Anzeige Anzeige
www.unilight.at   jautsch.de
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 57

Thema: A 10 von Skymaster, unter 25 Kg?

  1. #1
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard A 10 von Skymaster, unter 25 Kg?

    Hallo zusammen, ich habe mich getraut eine A 10 anzufangen und das Ziel ist es, sie unter 25 Kg und dandurch zulassungsfrei zu bewegen. Gleichzeitig soll die Maschine auf unserem Stand auf der Jetpower 2019 zu sehen sein.

    Das ist das Ausgangsprodukt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_6038.jpg 
Hits:	28 
Größe:	269,4 KB 
ID:	2103269

    Die Fahrwerke sehen mitlerweile so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0180.jpg 
Hits:	11 
Größe:	256,6 KB 
ID:	2103270

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0179.jpg 
Hits:	9 
Größe:	318,6 KB 
ID:	2103271
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit den Gewichten stellt sich wie folgt dar:

    Rumpf vorne incl. Bugfahrwerk: 2260,00 g
    Flügel 1: 2480,00 g
    Flügel 2: 2580,00 g
    Höhenleitwerk mit Seitenrudern: 1320,00 g
    2 Hauptfahrwerke: 1800,00 g
    2 Gondeln: 1280,00 g
    Kabinenhaube mit Glas: 240,00 g
    Holzbretter: 360,00 g
    Steckungsrohr Flügel: 580,00 g
    Rumpf hinten mit Tanks: 2180,00 g
    2 Fahrwerksverkleidungen: 360,00 g
    Kleinteile: 900,00 g
    Ges: leer 16340,00 g
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was verändert wird ist:


    neue kleinere leichtere Tanks von Sunshine
    neues CFK Steckungsrohr von Elster
    neue leichte 100 er Turbinen von Kingtech
    ein bisschen was kann rausgedremelt werden.

    usw
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    +oberösterreich
    Beiträge
    189
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    jaaaaa

    endlich wieder ein baubericht….
    bitte um viele detailbilder und Statements zur bausatzqualität….

    meine frühstücksunterhaltung ist gesichert...………..Bernd ?...
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja logisch, die Qualität ist recht gut, ist ja schon die neue leichtere Version. Hab das endoskopisch begutachtet! :-)

    Ein bisschen Literatur ist auch schon zusammengetragen....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_6055.jpg 
Hits:	15 
Größe:	224,7 KB 
ID:	2103281


    Das wird auch die Lackierung werden..
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was noch fehlt ist das Cockpit, und die Schubrohre sind falsch, werden getauscht. Bei den 4 Landeklappen versuche ich Aktuatoren einzusetzen. Brosi hat mir mal 2 besorgt. Mal sehen ob das klappt. Die fahren an die 90 mm aus.

    Pilot muss sein und kommt wieder von Wilson:-)

    Fahrwerke sind auch drin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0201.jpg 
Hits:	10 
Größe:	305,2 KB 
ID:	2103282

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0202.jpg 
Hits:	6 
Größe:	216,9 KB 
ID:	2103283

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0203.jpg 
Hits:	8 
Größe:	240,2 KB 
ID:	2103284

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0204.JPG 
Hits:	9 
Größe:	156,3 KB 
ID:	2103285

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0205.JPG 
Hits:	13 
Größe:	127,1 KB 
ID:	2103286

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0206.JPG 
Hits:	6 
Größe:	148,0 KB 
ID:	2103287
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Detlef Ketter
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    424
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard A-10

    Hallo Bernd,

    das ist ein sportliches, aber extrem interessantes Projekt. Bisher hatte mich auch immer die 25 Kg-Grenze von der A-10 abgehalten

    Marco Pahl hat mir "Leichtreifen" für meine BAE HAWK angefertigt. Das brachte eine Gewichtsersparnis von 450 Gramm nur bei den beiden Gummis des Hauptfahrwerkes. Zwischenzeitlich hat er auch leichtere Felgen hergestellt, nochmals eine enorme Ersparnis. Kannst mal nach dem Bericht schauen, da sind auch noch zwei Kollegen aktiv, die Fahrwerke und Felgen drucken können. Ich schätze, da kannst Du extrem viel an Gewicht heraus holen. Wäre super, wenn solche Maßnahmen für diesen Flieger dann alle bei Dir zusammen laufen würden.

    Bin weiter dabei und verfolge, was Du hier postest. Vielleicht komme ich dann doch noch zu einer A-10 unter 25 Kg.

    Grüße

    Detlef
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Detlef

    Super, kannst mir bitte den Link senden? Ich mache zuerst alles was geht und während des Aufbaues schon berüksichtig werden muss. Sowas wie Räder und Felgen sind dann die " letzen Asse im Ärmel". Und die braucht man oft um zu "gewinnen" :-)

    Alleine das neue Steckungsrohr und die Tanks sparen schon an die 700g ein. Dazu kommt 4 ltr. weniger Kero. Die Serientanks sind schon leicht überdimensioniert und für größere Binen geeignet....
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Detlef Ketter
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    424
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd,

    klaro . Anbei der Link zur HP www.pahl-mf.com und die Mail von Marco info@pahl-mf.com

    Gruß

    Detlef
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gewicht Antrieb

    Hallo Bernd,

    Wenns ums Gewicht geht, warum Kingtech?

    K100G : 1300 g, 350 g/min
    M100XBL : 1100 g, 280 g/min (Pumpe und Anlasser brushless)

    Wenn die Herstellerangaben so stimmen, sind das 400 g Unterschied bei 2 Turbinen und delta 70 g/min x 8 min x 2 = 1120 g Treibstoff weniger für 8 min Flug bei Full-Throttle (in der Praxis dann entsprechend weniger).
    Also theoretisch kannst du da 1,5 kg sparen.

    Klaus
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    es gibt bald neue leichtere 100 er kingtech :-)
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von fockefan
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von red one Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd,

    Wenns ums Gewicht geht, warum Kingtech?

    K100G : 1300 g, 350 g/min
    M100XBL : 1100 g, 280 g/min (Pumpe und Anlasser brushless)

    Wenn die Herstellerangaben so stimmen, sind das 400 g Unterschied bei 2 Turbinen und delta 70 g/min x 8 min x 2 = 1120 g Treibstoff weniger für 8 min Flug bei Full-Throttle (in der Praxis dann entsprechend weniger).
    Also theoretisch kannst du da 1,5 kg sparen.

    Klaus

    der Vergleich ist sehr interessant... Danke dir.
    Viele Grüße

    Bernd

    http://spp-modellbau.de
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fockefan Beitrag anzeigen
    es gibt bald neue leichtere 100 er kingtech :-)
    Super, es geht weiter mit der Entwicklung. So eine zweistrahlige Maschine mit eng zusammenliegenden Tutbinen ist ja ideal für den Betatest

    Klaus
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Hannover/Hamburg
    Beiträge
    1.775
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    9
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde keine 100er einbauen. In meiner Mibo werkeln ja seit fast zehn Jahren (!) zwei JetCentral Rabbits mit je 8,5kg Schub. Das ist mehr als der Flieger braucht!
    Ich würde bei der SM eher auch in die Richtung gehen um beim Systemgewicht zu sparen. Die Leistung wirst du nie abfordern müssen.
    Grüße aus Hamburg

    Florian
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    M70XBL (676g, 832g mit Pumpe, 200g/min) oder K70G (705g + Pumpe, 230 g/min)?
    Die A10 hat ja eine Flügelgeometrie wie ein (großer) Trainer und große Klappen.

    Mit zwei M70XBL wären das nochmal theoretische 1,8 kg Systemgewicht weniger als mit M100XBL. Aber ob das Spass macht?
    Like it!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Installation von FLZ Vortex unter Linux
    Von Wiedereinstieg im Forum Computer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2019, 16:29
  2. Sinn von PCM unter 2,4 GHz ??
    Von malottki im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:32
  3. Empfänger unter "Styrodurdecke" unter Akku?
    Von Martin aus Wien im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 15:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •