Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  Engel Modellbau & Technik
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Gewichtsvergleich Sebart SU 3D Monster und EXF Extra 300 78“

  1. #16
    User
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Preetz
    Beiträge
    802
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    fliege die Extra 78" seit diesem Jahr.

    Gewicht liegt bei 5,5kg

    Motor AXI 5325/18
    8S SLS Quantum 5000 30C
    Master MEZON 120
    21x10 Holz (Glaube XOAR)

    Kein Zusätzliches BEC, es wird das vom MEZON genutzt.

    Ansonsten Servos wie vorgesehen.

    Gewichts/Leistungsverhältnis bin ich super zufrieden. Reicht für alle 3D Manöver sehr gut aus. Flugzeit ist bis 7min bei gutem
    Gasmanagment Realisierbar.

    Der Akku sitzt an der Vorderkante der Kabinhaube, also auch im gut zugänglichen Bereich, so fliegt sie in allen Lagen Neutral, minimales Drücken im Rücken.
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von KO Beitrag anzeigen
    Du schreibst weiter oben, dass du mit 12s fliegst!
    Dann wiegen deine 2x6s 3200 auch 700 g mehr ?

    Also 6s 3000 werden ziemlich gleich schwer sein wie deine 6s 3200
    Flieger99 hat sich da verschrieben. In seinem Setup steht 6s 3000 und im Text steht dann 6S 5000.

    Ohne die schweren 6S 5000er kommt man auch niemals auf die 6kg.

    Allerdings sollten die Flugzeiten mit den 5000er sehr hoch sein.
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Laxenburg
    Beiträge
    1.185
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wsr Beitrag anzeigen
    Das klingt schon mal sehr gut von der v3 Extra. Die würde mir auch sehr gefallen.

    Grob überschlagen würde ich mit einem 6s Setup bei rund 4,6kg (v3 Extra) landen. Macht da ein 6s Setup Sinn? Ich bin nicht der absolute 3D smacker.

    Liebe Grüße
    Thomas
    Wenn du das Gewicht auf 4,6Kg hinbekommst, was ich persönlich bezweifle, macht das auf jeden Fall Sinn.
    Meine Extra (erste Version) hatte 5,5 Kg mit 6s 5000 und Axi 5325, sowie 2x2s Doppelstomversorgung.
    Da war die Leistung auch ausreichend für 3D, Flugzeit etwa 6Minuten.
    Für großräumiges Fliegen bei stärkerem Wind ist das natürlich grenzwertig. Wobei der Flieger bei starkem Wind generell keinen Spaß bereitet, auch mit 5,5 Kg.

    Bei 4,6Kg hast aber allemal genug Leistung.
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 08:08
  2. Sebart Su29 3D Monster vs. EF Extra 78"
    Von JimPanse im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 20:55

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •