Anzeige Anzeige
  BZ-Modellbau
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Jetsmunt 200XBL startet schlecht.

  1. #1
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jetsmunt 200XBL startet schlecht.

    Moin zusammen, ich habe ein Problem mit der JM200, sie startet häufig erst beim zweiten/ dritten mal.
    Wenn sie startet kommen Flammen die aber ein paar Sekunden später verschwinden. Wahrscheinlich angesammelter Kraftstoff der dann verbrennt. Wenn sie dann nicht startet kommt die Fehlermeldung Ignition fail.
    Man hört bei den Fehlstarts keinerlei köcheln. Wenn sie startet hört man es köcheln.
    Ich habe versucht die Pumpenanlaufspannung etwas zu erhöhen, auch die Spannung des Glühstiftes. Aber ohne Erfolg.
    Akku ist ein 3s Life.
    Turbine ist mit dem Stecker auf 12 Uhr eingebaut.
    Hat jemand einen Tip?
    Viele Grüße
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    die Jetmunt Turbinen sind alle mit 2s Lipo angegeben, ob allerdings die zu hohe Spannung den Fehler verursacht kann ich Dir nicht sagen.

    LG
    Michael
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für den Tip Michael, könnte man ja mal probieren, allerdings hatte ich beim Hersteller gefragt, ob das mit dem Life so geht. Er hat es bejaht.



    Zitat Zitat von Michael Lattenkamp Beitrag anzeigen
    Moin,

    die Jetmunt Turbinen sind alle mit 2s Lipo angegeben, ob allerdings die zu hohe Spannung den Fehler verursacht kann ich Dir nicht sagen.

    LG
    Michael
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Lattenkamp Beitrag anzeigen
    Moin,

    die Jetmunt Turbinen sind alle mit 2s Lipo angegeben, ob allerdings die zu hohe Spannung den Fehler verursacht kann ich Dir nicht sagen.

    LG
    Michael
    die 166er braucht definitiv 3S !
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    387
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Skywarrior Beitrag anzeigen
    die 166er braucht definitiv 3S !
    Da hast du recht, sind dann aber auch 3s lipo. Alle anderen sind mit 2s lipo angegeben.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei der 200 ist auch ein 3s Life angegeben. Lt. der Liste bei Jm online
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Opfikon
    Beiträge
    298
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Flammen entstehen vermutlich durch angesammeltes Kero von den missglückten Startversuchen.
    Ich würde folgende Dinge überprüfen oder ausprobieren:
    - Einbaulage überprüfen, allenfalls korrigieren oder einmal den Flieger etwa 30° nach links oder nach rechts kippen während dem Startvorgang.
    - Starter während der Zündung etwas langsamer drehen lassen (bei gewissen Versionen der Projet kann man das unter dem Startup-Menu einstellen, bei der Xicoy vermutlich auch)
    - Vorglühzeit etwas länger
    - Spannung für den Glühstift etwas erhöhen. Aber Vorsicht, der Glühstift kann auch durchbrennen!

    Viel Glück und Erfolg!

    Ein Video des Startups würde auch helfen, am besten mit möglichst guter Audioqualität.
    Es ist auch sinnvoll, den Startvorgang manuell zu unterbrechen, wenn man kein "köcheln" hört, wie du es so schön nennst. Dann sammelt sich weniger Kero an und die Brandgefahr sinkt.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Dom, danke für deine Hinweise, das einzige was ich von deinen Tips noch nicht probiert habe ist die Starterdrehzahl abzusenken, das geht.
    Pumpenanlaufspannung und Glühstiftspannung hab ich schon probiert, das war es mit möglichen Anpassen. Mir scheint es das der Glühstift bei den Fehlstarts erst garnicht aktiviert wird. Könnte das sein?
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Detlef Ketter
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    424
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Dirk,

    ich hatte solch ein Verhalten bei einer meiner Turbinen ( anderer Hersteller ) ebenfalls schon einmal. Da war es dann so, dass sich der Glühstift verabschiedet hatte. Die Turbine startete bei den letzten drei Läufen immer schlechter, dann überhaupt nicht mehr. Fazit: Glühstift war im Eimer. Musst Du aufpassen, dass Du beim experimetieren nicht noch mehr kaputt machst ..........

    Gruß aus EDRL

    Detlef
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Detlef, das kann man auch überlegen. Die Turbine hat aktuell 1,6 h gelaufen und hatte schon einigen Ärger gemacht. Ich sollte sie ausbauen und zum Hersteller schicken. Ich hatte mit der auch Absteller im Flug. Das war ne Kälte Lötstelle an der Pumpe mit Wackelkontakt. Vom Konzept finde ich die 200 eigentlich sehr gut.
    Aber vielleicht sollte ich einfach ne K210 reinbaten und gut ist.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    103
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich habe mich dazu entschieden die Turbine zum Hersteller einzuschicken. Uns Modell habe ich dann derweil eine K210 eingebaut.
    Hat auch schon Probe gelap. Alles gut. Die M200 packe ich nach Rückkehr erstmal auf den Prüfstand, und wenn sie gut tut, baue ich sie in das nächste Projekt ein.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Lambert Kolibri startet schlecht
    Von flugsegler im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 09:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •