Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 28 von 33 ErsteErste ... 18192021222324252627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 406 bis 420 von 495

Thema: Die junge Generation denkt anders

  1. #406
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Nein. Allein der Standby-Verbrauch der nicht genutzten Elektrogeräten in den USA beträgt mehr als das 3-Fache des Enerieverbrauchs von Kryprowährungen.
    Soll das jetzt ein Greenwashversuch für Kryptowährungen sein?

    325 Mio US Bürger vs. eine lächerlich kleine Anzahl von Kryptowährungs Benutzern? Ergibt trotzdem eine ganz schlechte Bilanz für den Kryptowährungshalter.

    Zitat Wikipedia
    Verglichen mit anderen Online-Transaktionen benötigen Bitcoin-Transaktionen ein Vielfaches an Energie. Auf nur eine Transaktion bezogen wurden mit Stand Mai 2018 mindestens 300 kWh elektrische Energie verbraucht.[207] Hingegen benötigt eine Überweisung mit einer Kreditkarte nur ca. 1–2 Wattstunden (0,001–0,002 kWh).
    Würde ich meine privaten Transaktionen, 50/Monat, mit Kryptowährungen tätigen würde ich 15'000 kWh verbraten! Damit könnten 60 Familien ihren monatlichen privaten Strombedarf decken.
    Aufs Jahr gerechnet könnte ich bei Verzicht auf 600 Kryptotransaktionen mit einem Elektroauto gute 1,3 Millionen km abfahren.


    oder wie The Guardian schrieb...https://www.theguardian.com/technolo...cryptocurrency

    The cryptocurrency uses as much CO2 a year as 1m transatlantic flights.
    Kryptowährungshalter gehören zu den grössten Umweltschweinen der Gegenwart.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  2. #407
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.493
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smaug Beitrag anzeigen
    Kryptowährungshalter gehören zu den grössten Umweltschweinen der Gegenwart.
    Online-Pornos sind noch schlimmer!

    https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4469108.html
    Like it!

  3. #408
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Am schlimmsten ist die Digitalisierung
    Like it!

  4. #409
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Wenn jetzt alle Konsumenten noch mit Bitcoin bezahlen wollen...die Schweinerei wäre kaum zu überbieten
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  5. #410
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.258
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    erst wenn die Buchungen erkennbar nachlassen
    Dös kommt noch: CO2 Steuer.

    Dann wird es wieder wie in den Fuffzigern in einer Super Conny:
    Nur noch gut betuchte können sich eine Flugreise leisten. Für 6000 DM: Kanadischer geräucherter Lachs mit Sahnemeerrettich, frischer Maine-Hummer, Beluga-Kaviar, brasilianische Palmherzen, Kalbssteak (natura), Rehrücken mit Wacholder, Brie, Schafskäse, Mandarinen, Pralinen oder Cognac und echter Bohnenkaffee.
    Und Schampus zum nachspülen...
    Ach ja, und geflogen wurde man auch noch.

    Was natürlich auch den Vorteil hat, das der BER nicht ausgebaut werden muß.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  6. #411
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smaug Beitrag anzeigen
    []
    Zitat Wikipedia


    Würde ich meine privaten Transaktionen, 50/Monat, mit Kryptowährungen tätigen würde ich 15'000 kWh verbraten! Damit könnten 60 Familien ihren monatlichen privaten Strombedarf decken.
    Aufs Jahr gerechnet könnte ich bei Verzicht auf 600 Kryptotransaktionen mit einem Elektroauto gute 1,3 Millionen km abfahren.
    []
    Dein Beitrag zeigt, dass du das Prinzip der Kryptowährungen leider noch nicht verstanden hast.
    Man kann nicht einfach den Gesamtenergieverbrauch des Netzwerks durch die Anzahl der Transaktionen teilen und dann einer Transaktion eine gewisse Energiemenge zuordnen. Vielmehr ist es so, dass das Netzwerk hauptsächlich mit Leerberechnungen beschäftigt ist, welche energieaufwändig sein müssen, damit sie nicht gefälscht werden können. In diesem Ozean der Leerberechnungen befinden sich dann auch ein paar Tropfen in Form von Transaktionen. Eine zusätzliche Transaktion ersetzt eine Leerberechnung, erzeugt also keinen zusätzlichen Energiebedarf. Entscheidet man sich gegen eine Transaktion, wird sie durch eine Leerberechnung ersetzt mit gleichem Energieaufwand.

    Abgesehen davon beobachte ich den Trend, seine eigenen Sauereien damit zu rechtfertigen, dass jemand anders noch mehr rumsaut. Oder man verzichtet auf eine Flugreise, und hat dann genug für's Klima getan und braucht über seinen sonstigen Lebensstil nicht mehr nachdenken. So wird das natürlich nix mit der Klimarettung.
    Like it!

  7. #412
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.445
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    ...
    Eine zusätzliche Transaktion ersetzt eine Leerberechnung, erzeugt also keinen zusätzlichen Energiebedarf.
    ...
    Hihihi, Pippi Langstrumpf at it's best!

    Das ist ungefähr so, als würde ein Kraftwerk aus Jux ständig Strom produzieren, egal ob er gebraucht wird oder nicht. Und wenn ich mir ein Steak brate, dann nehm ich ja nur Energie, die sowieso erzeugt würde. Und verursache mit der Steak-Braterei kein CO2.


    Servus
    Hans
    Geändert von Hans Schelshorn (15.07.2019 um 11:00 Uhr)
    Like it!

  8. #413
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    ...
    Abgesehen davon beobachte ich den Trend, seine eigenen Sauereien damit zu rechtfertigen, dass jemand anders noch mehr rumsaut.....
    Korrekt, auch hier im Café Klatsch zu beobachten. Sprüche wie D macht nur 2% der CO2 Emissionen, sollen doch die Anderen mal was machen etc, etc...

    Trotzdem bleibt die Tatsache, Kryptowährungen sind ein exorbitanter Stromfresser. Besserung nicht in Sicht. Die 300 kWh / Transaktion sind sogar eher am unteren Limit gerechnet, andere Rechnungen zeigen >800 kWh / Transaktion!
    Sorry, aber der ganze Kryptohype ist und bleibt eine Riesensauerei für ein paar wenige Spekulanten, Kriminelle und Nerds.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  9. #414
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    []
    Das ist ungefähr so, als würde ein Kraftwerk aus Jux ständig Strom produzieren, egal ob er gebraucht wird oder nicht. Und wenn ich mir ein Steak brate, dann nehm ich ja nur Energie, die sowieso erzeugt würde. Und verursache mit der Steak-Braterei kein CO2.


    Servus
    Hans
    Der Vergleich mit einer Radiostation ist treffender. Dort macht es auch keinen Unterschied, ob du deins angeschaltet hast oder nicht.

    Sorry, aber der ganze Kryptohype ist und bleibt eine Riesensauerei für ein paar wenige Spekulanten, Kriminelle und Nerds.
    Und Schweizer.
    https://www.nzz.ch/schweiz/bitcoin-b...zug-ld.1444868

    Noch kreativer, als seine Sauereien mit denen anderer zu vergleichen, ist es natürlich sie als notwendig für's Hobby zu rechtfertigen:
    https://www.t-online.de/unterhaltung...erzichten.html
    Osnabrück (dpa) - Der Schauspieler Heino Ferch (55) will nicht auf seine Geländelimousine - neudeutsch SUV (Sport Utility Vehicle) - verzichten.

    "Wenn man Pferdesport betreibt, braucht man natürlich eine Anhängerkupplung, um den Hänger zu ziehen. Und wenn da vier Pferde drin stehen, braucht man auch eine entsprechende Zugmaschine", sagte der begeisterte Polospieler, der am Ammersee lebt, im Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

    Auch für seine umweltbewussten drei Kindern sei das okay, erzählte der in Bremerhaven geborene Schauspieler ("Comedian Harmonists"): "Die Jüngere ist leidenschaftliche Springreiterin und weiß auch, dass man einen Pferdeanhänger ziehen muss."
    Seine "umweltbewussten Kinder", ja?
    https://www.sueddeutsche.de/wissen/o...ndel-1.4268790
    Wo ist Langstrecken-Luisa, wenn man sie braucht, um solchen Leuten die Leviten zu lesen?
    Like it!

  10. #415
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Der Vergleich mit einer Radiostation ist treffender. Dort macht es auch keinen Unterschied, ob du deins angeschaltet hast oder nicht.


    Und Schweizer.
    https://www.nzz.ch/schweiz/bitcoin-b...zug-ld.1444868

    Noch kreativer, als seine Sauereien mit denen anderer zu vergleichen, ist es natürlich sie als notwendig für's Hobby zu rechtfertigen:
    https://www.t-online.de/unterhaltung...erzichten.html


    Seine "umweltbewussten Kinder", ja?
    https://www.sueddeutsche.de/wissen/o...ndel-1.4268790
    Wo ist Langstrecken-Luisa, wenn man sie braucht, um solchen Leuten die Leviten zu lesen?
    Radiosender haben ein begrenzte Reichweite, mehr Nutzer erfordert mehr Leistung. Bei Krypto in etwa das selbe, mehr Nutzer generieren mehr Rechenaufwand also auch wieder mehr Leistung. Also schlussendlich kann man es drehen und wenden wie man will, es bleibt bei einem hohen Stromverbrauch für eine kleine Zahl von Nutzern.

    Ja, auch in der Schweiz gibt es Spekulanten, ist wohl nix neues. Es gibt gar eine Kryptoindustrie in der Schweiz, trotzdem muss ich dass nicht gut finden.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  11. #416
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann schlage ein besseres System vor, welches es dem Nutzer ermöglich, unabhängig von staatlicher Willkür finanziell zu agieren.
    Like it!

  12. #417
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Julez Beitrag anzeigen
    Dann schlage ein besseres System vor, welches es dem Nutzer ermöglich, unabhängig von staatlicher Willkür finanziell zu agieren.
    Ich lebe in einem Rechtsstaat und bin ganz zufrieden damit. Ich brauche keine Willkür durch nerdige Hypes welche vom Start weg verschleiern wer der Urheber ist.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  13. #418
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    6.374
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja wenn es dir persönlich gut geht, dann ist ja alles bestens.
    Like it!

  14. #419
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.258
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    wenn ich mir ein Steak brate,
    Bist du vom Fleischlosen Glauben abgefallen?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  15. #420
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.445
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Alte Petze!

    Natürlich nicht. Aber wenn ich Tofuburger schreibe, dann kippen manche gleich aus den Latschen ...

    Servus
    Hans
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Neue Litium-Ionen Generation für die Empfängerstromversorgung
    Von Pano im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 14:51
  2. Antworten: 811
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:53
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:35
  4. IRate - die nächste Lipoly-Generation?
    Von Claus Eckert im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.12.2003, 11:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •