Anzeige Anzeige
  www.hacker-motor.com
Seite 7 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 126

Thema: Neuer Gleitschirm von Hobby King

  1. #91
    User Avatar von Dieter F.
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, dann werde ich mir mal so einen Paramixer besorgen, falls der 10cm Weg nicht ausreichen sollte.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen. Karl Valentin
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Birstein
    Beiträge
    203
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    der paramixer ist gut aber ein gummi der den höhenknüppel am vorderen anschlag hält tuts mit deltamix genau so gut
    immer eine handbreit luft unterm kiel für euch alle und grüsse ralph
    Like it!

  3. #93
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.987
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dieter,
    ich habe auch nur rund 10 cm Ausschlag und das reicht mir locker. Wenn ich voll reinlange, wirds lustig. Mache ich nur in grösserer Höhe.
    Einfaches ruhiges Umherfliegen erfordert nur kleine Ausschläge.
    Nur beim Landen ziehe ich knapp über dem Boden die Bremse voll durch, um die Fahrt raus zu nehmen. Meist fange ich ihn aber. Heute war das Ding bestimmt wieder eine dreiviertel Stunde in der Luft.

    Sender:
    Futaba FF9

    Delta mix ein und
    Rate
    Ail1 left -120% right 0%
    Ail2 left 0% right -120%
    Ele2 +120%
    Ele1 -120%

    Die Servohebel samt Armen sind so auf die Servos gesteckt, dass sie bei Servomittelstellung rund 70-80 Grad nach oben stehen.

    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  4. #94
    User Avatar von Dieter F.
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stephan, das hört sich sehr gut an, danke für die Info. Zwar habe ich mittlerweile so einen Paramixer gekauft, aber der ist ja noch nicht da.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen. Karl Valentin
    Like it!

  5. #95
    User Avatar von Hans-Peter Schäuffele
    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Inzigkofen
    Beiträge
    129
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Startprobleme

    auch ich habe mir (leider) den RC Paraglider von HobbyKing gekauft. Dachte, zum Einstieg nicht gleich finanziell "in die Vollen zu gehen" !
    Seit nunmehr 3 Wochen versuche ich den Schirm aufzustellen. Beim Start kippt der Schirm entweder nach rechts oder links - oder fällt gleich komplett zusammen.
    Das Ganze getestet mit unterschiedlichen Längen der Bremsleinen, mit Aufhängen des Schirms an den D-Punkten, mal schnell, mal langsamer gelaufen - kein Erolg.
    Ich kann auch nicht fühlen, dass der Schirm den Gegendruck aufbaut, um den ca. 1,3kg schweren Motorschlitten zu tragen.
    Für meine Versuche habe ich mir ein Stück Holz mit identischen Aufhängungen gebaut, um den Schlitten nicht unnötig zu beschädigen.
    Inzwischen habe ich hobbyking eingeschaltet, Ergebnis bislang unbefriedigend.
    War vermutlich eine Fehlinvestition !
    Hier mal ein Link für eine Startanlauf :
    https://www.dropbox.com/sh/lkfu4hk8u...owv6b4GJa?dl=0
    Man sieht dort auch die aktuelle Einstellung der Bremsleinen (Markierung gemäß hobbyking 649mm).
    Hat mir vielleicht jemand einen Tipp, welcher (bezahlbare) Schirm für den jetzt vorhandenen Motorschlitten passt, der scheint ja o.k. zu sein.

    Hans-Peter
    ... ich bin bekennender "Holzwurm" !
    Like it!

  6. #96
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.987
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans-Peter,
    ich habe jetzt ungefähr 5 bis 6 Flugstunden damit. Inzwischen recht problemlos. Bremsleinenlänge vom oberen Knoten bis zum D-Ring bei mir 680 mm und 2 Kilo Eigenbau Gondel.
    Das rechts/links Kippen habe ich sporadisch auch, wenn ich nicht ganz exakt gegen den (leichten) Wind angezogen habe. Der Schirm fliegt, nicht aufgeben.
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2019 am 07.-08.09.2019 in Vittersbourg/ FR, nahe bei Saarbrücken.
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans Peter

    Gehe mal auf eine Wiese wo du den Schirm schön gegen den Wind aufziehen kannst.
    Dann hälst du die Gondel Schräg beim Starten was auch nicht gut ist.
    Und 1,3kg denke ich, ist zu Wenig.
    Wenn ich das Video anschaue, hab ich das gefühl das er rechts ein wenig mehr angebremst ist.
    Schau dir nochmals alle einstellungen an.
    Und am anfang braucht es einwenig übung und gedult mit dem aufziehen.
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Oops! Re: Startprobleme

    Hallo zusammen,
    auch ich finde den Preis bei HK sehr interessant und habe mir den Paramotor zugelegt.
    Zum Thema starten kann ich nur sagen, das es sehr oft sehr schwierig ist. Auch bei mir geht der Schirm immer wieder nach links oder rechts weg, aber irgendwann klappt es. Meine Methode ist allerdings ihm im Rückwärtsgang auf zu ziehen um den Schirm dabei zu beobachten. Wenn er gerade über mir ist, Motor an und wech damit. Natürlich werden alle anderen Schirme auf dem Markt sich leichter starten lassen. Aber die Preise halt Mit Sicherheit gerechtfertigt)
    Meiner wiegt 1700 Gramm und ich denke darüber nach, wenn ein bisschen mehr Wind ist, mit ca. 2000 Gramm zu fliegen.
    In diesem Sinne einen schönen Sonntag
    Lg Jörg
    Like it!

  9. #99
    User Avatar von Hans-Peter Schäuffele
    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Inzigkofen
    Beiträge
    129
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Lächeln Startschwierigkeiten

    Danke für all die Tipps und wirklich guten Ratschläge ! So sollte ein Forum funktionieren.
    Habe heute nachmittag auf unserem Flugplatz nochmals geübt - und siehe da: im Rückwärtsgang fällt bei mir die fehlerhafte Drehbewegung des Schlittens (und damit die Balancebehinderung des Schirmes) weg. Der Schirm stand nach einigen Korrekturen der Bremsseile halbwegs vernünftig (jetzt unterschiedliche Längen bis zum Knoten, gibts wohl Produktionsstreuungen), so kann ich beim nächsten Mal den Echtstart versuchen. Ein Modellfliegerkollege, der auch manntragend Gleitschirm fliegt, hat mir auch geholfen.
    Er meinte, der Schirm sei nicht sehr stabil und müßte zügig geflogen werden. Alles in Relation zum Kaufpreis !

    Ich werde von meinem (hoffentlich) Erfolgserlebnis berichten.

    Hans-Peter
    ... ich bin bekennender "Holzwurm" !
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard mein Schirm klappt die Ohren ein

    Hallo Gleitschirmfreunde,
    nach dem am Sonntag der Erstflug super gelaufen ist klappten mir heute beide Seiten vorne ein. Was kann ich dagegen machen. Gewicht 1370g Was nehmt Ihr zum auflasten?
    Vielen Dank im Voraus

    LG Frank
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Als gewicht nehme ich das Softblei aus dem Tauchsport und mach mir da verschindene Säckchen in div Gewichten.
    Ev die Gondel ein wenig Schwerer machen.
    Wenn du die Klapper hast und auf die Bremse gehst, gehen dan die Ohren wider auf?
    Dann könntest du ev die Bremsleinen minim Kürzer machen.
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Info probiere ich aus
    Like it!

  13. #103
    User Avatar von Dieter F.
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug

    Heute konnte ich den Erstflug machen. Der Start war nach drei Versuchen erfolgreich, und der Paramotor stieg ordentlich aufwärts. Ich bin ja kein Kenner der Materie, aber ich denke, dass die Gondel mit 1750 Gramm (soweit habe ich sie aufballastiert) noch zu leicht ist. Das Modell schaukelt sich hin- und wieder etwas auf, gerade dann, wenn man mal kurz Gas gibt. Die Ausschläge, die HK angibt, sind maßlos übertrieben. Zum Kurven langen echt relativ kleine Ausschläge. Ich hätte hier keine andere Anlage oder den Paramixer gebraucht (benutze jetzt die Hacker DS-5). Ansonsten kam ich gut zurecht, das Modell fliegt recht stabil und kann auch sehr langsam fliegen. Mit abgestelltem Motor konnte ich es sogar etwas in der Thermik auf Höhe bringen. Dann probierte ich mal die Bremsleinen aus- ein kleiner Ausschlag genügte und das Segel klappte zusammen und das Ding fiel einfach runter. Es wurde nichts beschädigt, da ich nicht hoch dabei flog. Was mache ich hier verkehrt? Ein weiterer Start gelang auf Anhieb ohne Probleme. Nach ein paar weiteren Runden beendete ich den Flug mit einer guten Landung auf den Rädern.
    Hier mal die Bilder von heute:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flug (1).JPG 
Hits:	4 
Größe:	58,4 KB 
ID:	2149578   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flug (3).JPG 
Hits:	6 
Größe:	60,7 KB 
ID:	2149579  
    Angehängte Grafiken     
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen. Karl Valentin
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Wenn ich deine Bilder so anschaue, würde ich sagen, das du die Bremsleinen einwenig längermachen darfst.
    Wenn ein Schirm zufest angebremst ist, kann es sein das er anfängt zu Pendeln.
    mach mal 1 cm länger.
    Like it!

  15. #105
    User Avatar von Dieter F.
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.085
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas, danke für den Tipp, das werde ich gleich mal so machen.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen. Karl Valentin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Bushmaster von Hobby King
    Von Turbo-Rabe im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 14:06
  2. Neuer Sender Turnigy 9XR PRO von Hobby King
    Von Modellflieger0 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 11:55
  3. Mustang P 51 von Hobby King
    Von Alexander0317 im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 07:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •