Anzeige Anzeige
RCN SBF 2019  
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Microbeast Nick Ausschlag nicht identisch

  1. #1
    User
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Microbeast Nick Ausschlag nicht identisch

    Hallo Leute
    vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich habe in meinen Goblin ein Microbeast und auf der Nick Achse
    ist der Ausschlag nicht identisch. Zurück hat er 10 Grad und vorwärts nur 6 Grad. Alle Wege sind genau
    -/+ 100 und der Servohebel ist auch genau mittig drauf.
    LG
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    264
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    im setup menü dei wege für nick und roll angelernt?
    im Servomenü die max werte für den servo/seite erhöhen
    Gruß Martin
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja die werte sind angelernt und am sender und im beastx sind die wege auch +/- 100
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    264
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    ich hab zwar auch 1-2°abweichung aber 4°

    stimmt deine pitchkurfe also -100 +100?
    Gruß Martin
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.726
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    redest du vom zyklischen Pitch mit der Abweichung ?

    Weil der Goblin hat da eine leichte Abweichung wegen der Taumelscheibengeometrie.
    Kannst du bei rc Heli mal nachschauen.
    Gruß Alex
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    wenn ich den Nicksteuerknüppel zurück auf Endanschlag am Sender fahre habe ich
    10 Grad und nach vorne nur 6 Grad.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    264
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    hast du dein Pitchkurve schon eingestellt
    oder geht die noch +-100am sender??
    Gruß Martin
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.726
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... das könnte was Mechanisches sein.
    Sind die Servohebel genau 90 grad zum Anlenkgestänge aufgesteckt.
    Macht dieses Servo ohne Anlenkgestänge exakt den gleichen Weg in beide Richtungen?
    Vielleicht nochmal mit dem Servotester genau den Mittelpunkt einstellen und dann erst das Servohorn im 90 grad Winkel aufsetzen.
    Dann mit einer leeren, aufgeschnittenen Tesafilmrolle als Taumelscheibenlehre mal ganz genau die Taumelscheibe ausrichten, mechanisch am Gestänge und zwar an dem Punkt in der Anleitung vom Beast, wo die Servos noch einmal genauer auf die 90 grad eingestellt werden.
    Beim Goblin 380 hat man herausgefunden das die Taumelscheibengeometrie nicht ganz exakt ist, und man deswegen schon die Taumelscheibe vom Clone ausprobiert hat.
    Da dadurch der zyklische Pitch nicht ganz symmetrisch ist in beide Richtungen, aber das war nicht so ein hoher Wert wie bei dir.
    Welcher Goblin ist es genau?
    Gruß Alex
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.726
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... schon mal ausprobiert...?
    Gruß Alex
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.364
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    Wenn alles paßt, kann es evtl sein, das du eine 135 bzw 140Grad Taumelscheibe hast, bei der die vorderen Anlenkunkte etwas näher an der Hauptrotorwelle liegen wie der Anlenkpunkt des hinteren Nickservos. Bei Pitch macht sich das nicht bemerkbar, nur beim Kippen der Taumelscheibe in Nickrichtung hat man unterschiedliche Ausschläge wegen unterschiedlicher Hebellänge zur TS - Mitte. Wenn man das beim Beast nicht separat programmieren kann ( geht bei anderen FBL Systemen ) dann muß man damit leben.

    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA 120+Saito Fa220a,Westland Lysander3m,Raptor E700 6s Version,Beagle B121+Saito Fa56b,Stinger90 Jet EDF6s,Hornet Jet EDF6s,Logo550 SXV2,DG100 4,5m,Bo209 Monsun 2,2m 12s,Mini Convergence Vtol,MPX Rockstar
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Ausschlag der Landeklappe
    Von Mefra im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 20:48
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 17:37
  3. Schaltnetzteile identisch ?
    Von Ernst Straka im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 09:43

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •