Anzeige 
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Aeronaut Bella fuer Anfaenger geeignet?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aeronaut Bella fuer Anfaenger geeignet?

    Hallo zusammen,

    ich möchte mit meinem Sohn (9 Jahre) ein erstes Segelboot bauen. Er baut schon super Flugmodelle aus Holz und auch filigrane Sachen für seine H0 Eisenbahn. Ich bin Modellflieger und habe eine entsprechend eingerichtete Werkstatt. Nun zur Frage, ist die Bella als erstes Segelboot bzgl. Bau und auch für den Betrieb zu empfehlen? Falls nicht, gibt es ein einfach zu bauendes Modell aus Holz (kein ABS, kein GFK). Wir wohnen an einem großen Binnensee, Platz ist also genug. Empfiehlt es sich für Anfänger im Segeln noch einen Hilfsantrieb nachzurüsten? Als Modellflieger hat man ja Motoren und Akkus in der Kiste.... Sorry für die naiven Fragen, aber mein letztes Segelboot habe ich vor ca. 30 Jahren gebaut.

    Danke & Gruss
    Michael
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    meran
    Beiträge
    1.977
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch definitiv...

    ...ja!

    Die Bella von aero~naut sieht nur im 1. Moment etwas komplex aus, einmal mit dem Bauen begonnen, hört man nicht mehr auf
    jeder einzelne Bauabschnitt mit Farbzeichnung dokumentiert, entsteht hier ein formschönes Segelboot - man hat Spaß am Bau & auch am Wasser!

    Andy
    Like it!

  3. #3
    Moderator
    Segelschiffe

    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Rheinbach-Flerzheim
    Beiträge
    442
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bella

    Moin Michael,

    wie Andy bereits geschrieben hat, .... ja .... uneingeschränkt geeignet.

    Zu Deiner Frage nach dem Hilfsmotor, auch Flautenschieber genannt. Eigentlich braucht man ihn nicht, außer eben bei absoluter Flaute. Schau Dir einfach mal die Windverhältnisse am See an. Andererseits gibt so ein Hilfsmotor 'psychologisch' ein gewisses Gefühl der Sicherheit. Dieser Aspekt ist ggfs. nicht zu unterschätzen.

    Wenn ihr einen Bau nach Bauplan nicht scheut, schau mal unter http://www.dulcibella-modell.de/ Die Dulcibella ist als Boot für die Jugendarbeit konzipiert und vielfach erprobt. Als mein Sohn seine 'Dulci' gebaut hat, war er acht Jahre. Mit etwas Hilfe von einem erfahrenen Modellbauer gelingt das Modell eigentlich problemlos. Es kommt eben auch auf den Anspruch an. Beim Selbstbau muss man halt etwas mehr "sägen, schleifen und bohren". Aber genau das wollte mein Junior seinerzeit.

    Viel Spaß beim Bauen und vielleicht ein kleiner Bau-/Erfahrungsbericht?

    Walter
    - What looks right is right / William Fife -
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Na dann

    werden wir uns mal an der Bella versuchen. Wenn noch jemand ein paar Tips zur Konfiguration des 'Flautenschiebers' hat, bin ich fuer jeden Vorschlag dankbar. Danke & Gruss, Michael
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welcher Koaxial-Heli fuer Anfaenger?
    Von Schnettel im Forum Klein- und Koaxialhelis
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 21:29
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 19:41
  3. Flugmodell fuer Anfaenger
    Von Lorphos im Forum Foto & Film
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 13:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •