Anzeige Anzeige
 
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 45678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 240

Thema: Micromonster HJK Speedwings

  1. #196
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.187
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auch wenn es "nicht im Sinne des Erfinders" ist bzw. das MM um 12 Gramm schwerer wird, habe ein abgespecktes MUI 50 eingebaut. Da ich nicht Dauervollgas fliege, sondern immer wieder ein paar , dem Alter geschuldete, "Erholungsrunden" mit Halbgas brauche, gefährde ich trotzdem die Lipos nicht durch Tiefentladung bzw. muß nicht sicherheitshalber mit halbvollen Lipo landen. PLatz ist dafür genügend vorhanden und die 12 Gramm Mehrgewicht merkt man im Flug oder beim Landen nicht.
    Gruß
    Markus
    PS Bei Interesse kann ich ja mal die gemessenen Werte hier reinschreiben.
    ... suche EMS Ventus3(4,80m) oder GP15 Baudis und PikePrecision 2
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  2. #197
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.370
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir ist auch ein Micromonster zugeflogen am Wochenende.

    Für den Erstflug heute mussten erstmal Akkus aus dem Bestand herhalten...

    Name:  9DA36842-7183-42C7-8B5C-B9B734A3C24F.jpeg
Hits: 510
Größe:  143,9 KB
    Gruß Walther
    Like it!

  3. #198
    User Avatar von Cobra Uwe
    Registriert seit
    15.01.2015
    Ort
    Erding
    Beiträge
    164
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wblt Beitrag anzeigen
    Mir ist auch ein Micromonster zugeflogen am Wochenende.

    Für den Erstflug heute mussten erstmal Akkus aus dem Bestand herhalten...
    Und wie war der Erstflug?

    Mit welchem Schwerpunkt?

    Gruß UWE
    2X Micro Excel, L4- E-Flight, Hot Dog, Micro Jets, MPX Fox, Strike 2Pro, Taschenflitzer, Greenie Speed und noch immer zu wenig
    Like it!

  4. #199
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.370
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leider konnte ich nur einen Flug mit 4S machen. Das Micromonster fliegt auf alle Fälle ganz ordentlich! Als ich die 6S angesteckt habe, hat sicher mein BEC wohl irgendwie weh getan und wollte nicht mehr funktionieren. Wenn es weitergeht, werde ich berichten...
    Gruß Walther
    Like it!

  5. #200
    User
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    Cockpit
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,

    ich habe mir soeben auch meinen ersten MicroMonster bestellt. Da der nur zum "Spaß fliegen" ist, darf er ruhig etwas schwerer als 250gr werden.
    Dies ist mein erstes Speedmodell (zuvor nur ab und zu mit einem VooDoo geflogen). Daher habe ich noch ein paar Fragen:
    - Ich wollte die Turnigy D56MG Servos nehmen --> Wie sichere ich die Servos nachdem ich die Schächte eingefräst habe? Reicht da gutes Tape?
    - Ich würde den vorgeschlagenen T-Motor F-Series F80 Pro 2500 KV 4-6S nehmen (anfangs fliege ich den nicht mit 6s, keine Sorge) --> Welcher Regler eignet sich da am besten, der DYS Aria 70A, der Turnigy Plush-32 40A oder vielleicht ein ganz anderer?

    Für ein wenig Hilfe wäre ich sehr dankbar

    Gruß,
    Marc
    Like it!

  6. #201
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.378
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Ließ doch mal die ersten 4-5 seiten dieses Threads, da ist ein toller baubericht vom M. Richter ;-)
    Ist zwar alles auf der Stabilen/Sorglosen seite, aber gut gemacht ;-)
    Setupmäßig steht hier im Thread auch allerhand....
    Regler ist fast egal... vom Plush 30A bis zum YGE 35LVT wurde wohl schon alles verbaut und erfolgreich geflogen.... wichtig ist nur, dass du die maximale felddrehzahl des reglers nicht überschreitest, das mögen einige nicht ;-)
    Wenn es ein Copterregler sein soll, solltest du ruhig ne Nummer größer nehmen, da die sehr leicht sind und die regler meist davon leben, dass sie etwas masse zum puffern der wärme haben ;-)

    Beste Grüße
    Max v.P.
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  7. #202
    User
    Registriert seit
    26.04.2018
    Ort
    Huelva
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Tag, was halten Sie von diesem GPS, um die Geschwindigkeit unseres Mikromonsters zu messen? Funktionieren sie gut im Kohlenstoff?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20190829_170449_com.android.chrome.jpg 
Hits:	2 
Größe:	453,6 KB 
ID:	2177296  
    Like it!

  8. #203
    User
    Registriert seit
    26.04.2018
    Ort
    Huelva
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc T. Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich habe mir soeben auch meinen ersten MicroMonster bestellt. Da der nur zum "Spaß fliegen" ist, darf er ruhig etwas schwerer als 250gr werden.
    Dies ist mein erstes Speedmodell (zuvor nur ab und zu mit einem VooDoo geflogen). Daher habe ich noch ein paar Fragen:
    - Ich wollte die Turnigy D56MG Servos nehmen --> Wie sichere ich die Servos nachdem ich die Schächte eingefräst habe? Reicht da gutes Tape?
    - Ich würde den vorgeschlagenen T-Motor F-Series F80 Pro 2500 KV 4-6S nehmen (anfangs fliege ich den nicht mit 6s, keine Sorge) --> Welcher Regler eignet sich da am besten, der DYS Aria 70A, der Turnigy Plush-32 40A oder vielleicht ein ganz anderer?

    Für ein wenig Hilfe wäre ich sehr dankbar

    Gruß,
    Marc

    Für einen Sportflug werde ich die f60, 2700kv, Propeller apc 4.1x4.1 und eine turnigy esc 30a 32bit einsetzen. Ich werde zu 3s lipo und 4s lipo fliegen, ich denke, das ist eine sehr gute Wahl, um mit dem Kleinen anzufangen.
    Like it!

  9. #204
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.187
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat V.P. : "Ließ doch mal die ersten 4-5 seiten dieses Threads, da ist ein toller baubericht vom M. Richter ;-)
    Ist zwar alles auf der Stabilen/Sorglosen seite, aber gut gemacht ;-)"

    Wie muß ich die "Zwinkersmilies" verstehen? Aussagen ironisch gemeint? Wie ist das mit der stabilen/sorglosen Seite gemeint? Was habe ich zu stabil (zu schwer) gebaut? Bis auf den Einbau des MUI wüßte ich da nichts. Ebensowenig haben die Akkugewichte bzw. Kapazitäten nichts mit stabil oder so zu tun.

    Gruß
    Markus
    ... suche EMS Ventus3(4,80m) oder GP15 Baudis und PikePrecision 2
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  10. #205
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.378
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Nein es war keine Ironie.... eher ein zustimmendes zwinkern ;-)
    Finde deinen Bericht wirklich super ;-)
    Sorglos weil: große servos, solide anlenkungen etc. Also alles reichlich dimensioniert.... war auf keinen fall negativ gemeint :-)

    Beste Grüße
    Max v.P.
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  11. #206
    User
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    Cockpit
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja ich hab schon viel gelesen. Dabei ist mir aufgefallen das gerne zum Tape gegriffen wird... Kenne ich so nicht aber wird schon halten �� Ich fliege sonst nur 3D...

    Ich würde jetzt zu folgendem Setup tendieren:
    — 3x JXD56MG
    — 1x F80Pro 2500KV
    — 1x APC 4.1x4.1
    — 1x DYS Aria 70A

    — 1x BEC
    — oder pro Servo so ein BEC (hab ich auch irgendwo gelesen)

    Ginge das so?

    Danke und viele Grüße,
    Marc
    Like it!

  12. #207
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    96
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc T. Beitrag anzeigen
    oder pro Servo so ein BEC (hab ich auch irgendwo gelesen)
    Dann würde ich noch dringend eine Akkuweiche empfehlen


    Im Ernst: keep it simple und bleib bei bewährten Konzepten
    Like it!

  13. #208
    User
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    Cockpit
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also so schlimm finde ich es garnicht
    Ein BEC wiegt ein Gramm... sind dann 3gr + Kabel für das BEC. Brauche ja sowieso eins oder nicht?!
    Like it!

  14. #209
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    96
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Guito80 Beitrag anzeigen
    Guten Tag, was halten Sie von diesem GPS, um die Geschwindigkeit unseres Mikromonsters zu messen? Funktionieren sie gut im Kohlenstoff?
    Hallo,
    bisher waren die GPS-Logger für den Speedflug nicht brauchbar. Wurde auch schon in einigen Threads diskutiert.

    Sollte er aber funktionieren, wäre es ein echter Durchbruch.

    VG
    Like it!

  15. #210
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    96
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc T. Beitrag anzeigen
    Also so schlimm finde ich es garnicht
    Ein BEC wiegt ein Gramm... sind dann 3gr + Kabel für das BEC. Brauche ja sowieso eins oder nicht?!
    Naja, etwas Lötzinn kommt auch noch dazu. Ich habe einfach aus 2 der x Zellen des Antriebslipos 8,4V abgegriffen. Damit dies möglich ist, habe ich von vornherein nur HV-fähige Servos eingesetzt. Gratis dazu bekommt man auf diesen Weg noch die Möglichkeit, über die Telemetrie und Ansage der RV-Spannung den Antriebsakku zu loggen - zumindest seine Spannung.
    Beim Steller bin ich bei einem 40A geblieben und auf 5s gegangen. Beim Motor langt der F60 und insgesamt kann man so sehr viel Gewicht sparen - wenn die 250g eine Relevanz haben. Ansonsten ist dein Weg schon ok. Ist eben nur schwerer mit Tendenz zum Overengineering. Kenn ich aber von mir auch und es ist immer wieder erstaunlich, was man alles weglassen kann und es funktioniert noch immer.

    VG
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •