
    Entschuldige bitte dass ich die RCN Server mit einem Beitrag mit Flüchtigkeitsfehler belastet hab. Oder was immer du meinst....
    Gruß Arne
    Like it!

  9. #279
    User
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @arne
    Ansonsten mach den Mund nicht zu weit auf...zieht so sonst noch


    Lass gut sein , wenn’s dann persönlich wird
    Dann ist es nicht in meinem Sinne!
    Like it!

  10. #280
    Vereinsmitglied Avatar von Segelflieger
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    1.273
    Daumen erhalten
    83
    Daumen vergeben
    16
    2 Nicht erlaubt!

    Standard EWD

    Hallo,

    Bevor hier noch mehr (völlig unnötige) polemische Botschaften ausgetauscht werden mal wieder was zur Sache:

    Ich habe grade auch eine GP 15 auf der Werkbank . Einen „EWD-Keil“ habe ich mir kurz selber aus GfK angefertigt/ zugeschliffen. Ist ja wirklich keine große Sache. Aufgrund der Angaben hier im Thread bin ich auf 0,8 mm auslaufend auf null über die Auflagefläche des Höhenleitwerks gegangen. Rechnerisch müsste das eine EWD-Verringerung um ca. 0,6 Grad ergeben.

    Heute Abend hat es mich dann mal interessiert und ich habe die GP 15 aufgebaut und mit dem Glider Throw EWD-Tool vermessen.

    Ohne Korrektur (also im Auslieferungszustand) messe ich eine EWD von 1,6 Grad, mit meinem Korrekturkeil (0,8 mm) messe ich 1,0 Grad. Rechnung und Messung passen demnach zusammen.

    Zum Bausatz, auch wenn es schon mehrfach hier im Thread erwähnt wurde: die Qualität von Baudis, was Präzision, Spaltmaße, Festigkeit zu Gewicht etc. anbetrifft, sucht aktuell wirklich seinesgleichen. Auch wenn man (soweit möglich) in den Flügel rein schaut, das ist schon ziemlich perfekte Baukunst. Die beiden Flügelhälften liegen bei mir mit fertig eingebauten und verkabelten Servos mit 1098 g und 1094 g nur 4 g auseinander (Extreme-Version Windwings/ Hartschale)
    Grüsse
    Rudi

    Ich bin nicht reich genug um billig einzukaufen
    Like it!

  11. #281
    User
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MischMa Beitrag anzeigen
    Hallo die Herren,


    Ich habe gestern Abend meine GP15 (Standard Version) fertig gestellt.
    Rumpf im Bereich der Flächenaufnahme mit Spanten verstärkt.
    Antrieb Leopard LC500 / 2000kv mit N5:1
    Regler : YGE 120A
    LS : GM 18x10 (Scale ist bestellt)
    Akku: 5S/3300mA + Bufferakku 5xEneloop

    Abfluggewicht : 4994g

    Samstag findet der Erstflug am Wöllanernock statt :-)

    Gruß Martin
    .

    Hallo Martin,

    kannst du berichten ob die 18x10 scale oder normal besser anliegt?

    danke
    Like it!

  12. #282
    User
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Maria Saal
    Beiträge
    415
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 18x10

    Hallo,

    Das schaut mit dem 40mm Schambeck Scale Spinner richtig Sche... aus 😡
    Anscheinend passtvda nur der neue 43mm Spinner

    Gruß Martin
    Like it!

  13. #283
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.308
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    die Scale liegt besser an..
    hab allerdings die günstigere Reisenauer Lösung gewählt 44mm Spinner und 38 Mittelstück versetzt..
    Die normale 18-10 geht echt ganz gut ,die Scale dann noch besser..
    bei Neukauf würde ich ganz klar die Scale wählen.
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen.
    Like it!

  14. #284
    User
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard


    meine GP-15 ist erst im Anmarsch - da ich aber dann alles beisammen haben will habe ich mir schon den 43mm RFM mit breitem Mittelteil besorgt. Jetzt ist die Frage welche Prop - GM Scale oder nicht - der RFM hat ja nur ein 32mm Mittelstück... hmmmm - mit der 16x10 ist der Fall ja klar - da ist der normale besser... ob das auch für die 18x10 gilt? Mag nicht beide bestellen.


    Liebe Grüße


    Christoph
    Like it!

  15. #285
    User Avatar von Elektroorso
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    47
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Hier noch eine andere Lösung mit einem 40-er Spinner

    Hallo zusammen,

    bisher hatte ich in Verbindung mit meinem 4S-Antrieb einen 40 Scale-Spinner mit einer RFM 18x11 im Einsatz. Konnte man mit Leben:

    Name:  DSC_0123.jpg
Hits: 734
Größe:  74,2 KB

    Mit diesem 40er-Spinner und einer GM 19x10 Scale musste ich die gleichen Erfahrungen wie Martin machen. Das Ergebnis war nicht vorzeigbar. Aufgrund dessen hat mein Kumpel Bertold Wissmann (www.pm-aero.de) den 40-er Scalespinner bei Freudenthaler mit einem 32mm Mittelstück (Original 28 mm) anfertigen lassen. Ich finde, das Ergebnis kann sich jetzt sehen lassen. Auch muss der Spinner nicht mehr bearbeitet werden, damit der Propellerhals beim Einklappen nicht anstößt.

    Name:  DSC_0122.jpg
Hits: 735
Größe:  61,9 KB

    Name:  DSC_0121.jpg
Hits: 738
Größe:  73,6 KB

    Name:  DSC_0119.jpg
Hits: 733
Größe:  78,4 KB

    Name:  DSC_0125.jpg
Hits: 733
Größe:  112,3 KB

    Ich glaube, Bertold hat noch welche vorrätig.

    Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Günter
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Diana 2 (M 1:3 - Baudis): Erfahrungen?
    Von saltoflyer im Forum Segelflug
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 20:16
  2. DNAracer (Baudis): Erfahrungen?
    Von mage im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2019, 08:55
  3. CALVADOS (Baudis): Erfahrungen?
    Von Pano im Forum Segelflug
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.07.2019, 13:41
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 09:11
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 23:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •