Hallo,
endlich läuft sie!
Drei Generationen haben an dieser Maschine gearbeitet und jetzt läuft sie bei spätestens 0,5 bar Kompressordruck.
Diese Maschine hat nicht nur zwei Kolben in einer gemeinsamen Zylinderborung, sondern ist dabei auch noch doppeltwirkend. Außerdem ist das Gestänge ungewöhnlich.
Die größten Probleme waren am Ende die leichte Scherung vom Gestänge und vorallem der Schieber (Dichtigkeit, Einlasszeiten und Korrektur der "Zick-Zack"-Bohrung).

Hier das Video dazu:

http://youtu.be/OetRR_DU9lA

Gruß
an2019