Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 96

Thema: ex4: Meine Auslegung

  1. #1
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    1 Nicht erlaubt!

    Cool ex4: Meine Auslegung

    Hallo zusammen,

    quasi als Fingerübung:
    die Auslegung des ex4, eines 4m-Allrounders.

    Zunächst die Fläche:

    Name:  ex4.jpg
Hits: 2208
Größe:  172,0 KB

    Ob daraus mehr wird, wird man sehen.

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.980
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm,

    wenn ich das mit der Ex3 Vergleiche ( Click ) so frage ich mich, was Du erreichen willst.
    Geht es um einen kompakteren Flieger?

    Spannweite auf 4,05m reduzieren ginge ja einfach durch verkürzen des Mittelteil. Ansonsten deuten die Daten auf eine vielleicht minimal geringer Grundwölbung hin, aber nicht in einem Ausmaß, das ich deswegen eine neue Form machen würde.
    Ich würde da einfach eine Mittelteil als Urmodell in der Mitte kürzen oder wenn Du eine andere Klappenteilung willst von mir auch einen ganzen Flügel der ex3 neu aufteilen.

    Hans
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans,

    Zitat Zitat von Hans Rupp Beitrag anzeigen
    Ich würde da einfach ...
    ich glaube, es würde mir keinen Spass machen, aus Vorhandenem etwas Neues zusammenzubasteln.
    Wenn schon Arbeit (und Kosten), dann für etwas, was wieder kompromisslos durchkonstruiert ist.
    Ein paar veränderte Ansätze im Vergleich zum ex3 wären ja schon da.
    Ich würde ja auch nie und nimmer einen verkürzten ex3-Flügel auf den bestehenden Rumpf aufsetzen wollen. Und das würde eben auch einen neuen Rumpf (vorne kürzer, dünner? ) bedingen mit neuem, angepassten Leitwerk.
    Der Flügel könnte nun ein 4-Klappenflügel werden, die Außenflügel ohne zusätzliche V-Form. 1° bis 2° V-Form am Rumpf, 3° bis 4° an der Steckung. Da wäre dann so manches auch einfacher zu bauen. Gewichtsmäßig (ohne Ballast) dann so zwischen 3,2 und 3,5kg.

    Ob das Ganze vernünftig ist, lassen wir jetzt mal außen vor.

    Viele Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.980
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wollte Dich ja nur kitzeln uns mehr zu erzählen, was ja gelungen ist.

    Und was hat Vernunft beim Selbstbau zu suchen? Da müsste man ja was fertiges kaufen, nicht dein Ding, dein Hobby.

    Hans
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Rupp Beitrag anzeigen
    Und was hat Vernunft beim Selbstbau zu suchen? Da müsste man ja was fertiges kaufen, nicht dein Ding, dein Hobby.
    Genau!
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön,
    dass auch diesmal der Moderator wieder meinen Titel geändert hat. So hat alles seine Richtigkeit.
    Allerdings geht's nach Doppelpunkt in diesem Fall "klein" weiter!

    Alles Gute
    Wilhelm
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...hier noch viele bunte Kurven:

    die Type-2-Polaren der Profile

    Name:  ex4 Type-2-Polaren.jpg
Hits: 1562
Größe:  183,6 KB

    Power Factor

    Name:  Power Factor.jpg
Hits: 1546
Größe:  174,4 KB

    P01 bei 000cm Halb-Spannweite
    P02 bei 036cm
    P03 bei 152cm
    P04 bei 168cm
    P06 bei 184cm
    P07 bei 195cm
    P08 bei 198cm

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm, mach mal in Ranis ca.0.1 wie es da aussieht.
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    687
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einsatzgebiet?

    Ein Flügel mit 4 Meter maximale Spannweite wäre in F5J einsetzbar. Dazu müsste die Profilierung passen. Und ein Flieger müsste für den Wettbewerb leicht gebaut sein.
    Wobei mein alter "Free Willy" mit F3J-Holm und 2300 gr. Abflugmasse gut bei starkem Wind einzusetzen ist...
    Karl-Heinz
    Wer keine Zeit hat, muss Umwege gehen (Buddhistische Weisheit).
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Heinz
    bitte sehr:

    Name:  ex4-ca 0,1.jpg
Hits: 1474
Größe:  157,1 KB

    Demnächst am Osthang:
    Wilhelm
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Karl-Heinz,

    Zitat Zitat von Tucanova Beitrag anzeigen
    Ein Flügel mit 4 Meter maximale Spannweite wäre in F5J einsetzbar.
    Da will ich nicht hin!
    Mein Ziel sind die Hänge!
    Und einen Motor gibt's ja auch nicht.

    Grüße nach Giengen
    Wilhelm
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier mal meine, ca.0,1 + 0,8
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ca.08.jpg 
Hits:	9 
Größe:	326,3 KB 
ID:	2112429   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ca.01.jpg 
Hits:	14 
Größe:	326,5 KB 
ID:	2112428  
    Like it!

  13. #13
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    6.980
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    kurze Anmerkung zu den Grafiken bei Ca=0,1:
    - die Auftriebsverteilung ist solange es keine wilde Achterbahn ist ziemlich egal, was in RANIS mitunter wild aussieht, ist richtig skaliert wertetechnisch nur geringe Differenzen uin den Absolutwerten
    - die Auftriebsverteilung ohne Berücksichtigung der Torsion im Schnellflug zu berechnen macht nur begrenzt Sinn, ich schau das immer je nach Bauweise gering (1°) oder etwas mehr tordiert an
    - geringste Abweichungen zwischen WK und Querruder ergeben auch recht wilde Kurven

    Daher einfach die Grenzen unserer Rechenspiele mit den Tools immer im Hinterkopf behalten. Viel Spaß mit euren Projekten.

    Hans
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    862
    Daumen erhalten
    187
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Hans:
    danke für deine berechtigten Einwände.

    @Heinz:
    jetzt habe ich auch nochmals Ranis bemüht. Hier also die 2 Kurven für ca=0,8 und ca=0,1
    Habe bei meinem eine FB von knapp 70 eingesetzt, ähnlich zu der deinen.
    Und, weder bei ca=0,8 noch bei ca=0,1, Klappen gesetzt (was ich in Wirklichkeit aber immer tun würde).

    Name:  ex4 - ca=0,8.jpg
Hits: 1341
Größe:  171,8 KB
    Das gäbe dann eine GZ von 33,5
    und eine Sinkgeschwindigkeit von 0,354m/s


    Name:  ex4 - ca=0,1.jpg
Hits: 1335
Größe:  172,0 KB
    und hier eine GZ von 13,3
    bei 2,53m/s Sinken.
    Mit Klappen wären's dann:
    GZ 14,6
    Vs 2,3m/s

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wilhelm, jetzt sieht es gut aus. Wann können wir fräsen.
    Like it!

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was meine Frau und meine Kinder nie erfahren dürfen
    Von Martin Stein im Forum Café Klatsch
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 09:53
  2. ex4: Eine erste Handskizze!
    Von extension im Forum Segelflug
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 15:38
  3. ist meine Auslegung so sinnvoll?
    Von Max_Eff im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 21:53
  4. RC-Auslegung
    Von Inspire082 im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 16:00
  5. Wer kann meine Auslegung überprüfen?
    Von StratosF3J im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 13:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •