Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.hoelleinshop.com
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ruhestrom bei aktivierter Bremse und stehenden Motor?

  1. #1
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.834
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    78
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ruhestrom bei aktivierter Bremse und stehenden Motor?

    Hallo,
    was läuft bei euch für ein Ruhestrom bei aktivierter Bremse und stehenden Motor?

    Bei mir meinen Scorpion 4540 steht die Bremse auf mittel und ich habe ca. 0,8A. Mir war das bisher nicht aufgefallen und ich habe es auch nie beobachtet. Erst als in der Telemetrie sichtbar wurde, dass die Kapazitätsanzeige vor dem Start läuft, fiel es mir auf.

    Werde morgen mal ein fast identisches Setup messen aber schon man anfragen.

    VG
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    863
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ESC erzeugt aktiv ein stehendes(nicht rotierendes) Magnetfeld in einer Wicklung, um den Motor zu blockieren. Das kostet halt auch etwas Akkustrom.

    Mit passiver Motorbremse und Rückholfeder an den Flügeln des KlappProp wird das Ganze deutlich stromsparender.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.936
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Steve,

    ziehe im Betrieb doch einfach mal die Motorkabel ab.
    Dann hast du Gewissheit ob die Stromaufnahme durch die Bremse verursacht wird.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    784
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    5
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Steve,

    die EMK-Bremse schließt die Motorwicklungen über FETs kurz. Dabei wird der magnetische Fluss in den Motorwicklungen
    geändert. Es wird eine Spannung induziert welche einen Strom (Drehmoment) erzeugt, welche der Drehrichtung vom Motor (Propeller)
    entgegenwirkt. Die Ansteuerung der Brems-FETs erfolgt leistungslos, daher sollte die EMK-Bremse keinen Strom
    benötigen.

    Gruß
    Micha
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.834
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    78
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    danke für die Tipps. Habe jetzt gerade noch mal den Versuch mit dem anderen Antriebsstrang (Scorpion 4530) durchgeführt. Da fließt bei "angezogener" Bremse kein Strom, wenn der Motor steht - nichts - nada. Die Kapazitätsanzeige bleibt auch stehen - so kenn ich es auch. Hab mich also nicht geirrt, als mich das stutzig machte.

    Micha hats auch gut erklärt. Kenn man ein wenig, wenn man einen BL-Motor in die Hand nimmt, die 3 Pole verbindet und drehen will. Da kann man den zähen Widerstand gut spüren.

    Motorstecker kann ich nicht abziehen, da fest verlötet. Zudem ist der Strom im "kalten" Motor/Steller nun deutlich geringer. So um die 0,15-0,18A. Warm waren es gestern 0,8A. Beim Durchmessen ergab sich auch noch ein Masseschluss in der Wicklung. Die Wicklung hat zum Gehäuse einen Durchgang, was zunächst mal ohne Belang ist. Nur leider weiß man dann nie, ob es nur ein Durchgang ist oder ob die Wicklung an mehreren Stellen beschädigt ist. Dieser in Abhängigkeit von der Temp. veränderte "Ruhestrom" runden aber das vorläufige Bild ab: Wicklungsfehler

    Werde den Antrieb mal komplett ausbauen, alles mit einem anderen Steller vergleichen aber da steht wohl eine neue Wicklung an.

    VG
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Landeklappen und Bremse programmieren bei der MPX Profi TX
    Von turbine35 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 21:07
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 17:29
  3. Landen mit aktivierter Bremse
    Von andreas190d im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 22:18
  4. Bremse und Gaskurve bei F3A
    Von Mefra im Forum Kunstflug
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 17:26
  5. mx-22 - Motor und Bremse auf K1
    Von kuvera im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 22:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •