Anzeige Anzeige
www.graupner.de  
Hobbydirekt
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Das Ende der Davoser Winter-Schlepps

  1. #16
    User Avatar von SZD 22 Mucha
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    40
    1 Nicht erlaubt!

    Standard ....

    ...Bertram

    dann wird sie nicht mehr exklusiv für uns, sondern für alle sein
    Modellfliegen im Winter auf dem See

    Es gibt auch noch ein Juristisch sogenanntes Gewohnheitsrecht einer Gruppe, was erhaltenswert ist.

    Eine Petition schreiben " tut niemanden weh " !!
    Man braucht dazu keinen Rechtsanwalt und kein Gericht.
    Schließlich und Endlich gibt es eine Einigung im Stadtrat mit dem Bürgermeister.
    Schmeißt doch nicht alles weg

    Olaf
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von lüneheli
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bertram,
    die ganze Geschichte klingt danach, dass jemand auch auf das Eis wollte, es aber nicht durfte. Warum sollen aber die Modellflieger dürfen ? Eine Frage, die sich sicherlich schon viele Leute gestellt haben. Und so ging die Geschichte wohl an den Landrat. Wie überall, wo etwas nicht mehr geduldet oder gar verboten wird / werden soll.

    Dass sich nun aber die Davoser Modellpiloten so schnell eine so schöne Tradition verbieten lassen und nichts dagegen machen wollen, finde ich erschütternd. Gebt Ihr immer so schnell auf ? Sicherlich wird es nicht mehr das Exklusivrecht auf das Seeeis geben. Dennoch kann es weitergehen. So ein temporäres Flugrecht wär doch eine Möglichkeit.

    Ich denke mal, dass die meisten Modellflugvereine bereits Ärger mit irgendwelchen Landräten, Jagdtpächtern und sonstigen selbsternannten Naturschützern hatten. Hätten diese immer gleich aufgegeben, hätten wir schon lange keine Modellflugplätze oder Modellflugvereine mehr.

    Aus diesem Grund solltet Ihr schon in Eurem eigenen Interesse um die Tradition kämpfen. Heute war es nur das Seeeis, morgen sind es vielleicht schon die schönen Berghänge. Was dann ?

    Denkt mal darüber nach.

    Wir wollen jedenfalls auch an Eurer Tradition festhalten und jedes Jahr im Frühjahr aufs Neue so tolle Flugaufnahmen sehen.

    Gruß
    Cord
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.966
    Daumen erhalten
    245
    Daumen vergeben
    194
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So ähnlich wie Cord sehe ich das auch. Gebt euch einen Ruck, kämpft für ein Betretungsrecht des Eises und teilt euch notfalls das Privileg mit anderen auf eine - wie auch immer geartete - sinnvolle Weise. Ich denke, ich spreche für viele hier, wenn ich sage: Wir wollen euch im nächsten Winter wieder auf dem Eis fliegen sehen! Selbst wenn wir nicht persönlich dabei sein können, es ist einfach eine faszinierende Spielart unseres gemeinsamen Hobbys, und die solltet ihr nicht so leicht hergeben
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von SZD 22 Mucha
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ....es ist mir was aufgefallen,....

    ...denn es ist gar kein EIS (grün/grau) zu sehen auf den Bildern
    von Bertram. Im Landebereich ist eine mit Tiefschnee bedeckte Fläche zu sehen.
    Wo soll man denn da, wenn denn dann, Eislaufen können
    Oder Kite-Skating oder ähnliches.
    Mit wem müsste man denn dann teilen ?

    Bertram, gebt Euch einen Schubs, ihr seid eine Gruppe und habt was zu verlieren.

    Olaf
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Davos
    Beiträge
    4.926
    Daumen erhalten
    308
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine Teilung des Eises würde bedeuten, dass wir unser Gelände temporär absperren müssten, sonst latschen ständig Leute in An- und Abflug.
    Schlittschuhläufer wären in der Tat das kleinste Problem, die würden sich mit ihrer Ecke begnügen.
    Kitesurfer sind ein Riesenproblem. Sie denken, das wäre doch ein super See und haben keine Ahnung, dass da unten kaum Wind ist. Aber die Neulinge versuchen es immer wieder, jetzt nur selten, aber bei freiem Eiszugang würde da ständig einer lernen, dass ausser drei Stunden Versuche kaum etwas zu holen ist.

    Und von kommerziellen Interessen habe ich ja noch gar nicht geschrieben. Audi hat während des WEFs bisher immer den afrikanischen Potentaten beigebracht, wie man auf Eis ohne Wüstensand fährt, auf der Wiese neben dem See. Dort sind sie allerdings rausgeflogen, weil die Wiese und Schneeoberfläche nachher aussahen wie Mondlandschaft. Audi würde Millionen zahlen um auf den See zu dürfen... (und wenn ich recht habe werden sie es auch eines Tages dürfen).
    Örtliche Quadhändler gieren ebenfalls nach so einem tollen Gelände mit den schrägen Ufern. Sie waren früher ebenfalls auf der Wiese, nach Audi, und haben noch Schneehindernisse zusammengeschoben...
    Dann kommen die ganzen Events für Reiche, indische Hochzeit usw.
    Und dann die Neurotiker und Selbstdarsteller - vor wenigen Jahren wollte ein Eistaucher einen neuen Rekord im Streckentauchen unter dem Eis aufstellen. Bei den Proben ist sein Freund und Fotograph unter dem Eis ertrunken. So tragisch das ist, hat es uns aber das Eis frei gehalten von anderen Egomanen.

    Bisher war einfach schöne Ruhe auf dem Eis. Statt das Eis freizugeben kann man gleich die Büchse der Pandora öffnen...

    Wir sind weniger als eine Handvoll Aktive im Verein. Wir hätten z.B. gar nicht die manpower, eine 500m-Bahn (incl. Anflugbereiche) im Schnee abzustecken.
    Und die Gemeinde müsste eine Regelung erlassen - und genau das wird sie niemals tun. Wie angedeutet werden wir derzeit nicht von einem Gemeindevorsitzenden (Präsidenten) regiert, sondern von einem Imperator. Was andererseits für die Finanzen nicht schlecht ist...

    Bertram

    (Uhrzeit: bin gerade in Japan)
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von lüneheli
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bertram,
    so wie Du nun alles darstellst, kennt Ihr ja alle „Nicht Modellflieger“ und Problemgruppen, die eventuell Klagen gegen die Gemeinde einreichen könnten. Da kann eine Gemeine schon mal im Sinne des Naturschutzes und zum Schutz der umliegenden Anwohner handeln und den See komplett sperren. Gleiches Recht für alle. Da Ihr nun mal auch mit Verbrennern schleppt, wird ein Einspruch noch schwerer. Vielleicht würde es im Sinne des Naturschutzes nur klappen, wenn Ihr komplett auf E-Antriebe setzt und auf Verbrenner verzichtet. Vielleicht würde eine Emissionsfreie Nutzung des Sees möglich sein. Besser nur mit E-Antrieb schleppen, als ganz darauf zu verzichten.

    Gruß
    Cord
    Like it!

  7. #22
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.719
    Daumen erhalten
    497
    Daumen vergeben
    1.005
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Jugendarbeit nicht vergessen
    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post1730409


    ebenso die Vielseitigkeit da nicht nur Skifahren Lungenklinik und WEF
    in den Medien gezeigt wird.
    - so sieht man seit 2006 immer wieder tolle Berichte über Davos aus den Reihen der Modellflieger.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...l=1#post356784

    http://www.rc-network.de/forum/showt...l=1#post589611

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post1194273

    ...uvam.



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  8. #23
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.088
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    469
    Daumen vergeben
    163
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Eure Bemühungen Bertram und seine Mannen zum kämpfen zu bewegen, in allen Ehren.
    Das Eingangspost von Bertram ist eindeutig.

    Der Verein verabschiedet sich final vom Davoser Winterfliegen auf dem zugefrorenen See.
    So steht es außer Zweifel, dass sich alle Betroffenen darüber Gedanken gemacht haben, wie es weiter gehen könnte. Am Ende der Überlegungen bleiben Bertrams Zeilen:

    Eine Diskussion, wie das Verbot rückgängig gemacht werden kann, ist leider müssig. Wenn das möglich wäre, würde die Eisfläche für alle geöffnet werden (Hundeschlittenführer, Kitesurfer, Langläufer), was einen geordneten Flugbetrieb unmöglich machen würde.
    Im Leben bleibt nur wenig dauerhaft erhalten. Am Wenigsten, wenn Einzelne Anderen Spaß und Freude nicht gönnen.
    So wird der Davoser Winter-Schlepp in die Modellflug-Geschichte eingehen....
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Davos
    Beiträge
    4.926
    Daumen erhalten
    308
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Claus:
    Du hast es richtig erfasst. Letztendlich geht es auch darum, ob wir unser noch vorhandenes Vereinsvermögen in einen vermutlich sinnlosen Rechtsstreit zum Vorteil anderer stecken...
    ...oder jedem Vereinsmitglied, das trotz Verbot auf dem Eis fliegt ggf. die Busse (mit scharfem S) bezahlen...

    @Andreas:
    die frühen Bilder hatte ich ja ganz vergessen...
    Auf unsere HP ist eine umfangreiche Sammlung von Fotoberichten und Videos in verschiedener Qualität, von 480p zum Streamen bis 1080p zum Geniessen. Und ein paar schöne Sommerbilder/videos sind auch dabei - Alpinflug in seiner ganzen Bandbreite.

    www.mfgdavos.ch

    LG Bertram
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ist das der Anfang vom Ende der SPD?
    Von balanceistisch im Forum Café Klatsch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 15:52
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 12:58
  3. OSD - Das Ende der Telemetrie
    Von rubberduck im Forum RC-Tech-Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 22:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •