Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 26 von 33 ErsteErste ... 161718192021222324252627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 495

Thema: Die junge Generation denkt anders

  1. #376
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.090
    Daumen erhalten
    169
    Daumen vergeben
    208
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Tja, von den Eltern wohl kaum. Die haben zwar auch Urlaub gemacht, aber ich kann mich nicht an Fotos in den Familienalben erinnern die von verwüsteten Zeltplätzen und jedes Mal weggeworfenen Zelten zeugen.
    Moin auch,
    ich kenne das schon aus den 80igern von diversen Festivalzeltplätzen/Rennplätzen/Events.
    Führte soweit, dass spätestens seit 2000er bei alten Wohnwagen und Autos schon im Vorfeld klar sicherzustellen war, dass der im Zustand wie Rauffahren auch wieder den Platz verlassen musste.
    Konnte schon mal vorkommen, dass da einer durch einen Wohnwagen quer durchflog, mit Maschine.... Assen.

    1. Werner Rennen Hartenholm, ganz harte Nummer.
    Hurricane in the beginning, harte Nummer
    Sachsenberg, Oschersleben, Brno, alles immer gaaaanz gesittet....
    usw. usw....

    Man galt ja schon als Weichei, wenn man tatsächlich seine Klamotten brauchte, bis sie bei den Vorbereitungen für das laufende Jahr Zuhause entsorgt werden mussten.
    Und wenn man als Kind der 80er und 90er eins gelernt hat, dann das Fast-Food ungesund und schlecht ist und man das auf keinen Fall essen soll.
    Genau, ich habe zwei gelernt, auch dass die Nachfrage die ständige Expansion von McDoof und Würgerking oder Kentucky schreit unmöglich gemacht hat.
    Die Dinger konnten in D nur deshalb expandieren, weil die so viele Spenden bekamen....

    Früher war mehr Lametta....
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  2. #377
    User Avatar von H.Brunke
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    399
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    1. Werner Rennen Hartenholm, ganz harte Nummer.
    Früher war mehr Lametta....

    das war aber nur geil damals, gut, ein bisschen Müll ist übrig geblieben Dort war auf jeden Fall genug Lametta
    Like it!

  3. #378
    User gesperrt
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    meran
    Beiträge
    2.118
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Böse die junge Generation...

    ...handelt oft auch anders:

    ###########################

    Andy
    Geändert von Hans Schelshorn (09.07.2019 um 11:55 Uhr) Grund: Gelegentlich handelt der Moderator auch!
    Like it!

  4. #379
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.446
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab's mir mal einfach gemacht und nicht nach erhaltenswerten Gedanken gesucht, Andy!
    Ich hab's komplett entfernt.

    Und nochmals der Hinweis: Es gilt nach wie vor die Linie: http://www.rc-network.de/forum/showt...von-RC-Network

    Servus
    Hans
    Like it!

  5. #380
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.493
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Interessante Meinung, deren ich zustimme...

    https://www.welt.de/debatte/kommenta...n-Denkens.html

    Aktivisten wie Luisa Neubauer und Greta Thunberg glauben, von vornherein im Recht zu sein – weil sie für das Gemeinwohl kämpfen. Andersdenkende dämonisieren sie, Kompromisse lehnen sie ab. Jede Diskussion wird so unmöglich.
    Like it!

  6. #381
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    229
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was fordern die FFF?
    Dass das endlich umgesetzt wird was vor 30 jahren beschlossen wurde. Die Klimaziele.
    Warum wurde es beschlossen? Weil sich der überwältigende teil der Wissenschaft im Wesen einig ist und klare Empfehlungen aussprach, die schlüssig sind und von den allermeisten regierungen als ziel formuliert wurden.
    Was soll man da noch groß diskutieren.
    Um so weiterzumachen, sprich nichts zu machen?
    Da brauche ich kein Fachmann zu sein, keine wissenschaftliche Fachkenntnis zu haben, um das zu fordern.
    Sie müssen auch keine lösungen bieten.
    Die wurden schon von kompetenten leuten erarbeitet.
    Sie müssen nur druck machen, dass endlich umgesetzt wird was vor langer zeit beschlossen wurde.

    Und „alter weißer Mann“ ist eigentlich harmlos im Gegensatz was hier schon geäußert wurde.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  7. #382
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die wurden schon von kompetenten leuten erarbeitet.
    Welchen Leuten denn? Politikern? Also den Architekten der Energiewende?
    Like it!

  8. #383
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    229
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    „Architekten der Energiewende“ ist wiedermal dein verunglimpfungskampfwort.
    Das problem ist eher, dass Politiker nicht das erforderliche entscheiden, sondern den weg des geringsten widerstandes gehen.
    Unter anderem weil , schau dir deine Posts mal an, unglaublich polemisch diskutiert wird.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  9. #384
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.258
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja und ich alter weißer Mann setze mich auf meine Terrasse auf den (derzeit noch nicht vorhandenen) Schaukelstuhl und schaue dem munteren treiben zu.

    Wie weiterhin an den Symptomen herum gedoktort wird. Zudem auch eher Lieb und Lustlos und mit „langen Zähnen“.
    Wie sich „innovative“ Ideen als Flops herausstellen, zumeist teure.
    Wie sich Knall auf Fall durchgesetzte Maßnahmen als Bumerang erweisen.
    Wie technologische Grenzen nicht überschritten werden können.
    Wie physikalische Grenzen nicht überschritten werden können.
    Wie eine, die wichtigste, Tatsache weiterhin ignoriert wird, einfach, weil sie politisch/religiös nicht korrekt ist.
    Wie Dinge welche mit den Händen mühsam aufgebaut werden, mit dem Hintern wieder eingerissen werden.
    Wie sich einige daran bereichern.
    Wie einige wenige wirklich versuchen was tun, derweil die Masse nichts tut. Auch weil schlicht nicht kann.
    Wie sich jetzige Hardcore FfFF Teilnehmende* still und heimlich vom Acker machen.
    Und letztlich:
    Wie Maßnahmen in diese oder jene Richtung von Tatsachen aus anderen Richtungen weit mehr als nur wieder aufgehoben werden. Vor allem aus einer Richtung.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  10. #385
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    []
    Das problem ist eher, dass Politiker nicht das erforderliche entscheiden, sondern den weg des geringsten widerstandes gehen.
    []
    Wer soll entscheiden, was erforderlich ist?
    Und wäre denn der Weg des höchsten Widerstandes mit dem demokratischen Prinzip zu vereinen?
    Like it!

  11. #386
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    229
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist ein teil des Problems. Die vor und Nachteile der demokratie.
    Vielleicht kommt die demokratie bei einem solchen problem an ihre grenzen.
    Vielleicht ist dieser 30jährige stillstand nicht durch demokratie passiert. (Marktkonforme demokratie)
    Vielleicht muß man die demokratie überarbeiten, weiterentwickeln.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  12. #387
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt mal ohne Herumgeschwafel:
    Es werden keine demokratischen Entscheidungen getroffen, die zum Nachteil eines Volkes gereichen (Einschränkung des Wohlstandes).
    Will man den Wohlstand also begrenzen, den anders ist Umweltschutz nicht machbar, ist dies auf demokratischem Weg nicht möglich.
    Man kann also wählen zwischen Umweltzerstörung und Diktatur.
    So einfach ist es.

    Die unbequeme Wahrheit, die keiner aussprechen will, ist, dass wirklicher Umweltschutz nur über massiven Verzicht zu erreichen ist. Urlaubsreisen mit was anderem als dem Fahrrad? Gestrichen. Haustiere? Gestrichen. Avocados? Gestrichen. Jeden Tag warm duschen? Gestrichen. Im Winter 20°C Wohnraumtemperatur? Gestrichen. Coffee to go? Gestrichen. Netflix? Gestrichen. Klimaanlagen? Gestrichen.
    3x die Woche regionale Kartoffelsuppe, 20m² Wohnung im Wohnblock, kein eigenes KFZ, auch nicht Elektro, Urlaub auf dem Balkon, Fortbewegung nur mit Fahrrad und Öffis, so sieht es aus, nur so kann die Umwelt nennenswert* geschützt werden.

    Glaubst du, dass eine Partei mit diesem Programm mehrheitsfähig wäre, auch in einer "überarbeiteten, weiterentwickelten" Demokratie?


    *nennenswert natürlich nur dann, wenn die ganze Welt mitmacht. Macht bloß ein Land mit, das für nur ~2% der Emissionen verantwortlich ist, kann man's auch gleich lassen.
    Like it!

  13. #388
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    485
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    239
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    (Marktkonforme demokratie)
    Vielleicht muß man die demokratie überarbeiten, weiterentwickeln.
    Wenn der Markt praktisch kein Markt mehr sein darf im ursprünglichen Sinne, dann wird er in den Hintergrund/Untergrund gehen.
    Klartext: Er wird mehr und mehr zum Schwarzmarkt.
    Beispiele?
    Ich hab noch einige nicht genmanipulierte Sämereien (oder künftig verbotene Modellverbrennermotore), was zahlste?
    Dann kann ich noch einen für max. 50.000-Rest-km zugelassenen Diesel-Pkw besorgen, aber anschliessend muss er in die Verschrottung. Damit liesse sich der (Zwangs-) Kauf eines E-Akku-Autos etwas herausschieben.
    Gruss Dietmar
    Like it!

  14. #389
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    229
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Marktkonforme demokratie war mal ein Unwort des Jahres. Weil es ein Widerspruch in sich ist.
    Der markt, besonders der freie, braucht regeln. Im Vordergrund sollte das volk stehen.
    Was du ansprichst ist zum Vorteil einiger Großkonzerne. Der freie markt, an dem alle teilnehmen wird dadurch eingeschränkt zum nutzen von Konzernen.
    Wohlstand ist zur zeit auch so ein Unwort. Was soll das sein, wohlstand? Ich würde es schon fast als Luxus oder überfluß bezeichnen was hier so vehement verteidigt wird.
    Und da kommt gleich wieder Julez mit dem anderen extrem. Gibt es nicht etwas dazwischen?
    Warum sollte eine demokratie keine Einschränkung entscheiden können oder dürfen. Geschieht doch sowieso ständig.
    Warum sollte Einschränkung wegen Umweltschutz nicht im Einklang mit der demokratie stehen?
    Im gegenteil, die demokratische regierung ist verpflichtet zum Wohle des Volkes zu entscheiden. Da gehört ein intakter Lebensraum durchaus dazu.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  15. #390
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    485
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    239
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mahlzeit Franz, dann darf es noch etwas weitergehen mit dem Modellflug, dabei fühle ich mich "wohl". Nur, so lange bis es andere mit Mehrheiten "stört" wegen Umweltschutz, Drohne im Luftraum, Energieverbrauch per Flugplatzfahrt oder was auch immer, dann ist Ende. Gruss Dietmar
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Neue Litium-Ionen Generation für die Empfängerstromversorgung
    Von Pano im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 14:51
  2. Antworten: 811
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:53
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:35
  4. IRate - die nächste Lipoly-Generation?
    Von Claus Eckert im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.12.2003, 11:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •